Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,78 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Germany (City Guide) (Englisch) Taschenbuch – 1. März 2010


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. März 2010
EUR 24,90 EUR 2,20
4 neu ab EUR 24,90 10 gebraucht ab EUR 2,20

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 836 Seiten
  • Verlag: Lonely Planet; Auflage: 6th edition. (1. März 2010)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1741047811
  • ISBN-13: 978-1741047813
  • Größe und/oder Gewicht: 3,8 x 14 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.873 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)


Produktbeschreibungen

Amazon.de

It's an enormous place with overwhelming tourist options. Smack in the middle of Europe, Germany's got the Bavarian Alps, windswept North Sea islands, the Black Forest and the castle-dotted Rhine. And there's Berlin, a city where you could easily spend all your vacation and not see a tenth of what it has to offer. Germany has history aplenty, an enormous variety of museums, cosmopolitan sophistication and rural quaintitude, camping, beer gardens, and music of all kinds. In short, Germany is the kind of place where a guidebook makes all the difference.

Lonely Planet covers the country diligently and entertainingly, leaving nothing out. With maps of all 16 states, over 35 city maps, and a fold-out transportation map to Berlin, the daunting becomes comfortable. There are the background chapters on history, government, climate and ecology, the people, the arts, society and language, and a big fat chapter covering all the necessary details of visas, money, Web sites, electricity, festivals, health, and accommodations for special needs, plus how to get there and how to get around once you've arrived. Then for every city and burg, Lonely Planet provides the stuff a traveler needs to know, all about where to stay, eat, sight see, shop, and play. And scattered in and among the guiding text are little nuggets of interest, telling the stories of witches and warlocks, Bertolt Brecht, Marlene Dietrich, and the sad tale of Queen Caroline. Not prohibitively large, Lonely Planet's guidebook packs enough into its pages for 100 good trips. --Stephanie Gold -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

For sheer global reach and dogged research, attention must be paid to Lonely Planet...' --Los Angeles Times, February 2, 2003 -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

36 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tom Burke am 6. Dezember 1999
Format: Taschenbuch
This lighthearted and otherwise sound book is tripped up by its occasional harsh treatment of some German areas or cities, in particular those in the former East Germany. Case in point is Frankfurt/Oder which is an historic, former East German city that sits across the Oder River from Poland.
In both this book and a similar one on Berlin by Lonely Planet, the writers appear to go out of their way to bash Frankfurt/Oder with petty criticisms ranging from the architecture to the people. I made a day trip to check out Frankfurt/Oder after reading such a review, thinking to myself that it can't be as bad as the writers at Lonely Planet say. My experiences were much the opposite, with friendly and helpful people, a charming downtown with picturesque streetcars, and a panoromic view of Poland across the Oder River from a walkway. Is it as charming as, say, Heidelberg or Bamberg? No, but it is very East German in contrast.
Take some of the advice with a grain of salt in this book and go with an open mind to enjoy the uniqueness of East German life before it disappers.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rasmus@fabel.dk am 14. April 1999
Format: Taschenbuch
This book didn't give me much more information about the eastern part of Germany than I already knew. However, it's a good handbook if you travel around Germany, but it won't get you off the beaten track (at least not in East Germany). For example, the book is absolutely happy about Lutherstadt Wittenberg, even though it's the package tourist centre of the area.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D.C. am 16. September 2008
Format: Taschenbuch
In Zeiten des Klimawandels wird es auf einmal wieder schick seinen Urlaub in Deutschland zu verbringen. Und um ein bisschen das Gefühl von der großen Fremde zu bekommen, nehme man gleich die Bibel der Backpacker, den Lonely Planet mit. So oder so ähnlich lautet die Rechnung vieler junger Leute und sie geht auf: Mit dem Lonely Planet ist Reisen durch Deutschland aufregender und schöner denn je.

Mit wenig Bildern aber viel informativem Text werden alle deutschen Bundesländer vorgestellt. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten werden beschrieben und man bekommt detailierte Informationen zu Unterkünften, öffentlichen Verkehrsmitteln und sogar die Ausgehtipps sind (meistens) brauchbar.
Gut gefallen haben mir auch die Routen durch Deutschland, wobei man wohl auf Berlin-München-Köln-Hamburg wohl auch selber gekommen wäre.
Insgesamt ein guter Reiseführer für alle, die Deutschland mal ganz anders erleben wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roman Nies am 31. Oktober 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
I had two reasons to buy this book. 1. I visited an aera which I did not know yet in Eastern Germany and 2. I was curious to see how Lonely Planet described all the places which I know as a citizen thanks to countless travels.
After travelling with this guide I also compared it with other guide books of Lonely Planet which I used on my travels to other countries. Here is my result:
The book has the expected quality. All the informations are well founded and reliable. But the judgment of the authors which site is interesting or which one should be worth mentioning is of course subjective. I found that the authors dropped a lot of interesting places. I think it was out of lack of knowledge or otherwise the book would have become too voluminous. Both is understandable. Germany has tenthousands of villages and more than two thousand towns and most of them are more than 800 years old or even older. Many places even have been known down to times of the Roman Empire. Accordingly they have all their history and stories. It is impossible to input all the data of touristic relevance. It might be helpful for the reader to know that all the towns have tourist bureaus with good material to complete this guide book if need be. Or visit their websites! As in so many countries Germany has a lot to offer off the beaten tracks. Searching "Good old" or "Romantic" Germany is possible even today. But do not rely only on the famous touristy places. And do not travel on the Autobahn!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von arsche am 13. Mai 2007
Format: Taschenbuch
Even though I am German living in Germany I decided to buy this book as it gives you a different perspective when travelling in your own country.

Today I tested the book in my hometown Frankfurt and the city of Mainz. Regarding the frankfurt eating section, all I can tell you: very good choice. I have been to most of the places myself already.

Concerning all the other towns: Hopefully as good as Frankfurt but I will keep discovering.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von volker am 4. April 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Als Deutscher muss man schmunzeln wenn man manche "deutsche Eigenheiten" vor Augen gehalten bekommt, so sind wir ja schon ein recht interessantes Völkchen.

Zum weiteren Inhalt:
Sehr Nord-Süd-Fixiert.
Nord- und Süddeutschland werden sehr stark gewichtet und bekommen sehr ausführliche Artikel spendiert. Der mittlere Teil von Deutschland hat dem Reiseführer zufolge nichts wirklich sehenswertes.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RonJ44@aol.com am 20. Juni 1999
Format: Taschenbuch
THE LONELY PLANET GERMANY is among the most complete travel guides on the market. Far superior to similar books presented by its better known competitor, THE LONELY PLANET GERMANY presents travel in Germany to the widest range of budgets, from elegant to thrifty. It describes a wider range of sites to visit than any other guidebook I've seen, and offers good advice toward the widest range of entertainment interests. THE LONELY PLANET GERMANY should be the first book you buy when planning any trip to Germany, and it would serve well as your only guidebook.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen