Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen21
4,1 von 5 Sternen
Preis:13,50 €+ 2,95 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Mai 2013
Ein zufriedenes Hallo von mir.
Ich muss sagen die positiven Rezensionen haben mich zum Kauf hin beeinflusst. Das war aber kein Fehler, denn ich schreibe ja auch gerade eine positive.
Folgendes sollte beachtet werden. Die gründliche Reinigung im Vorfeld ist mit einer der wichtigsten Punkte dann die Vorbehandlung mit Primer.
Die Vorkenntnis der Geometrie (Wichtig), wie fange ich an, wo fange ich an ohne mir selbst im Weg zu sein in Bezug auf Primer und die Aushärtezeit ca. 30 min( bitte nicht Nass einkleben), welches Muster lege ich. Ich habe die Platten um die Hälfte versetzt gelegt dann fällt es beim Anlegen leichter. Am besten, man fängt an der Seite an die der Tür gegenüber liegt ( Hilfslinie ratsam). Da hat man dann die ganzen und halben Platten und gestückelt wird dann an der Wand wo die Tür ist. Falls man merkt das es nicht parallel zur Wand ist, weiter kleben und sich nur auf die Platten konzentrieren, den Rest muss man an der Wand stückeln. Den Primer streicht man dann vor sich und arbeitet dann Augen Richtung Tür so das der fertige Boden hinter einem liegt und der klare Primer vor einem. Niemals den ganzen Boden auf einmal mit Primer streichen falls man nochmal drüber muss, immer in Etappen denn es sollte nicht darüber gelaufen werden.
Der rechte Winkel sollte immer von den Platten ausgehen und in der Flucht/Winkel zur Türzarge sein sonst fällt es auf wenn die Fugen von dort nach links oder rechts weglaufen. Wenn der Primer klar ist, hat man beim Verlegen nur einen Versuch, die Platte klebt so stark das man sie NICHT wieder abbekommt.
Habe die Platten auf ein bestehendes Laminat geklebt und bin begeistert.

Viel Spass beim kleben.
1010 Kommentare|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ich war erstaunt wie dünn die Fliesen in Natur wirklich sind. Natürlich habe ich die Artikelbeschreibung gelesen und wusste das es 1,5mm sind
In meiner Küche und im Gäste WC lagen Fliesen von 1984 die in keinsterweise mehr zu meiner Küche passten. Laminat oder ähnliche Beläge wären zu hoch gewesen. Da ich die Fliesen nicht herausstemmen wollte, kam also nur dieser Belag in Frage.
Vorweg habe ich die Fliesenfugen zugespachtelt und so gut es ging eine ebene Fläche geschaffen.

Vor dem Verlegen habe ich den Boden ausreichend mit dem Gerflor Primer eingerollt. Dieser trocknet innerhalb von 20-30 Minuten.
Die Vinyl Fliesen lassen sich super verlegen. Auch das zuschneiden ist kinderleicht. Ein Cuttermesser und ein Profil zum gerade schneiden reichen. Drauf legen, festdrücken oder kurz mit einem Gummihammer anklopfen. Fertig.
Im Notfall kann man die Platte auch wieder abziehen. Dann sollte man nur schauen ob die Klebefläche sauber ist und die Platte wieder aufkleben. Sie hält trotzdem sehr gut.
Am Rand zur Wand habe ich mit grauen Silikon eine feine Naht gesetzt. Sieht sauber aus und hält Wasser davon ab darunter zu laufen, falls doch mal was umkippen sollte.

Optisch ist die Gerflor Fliese solide. Keine Luxus-Augenweide, aber zweckmäßig und vollkommen ok für diesen Preis.
Wer mehr ausgibt bekommt mit Sicherheit auch realistischer aussehende Vinylfliesen. Einziges Manko bei diesen Fliesen ist das sie meiner Meinung nach ein wenig zu sehr im Tageslicht glänzen. Aber vielleicht werden sie noch etwas matter bei längerer Benutzung.

Wer übrigens mal das Problem haben sollte das man eine Naht zwischen zwei Platten zu sehr sieht, dem kann ich einfache graue Abdeckfarbe empfehlen. Mit einem kleinen, feinen Pinsel einmal mit grau über die Fuge und mit einem Küchentuch abwischen. Die Farbe setzt sich in die Fuge. Simpel, aber funktioniert.

Im Fazit, meine Empfehlung vorzugsweise für kleine Räume wie WC, Küche, Abstellraum etc. Preis-Leistung super.
Anbei ein paar Bilder aus meiner Küche und dem WC.
Schneller kann man kleine Räume optisch nicht aufwerten.
Bei lichtdurchfluteten, großen Räumen würde ich allerdings weiterhin nur optisch hochwertigen Bodenbelag verwenden.
5 Sterne.
review image review image review image
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2015
Erstmal muß ich sagen, daß ich die Fliesen im Baumarkt gekauft habe, nachdem ich hier die Bewertungen gelesen habe.

Was hatte ich vor:

Alte Fliesen mit den vinyl Fliesen überkleben und die Baumängel des Vorbesitzers kaschieren.

Der Primer ist so überflüssig wie Schnee im Sommer :) Habe die Fliesen testweise geklebt:
-einmal ohne jegliche Reinigung und ohne Primer
-einmal mit Reinigung und ohne Primer
-einmal mit Reinigung und Primer

Ergebnis was drei mal das Gleiche, die Fliesen klebten nicht am Boden, wölbten sich und unterbrachen so den Klebefilm. Da half nur handelsüblicher Montagekleber.

Die Verlegung ist je nach Raum einfach bis sehr umständlich, weil man sehr genau messen muß. ich habe für 5m² zwei Tage gebraucht um ein einigermaßen vernünftiges Ergebnis zu erhalten. Nun sieht es schon mal ziemlich gut aus und das ist auch der Grund für die 2 Punkte. Optisch top und die Oberfläche ist recht robust. 10-20 Jahre wird es wohl halten bei normaler Beanspruchung (ist recht grob geschätzt).

Die nächste Überraschung kam aber als ich eine Silikonfuge als Wandabschluß ziehen wollte: Silikon haftet mittelmäßig bis schlecht an der Fliesenfläche (dafür ziemlich gut an den Silikon darunter, was eigentlich laut Internet nicht möglich ist...).

Ich werde hier wohl den Primer als Haftvermittler ausprobieren oder muß auf Acryl + Farbe ausweichen. Sollte nicht davon zufriedenstellen, muß man wohl Leisten verbauen, was wiederum sehr Zeitaufwendig ist.

Ich muß noch die Wände beziehen und habe dafür eine andere Fliesenart (auch von Gerflor) gewählt, die eine gleichmäßigere Struktur und eine geringere Neigung zum Durchbiegen hat. Diese ist mir gerade trotz Primers fast von der Wand gefallen, somit muß wieder der Montagekleber aushelfen.

Zusammenfassend:

Wer billig kauft, kauft zwei mal oder ärgert sich wochenlang nur rum. Ich würde dieses Produkt nur Hardcore-Handwerkern empfehlen, die viel Geduld und Erfahrung haben und nötigenfalls querdenken um Lösungen zu finden, für Otto-Normalverbraucher ist dieses Produkt ein Horrorszenario. Abschließend ist noch zu erwähnen, daß der Primer keineswegs rückstandsfrei und leicht von den Fliesen runtergeht, falls man die Sache versaut hat kann man also nicht den Ursprungszustand wiederherstellen (Bei Einsatz von Montagekleber sowieso nicht).

Hoffe das klärt die Sache etwas auf und noch ein Rat zum Schluß: Nicht auf Baumarkt Berater hören, die wollen nur Ihr Produkt verkaufen :)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2015
leider bin ich absolut nicht zufrieden , die platten lassen sich super toll und passgenau zuschneiden nur die platten kleben überall nur nicht dort wo sie kleben sollten trotz aufgetragenen primer. habe sie auf einen fliesen boden geklebt leider halten diese nur am rand und in der mitte heben sich die platten nach einer weile hoch.habe auch Sockel leisten zugeschnitten die lagen am nächsten morgen alle aber wirklich alle herunten.
ich kann dieses Produkt leider nicht empfehlen ich hab jetzt alles mit kontakt kleber eingeklebt natürlich mit erheblichen aufwand wieder wc und Waschtisch abbauen war doppelte arbeit.
22 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2015
Hatte erst etwas Angst...als Frau, die nicht täglich handwerkelt...mh...aber ich bin positiv überrascht und freue mich echt, dass das alles so reibungslos geklappt hat. Wenn man die Vorschriften beachtet (gründliche Reinigung...mit Primer und Fellrolle gleichmäßig einrollern und dann mit Richungsbeachtung loskleben..).die Fliesen kleben wirklich super fest...aber wenns mal etwas schief ging, konnte ich sie auch noch mal lösen und danach klebte sie wieder genauso fest. Auch das Zuschneiden für die Ecken und Ränder geht leicht.(naja...dass meine Ränder scheiße aussehen, liegt nicht an der Fliese,sondern an mmeinem handwerklichen Geschick....)
Und jetzt sieht mein Flur echt schmucki aus...ein tolles Preis-Leistungsverhältnis! !!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2014
Ich habe mit den Vinylfliesen meine Küche ausgelegt.
Ich kann nur positives berichten.
- Primer drauf, trocknen lassen
- Fliese ansetzen und andrücken
- Zuschnitte mit Cutter und Lineal gehen hervorragend
- Fertig.

Da hat mir das verlegen (im Gegensatz zu Laminat) wirklich Spass gemacht.

Werde jetzt noch weitere Gerflor Fliesen holen für mein Gäste-WC
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2013
die Fliesen sind wie erwartet optisch ansprechend und gut zu verarbeiten, dabei unbedingt die Legerichtung beachten. Die Stöße sind genau gearbeitet und somit auch wirklich gut zu verlegen, Untergrund sollte vorher geglättet sein, Bei Fliesen benötigt man speziellen Fließspachtel.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2014
Die Fliesen sehen toll aus und lassen sich sehr leicht verlegen! Auch sind die Fliesen für die Ecken und Kanten unglaublich leicht anpassbar und zu zuschneiden. Ich bin absolut überzeugt von der Qualität und dem Aussehen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2015
Ich habe wie in der Beschreibung die dazu gehörende Grundierung bestellt und aufgetragen. Doch in dem Bereich wo nicht regelmäßig gelaufen wird, lösen sich die Fliesen wieder. Also sehr schlechte Haftung und dies trotz richtig behandeltem Untergrund.
Fliesen lassen sich einfach zuschneiden und verlegen aber trotzdem nicht weiter zu empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Ich habe die Fliesen für einen Kellerraum gekauft. Da dort gelegentlich feucht gewischt wird, löste sich die ( wasserbasierende ) Bodenfarbe. Die Fliesen lassen sich sehr gut verlegen. Wichtig ist aber, dass der Boden sauber und gespachtelt ist. Ich hätte nicht für möglich gehalten, dass der Primer den Fliesen derart Halt gibt. Auch lassen sich die Fliesen mit einem Teppichmesser gut schneiden. Da die Fliesen jedoch nach dem Verlegen etwas nach Chemie müffeln, würde ich sie persönlich wohl eher nicht in Wohnräumen verlegen. Positiv ist auch, dass der Kleber an der Unterseite nach einigen Tagen die Fugen ausfüllt, so dass beim Wischen keine Feuchtigkeit zwischen die Fugen gelangen kann.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 13 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)