oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Gerdas Schweigen: Die Geschichte einer Überlebenden [Gebundene Ausgabe]

Knut Elstermann
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 16,90  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

1. Januar 2006
Am Anfang steht ein Tabubruch: Ein Kind fragt "Tante Gerda", die gerade aus Amerika zu Besuch in der DDR ist, wie sie ihr Kind im KZ verloren habe. Die Kaffeegäste schweigen entsetzt. Der kleine Junge erhält keine Antwort. 30 Jahre später, nach dem Fall der Mauer, nutzt Knut Elstermann die Gelegenheit, zu Gerda nach New York zu reisen, um ihr dieselbe Frage erneut zu stellen. Und diesmal bricht sie ihr Schweigen. Nun findet sie die Kraft, von den Geschehnissen zu erzählen. Knut Elstermann hat Gerda und die Orte des Geschehens besucht, er hat Spuren verfolgt und mit vielen Menschen gesprochen, Episoden, die von seinen Verwandten erzählt wurden, überprüft und im Familienalbum geblättert. Er berichtet von engen Familienbanden der Vorkriegszeit, von Freundschaften, die ein Leben lang halten, vom Überleben jüdischer Bekannter und Freunde, vom Verstecken und von menschlicher Anteilnahme, von flüchtiger Liebe in den Zeiten der Not, aber auch von Verrat, Deportation und Tod: In Auschwitz musste Gerda dem Sterben ihres neugeborenen Kindes tatenlos zusehen. Sie entkam dem Todesmarsch, und es war ausgerechnet ein gewalttätiger Wehrmachtssoldat, der sie beschützte.

Die Geschichte einer Suche nach der Wahrheit in der eigenen Erinnerung.


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Englische Fachbücher: jetzt reduziert - Entdecken Sie passend zum Semesterstart bis zum 15. November 2014 ausgewählte englische Fachbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Gerdas Schweigen: Die Geschichte einer Überlebenden + Berliner Orte. Meine Winsstraße
Preis für beide: EUR 26,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Berliner Orte. Meine Winsstraße EUR 9,95

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 191 Seiten
  • Verlag: be.bra verlag; Auflage: 2., erweiterter Auflage. (1. Januar 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898090728
  • ISBN-13: 978-3898090728
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 14,4 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 78.733 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

<Ich habe den Glauben an die Menschheit nie verloren>, sagte die 85-jährige Gerda Schrage bei der Buchpräsentation gestern im Roten Rathaus. Das Publikum im Saal kämpfte mit den Tränen. (Berliner Zeitung)

Knut Elstermann gelingt es auf faszinierend sachliche Weise, Zeugnis abzulegen von Verfolgung und Flucht, von Verrat und Widerstand von der Solidarität der ,kleinen Leute , ohne jene sattsam bekannten, oftmals bis zum Überdruss verkündeten ehernen Schlussfolgerungen der Sieger der Geschichte, ,die nicht in Frage zu stellen waren , zu bemühen. Ein menschliches Buch! (SAX, Dresdner Stadtmagazin)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Knut Elstermann, 1960 in Berlin geboren, studierte Journalistik in Leipzig und arbeitete bei verschiedenen DDR-Medien. Inzwischen ist er freier Moderator und Filmkritiker - vor allem für radioeins vom rbb und andere ARD-Anstalten (Hörfunk und Fernsehen) sowie für 3sat.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Frauschicksal 9. Februar 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Gerda legt zum ersten Mal nach 60 Jahren Zeugnis ab über ihr Schicksal. Sie erzählt vom KZ von der Geburt ihres Kindes , das sie ganz alleine zur Welt bringen musste, das sie nicht stillen durfte, weil ihre Brüste abgebunden wurden... Ein erschütterndes und doch sensibles Buch, ein Frauenschicksal in einer düsteren Zeit! So grausam das Gerda 60 Jahre brauchte um ihr Schweigen zubrechen. Zu schlimm war das erlebte... das man Angst hatte darüber zu sprechen, Angst alles noch einmal zu durchleben und sei es auch nur gedanklich. Nur Gerdas Lebenswille ist es zu verdanken das sie dieser Hölle entkommen konnte. doch tiefe Narben sind in der Frauenseele zurück geblieben und die Erinnerung an ihr Kind das grausam in ihren Armen verhungern musste. Auf dem Todesmarsch gelang ihre nervenaufreibende Flucht überall dieses wird in diesem Buch berichtet. Am Ende des Buches war ich sehr aufgewühlt und fragte mich wieviele von diesen Schicksalen mussten auch andere Frauen durch leben. Ein Buch das sehr nachdenklich macht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Echt empfehlenswert! 27. Februar 2009
Format:Taschenbuch
Wer sich dieses Buch kauft, der wird nicht enttäuscht.
Es ist echt toll zu lesen wie dieses Buch entstand und wieviel Kraft es der Erzählerin gekostet hat.
Denn was sie erleben musst ist kaum mit Worten zu beschreiben.
Wir können uns nur schwer in diese Zeit zurück versetzen, weil wir solch eine Sache nicht erleben mussten.
Dieses Buch ist ein Muss für die Erhaltung dieser Taten, denn es darf niemals wieder so etwas passieren und solche Bücher mahnen davor.
Mich persönlich hat dieses Buch sehr bewegt und zu Tränen gerührt und ich würde es jedem weiter empfehlen, die mich nach fragen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Knut Elstermann: Gerdas Schweigen 10. August 2009
Format:Taschenbuch
Dieses Buch behandelt das schwierige, schmerzliche Thema des Holocaust mit behutsamer, einfuehlsamer Menschlichkeit. Es ueberzeugt durch Authenzitaet, die auf persoenlicher Verbindung beruht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erschütterndes Buch der Zeitgeschichte. 10. April 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Dieses Buch sollten auch Menschen lesen, die die Zeit des NS-Regimes nicht erlebt haben. Man sollte nicht für möglich halten, was dieses Regime im allgemeinen angerichtet hat.
Luise Koppen
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar