• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,90 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Gepardensommer Gebundene Ausgabe – 15. Januar 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 10,95
EUR 10,95 EUR 0,89
59 neu ab EUR 10,95 10 gebraucht ab EUR 0,89

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Gepardensommer + Die Löwin von Kilima: Roman + Sehnsucht nach Owitambe: Roman
Preis für alle drei: EUR 28,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
  • Verlag: Ueberreuter, C (15. Januar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 380005454X
  • ISBN-13: 978-3800054541
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 3,6 x 20,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 247.739 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Diana Baggins am 26. Mai 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Gepardensommer ' schon der Titel verrät eine Menge über den Inhalt des Romans: Unsere Hauptfigur Lilly reist aus dem tristen Deutschland in die ferne afrikanische Savanne, um einen Sommer lang auf einer Farm zu leben, deren Mitarbeiter für den Schutz der wilden Geparde kämpfen. Lilly ist fasziniert von den seltenen Raubkatzen, denen sie auf der Farm hautnah begegnet; sie darf sich sogar um verwaiste Gepardenbabys kümmern. Der Afrika-Aufenthalt könnte so schön werden ' doch statt sich ganz auf die Pflege der jungen und kranken Geparde konzentrieren zu können, hat Lilly auf einmal eine Menge Probleme am Hals: Konflikte mit den Mitarbeitern der Gepardenfarm, die Lilly an den Rand der Verzweiflung treiben; Viehfarmer, die auf jeden Geparden schießen, der sich auf ihrem Grund und Boden sehen lässt; und nicht zuletzt der Sohn eines dieser Farmer, Erik ' denn obwohl Lilly fast sofort ihr Herz an ihn verliert, stellt er sich nicht gerade als idealer Urlaubsflirt heraus, wie Lilly bald von allen Seiten zu spüren bekommt '

Katja Brandis ist es in diesem Roman sehr gut gelungen, ein Stückchen Afrika zwischen zwei Buchdeckel zu bannen. Gerade in einer kleinen Szene, in der Lilly mit einer Bekannten von der Gepardenfarm ein Einheimischen-Dorf besucht, meint man, die exotische Atmosphäre mit allen Sinnen zu spüren. Faszinierend beschrieben sind auch die Begegnungen mit den gefleckten Raubkatzen, bei denen man das Gefühl bekommt, dass der Gepard ebenso gut hinter dem Sofa des Lesers kauern könnte.
Des weiteren wartet der Roman mit spannenden Wendungen, dunklen Geheimnissen und wohl dosierter Romantik auf.
Ein Muss für alle, die Geparde lieben ' aber auch andere Leser kann dieser schöne Abenteuerroman mit Sicherheit bestens unterhalten und mitreißen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Franziska Fröhlich am 4. Oktober 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Ich lese ja sehr gerne Bücher von Katja Brandis - und auch dieses Mal wurde ich wieder nicht enttäuscht! Eigentlich hatte ich ja gar keine Zeit, das Buch zu lesen. Aber dann lag es so verlocken da und ich wollte nur mal reinschnuppern, ein paar Seiten Probe lesen. Das Ende von Lied war, dass ich nach einem Nachmittag gebannten Lesens mit dem Buch bereits durch war. Das nennt man dann wohl einen "Page-turner".

Und das liegt an Katja Brandis Art, zu erzählen. Locker, leicht und spannend. Das ideale Buch, um einfach mal abzuschalten und sich entspannt in ein Buch zu vertiefen. Der Schreibstil ist richtig flüssig und liest sich extrem angenehm - die besten Voraussetzungen, um förmlich "hineingesogen" zu werden in die Geschichte um Lilly und die Gepardenstation in Namibia, auf der sie ihre Sommerferien verbringt.

Es ist eine gekonnte Mischung aus Abenteuer- und Liebesgeschichte, erzählt von der Hauptperson Lilly. Nun ist es ja Geschmackssache, ob einem die Ich-Perspektive zusagt oder nicht - allerdings finde ich, dass sie genau das richtige ist für das Buch und ihm auch sehr gut tut. Lilly ist einfach eine lebensfrohe und sympathische Figur, mit der man sich gleich anfreunden muss. Dass sie die Geschichte selber erzählen darf, lässt alles noch viel lebendiger und intensiver wirken. Zudem verleiht es dem jugendlich-saloppen Ton seine Glaubwürdigkeit.

Lilly erzählt, wie sie fühlt. Und so wirkt ihre Liebesgeschichte nicht abgedroschen-schon-tausend-Mal-gelesen, sondern frisch und authentisch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buchdoktor HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 18. August 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Lillys kombiniertes Geburtstags- und Weihnachtsgeschenk ist eine Überraschung. Sie erhält einen Gutschein für einen vierwöchigen Aufenthalt in einem Gepardenschutzprojekt in der Nähe von Otjiwarongo/Namibia. In einem Tierarzthaushalt aufgewachsen inmitten einer Menagerie von Hunden, einem Papagei und einem Pferd, das sein Gnadenbrot erhält, macht sich Lilly über die Haltung von Raubkatzen zur baldigen Auswilderung keine Illusionen. Arbeit mit Raubtieren in einer Auffangstation hat nichts Romantisches. Sie besteht hauptsächlich aus zerkratzten Armen, zerissenen Klamotten und dem Sauberhalten der Gehege. Mit dem Cheeta-Projekt hat sich dessen Geschäftsführerin statt ihrer Midlife-Krise einen Traum erfüllt. Sie ist allerdings realistisch genug, vorher Wildtier-Biologie zu studieren und einen Tierarzt für ihr Projekt anzustellen. Lilly findet sich gut in das überschaubare Team der Geparden-Farm ein. Weil Lilly Erfahrungen aus der väterlichen Praxis mitbringt, wird sie sofort für alle Arbeiten eingeteilt, nicht allein für die schweißtreibenden und schmutzigen. Ein kleines Team bedeutet große Verantwortung für jeden, rührende Begegnungen mit mutterlosen Jungtieren, aber auch ein gesteigertes Risiko für Zickereien unter den freiwilligen Helfern auf der Farm. Als Lilly sich in Erik, den Sohn des Nachbar-Farmers verliebt, bekommt sie augenblicklich die Nachteile des engen Zusammenlebens zu spüren, wenn alle sofort alles über die anderen erfahren und man auf peinliche Weise im Mittelpunkt von Klatsch und Eifersüchteleien steht. Lillys zarte Liebe zu Erik und eine krimireife Rettungsaktion illegal gehandelter Geparden stehen im Mittelpunkt der Geschichte.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen