oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Georges Seurat: The Life ... - Art Documentary

Ann Turner    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 19,72 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Produktinformation

  • Regisseur(e): Ann Turner
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Arthaus Musik GmbH
  • Erscheinungstermin: 13. August 2008
  • Produktionsjahr: 1988
  • Spieldauer: 71 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • ASIN: B001641ZVC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 154.463 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Georges Seurat hat die Malerei auf den Punkt gebracht. Der Sohn einer wohlhabenden Pariser Familie machte das moderne Leben zum Thema seiner Bilder. Begeistert von Farbtheorien entwickelte er die Malweise des Pointillismus, bei dem einzelne Farbtupfer nebeneinander auf die Leinwand gesetzt werden und sich im Auge des Betrachters zu Farben mischen. Als der 31-jährige unvermittelt starb, hinterließ er nur wenige Großgemälde, darunter 'Ein Sonntagnachmittag auf der Insel La Grande Jatte'. David Thompson untersucht gemeinsam mit Künstlern wie Henry Moore das künstlerische und theoretische Werk des Mannes, der den Neoimpressionismus in der modernen Malerei begründete.

Produktbeschreibungen

The Life and Works of Georges Seurat GB 1988. Georges Seurat hat die Malerei auf den Punkt gebracht. Der Sohn einer wohlhabenden Pariser Familie machte das moderne Leben zum Thema seiner Bilder. Begeistert von Farbtheorien entwickelte er die Malweise des Pointillismus, bei dem einzelne Farbtupfer nebeneinander auf die Leinwand gesetzt werden und sich im Auge des Betrachters zu Farben mischen. Als der 31-jährige unvermittelt starb, hinterließ er nur wenige Großgemälde, darunter Ein Sonntagnachmittag auf der Insel La Grande Jatte. David Thompson untersucht gemeinsam mit Künstlern wie Henry Moore das künstlerische und theoretische Werk des Mannes, der den Neoimpressionismus in der modernen Malerei begründete. Dokumentation. Regie: David Thompson, Ann Turner. Spr.: D/E. 71 Min. FSK 0. Stereo DD. Arthaus Musik. 2008. DVD.

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
Von Ingmar
Die schon aus dem Jahr 1988 stammende Künstler- Dokumentation über den den "Pointillismus" begründenden französischen Maler Georges Seurat, der schon mit 31 Jahren überraschend starb, kann noch heute beeindrucken; ihr Alter sieht man iihr nicht an.
Die Annäherung an diesen bedeutenden Maler ist der BBC sehr gut gelungen, und beweist, dass die BBC auch im Bereich solcher Künstler- Dokumentationen Maßstäbe setzte. Der Film ist mit viel Sachverstand und Sensibilität für das Thema gemacht worden und geht der Bedeutung dieses Malers nach, deutet den Maler in seiner Zeit und dessen Maltechniken und Darstellungen.
Dabei ist die Dokumentation trotz aller Sachlichkeit nicht langweilig.
Im Film kommen auch einige Experten zu Wort, u.A. auch der Künstler Henry Moore.

Georges Seurat ist einer der bedeutendsten Vertreter des Neoimpressionismus und gilt als Begründer des "Pointillismus", einer Malmethode, deren auffälligstes Merkmal das Nebeneinandersetzen von "Punkten", bzw. Farbtupfern mit dem Pinsel auf die Leinwand ist, eine raffinierte Methode, die ihre Faszination erst ab einer bestimmten Entfernung bei dem Betrachter hervorruft. Diese Methode ermöglicht bestimmte optische Effekte, schimmernde "Perlmutt"- Wirkung, die sich u.A. gut dazu eignet, das Reflektieren des Lichts auf dem Wasser, aber auch "zu Land" wiederzugeben.
Der zurückhaltende Georges Seurat, der unbedingt ein moderner Künstler sein wollte, revolutionierte mit seiner Methode auf stille Weise so die Kunst, bevor er - dem Zenit seiner Popularität gerade entgegensehend - mit 31 Jahren viel zu früh starb, weshalb er nicht viele Gemälde hinterließ.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar