oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 15,28
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

George Harrison - Living in the Material World [Blu-ray]

Martin Scorsese    Freigegeben ab 12 Jahren   Blu-ray
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (57 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,96 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch cvcler und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 29. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
3 Blu-rays für 25 EUR
3 Blu-rays für 25 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 3 Blu-rays für 25 EUR und sparen Sie beim Kauf von Blu-rays.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

George Harrison - Living in the Material World [Blu-ray] + LENNONYC [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 23,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • LENNONYC [Blu-ray] EUR 8,97

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Martin Scorsese
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1), Deutsch (Stereo), Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1), Englisch (PCM Stereo)
  • Untertitel: Deutsch, Spanisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 8. Dezember 2011
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 209 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (57 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005QIP3I0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.350 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Mit bisher unveröffentlichten Fotos und nie gezeigtem Filmmaterial zeichnet der Oscar®-prämierte Regisseur Martin Scorsese das Leben von George Harrison in einem sehr persönlichen Film nach. Dabei greift er auf seltenes Archivmaterial und Interviews mit Harrisons Familie zurück. Zahlreiche Weggefährten und Freunde des Ex-Beatles kommen zu Wort, darunter Eric Clapton, Terry Gilliam, Eric Idle, George Martin, Paul McCartney, Yoko Ono, Tom Petty, Phil Spector, Ringo Starr und Jackie Stewart.

Exklusives Bonusmaterial

• Musikextras „Dispute and Violence“ und „Here Comes The Sun“
• Interviews mit Paul McCartney, Damon Hill und Jeff Lynne

Produktbeschreibungen

Mit bisher unveröffentlichten Fotos und nie gezeigtem Filmmaterial zeichnet der Oscar-prämierte Regisseur Martin Scorsese das Leben von George Harrison in einem sehr persönlichen Film nach. Dabei greift er auf seltenes Archivmaterial und Interviews mit Harrisons Familie zurück. Zahlreiche Weggefährten und Freunde des Ex-Beatles kommen zu Wort, darunter Eric Clapton, Terry Gilliam, Eric Idle, George Martin, Paul McCartney, Yoko Ono, Tom Petty, Phil Spector, Ringo Starr und Jackie Stewart. Regisseur(e): Martin Scorsese

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
58 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen My sweet George 9. Dezember 2011
Von Toby Tambourine TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Ich kann mich noch an den Tag erinnern, als ich in den Nachrichten von George Harrisons Tod hörte. Zu seinem 10. Todestag erscheint endlich die langersehnte Doku über meinen Lieblings-Beatle. In den Händen von Regisseur Martin Scorsese konnte nicht viel schief gehen: zu den Interviewten gehören Paul McCartney, Ringo Starr, Yoko Ono, George Martin, Pattie Boyd, Neil Aspinall, Derek Taylors Witwe Joan, Ravi Shankar, Phil Spector, Billy Preston, Eric Clapton, Sohn Dhani, Ehefrau Olivia, Ray Cooper, Jim Keltner, Tom Petty, Klaus Voormann und Astrid Kirchherr, Harrisons Brüder Harry und Pete, Rennfahrer Jackie Stewart sowie Terry Gilliam und Eric Idle von Monty Python. Die lange Vorbereitungszeit zeigt sich schon darin, dass einige der Interviewten vor ein paar Jahren gestorben sind (Billy Preston, Neil Aspinall) oder aus anderen Gründen schon seit einiger Zeit nicht mehr für aktuelle Interviews zur Verfügung stehen (z.B. Phil Spectors Haftstrafe wegen Mordes). Schade nur, dass Jeff Lynne und Bob Dylan nicht dabei sind!

Auf zwei DVDs (94 & 112 Min.) spannt Scorsese den Bogen über Harrisons Leben von seiner Geburt über seine Zeit bei den Beatles und seine Solokarriere bis zu seinem Tod. Dabei beleuchtet er Harrisons Humor, seine Rolle bei den Beatles, seine Entwicklung zum Songschreiber, seine Drogenerfahrungen und seine spirituelle Suche, den Einfluss Ravi Shankars und der indischen Musik, das '71er Bangla Desh-Konzert, seine Liebe zum Gärtnern und zur Ukulele, die Traveling Wilburys und schließlich seine Krebserkrankung. Leider kommt seine Solokarriere als Musiker eindeutig zu kurz.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
43 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen geht so 14. Dezember 2011
Von Caesar
Format:DVD
Diese Dokumentation ist eine Auftragsarbeit von Olivia Harrison, die dafür erstmals ihr Archiv geöffnet hat.

Positiv fällt auf, dass sich eine beeindruckende Zahl von Interviewpartner (inkl. Phil Spector!!!!) zur Verfügung gestellt hat. Einige Fotos und Auszüge von Briefen - vorgelesen vom Harrisons Sohn - werden hier erstmals zugänglich. Ebenso sind unbekannte Filmaufnahmen/Homevideos enthalten, die hier erstmals zu sehen sind. Einen großen Raum nimmt erwartungsgemäß die Meditation/Religion ein. Das ist sicherlich ein wichtiger Teil seiner Persönlichkeit gewesen, ist mir aber viel zu ausführlich geraten. Interessant sind die Ausschnitte von der desaströsen US Tour 1974. Scorsese hält sich im Wesentlichen an die Chronologie bei der Doku.

Die ganze Geschichte ist natürlich unkritisch. Es werden viele Dinge weggelassen, die ich interessant gefunden hätte. Dem Menschen Harrison kommt die Dokumentation nicht viel näher. Warum ein Teil seiner Persönlichkeit wütend und zornig war, bleibt offen. Drogen- und Alkoholprobleme werden nur am Rande erwähnt. Der Teil, der die Zeit der Beatles abdeckt, bietet wenig Neues im Vergleich zur hervorragenden Anthology. Diese ist im direkten Vergleich auch in Bezug auf Harrison informativer. Die Zeit nach den Beatles wir im letzten Drittel abgehandelt. Hier hätte jedoch der Film punkten können, da diese Zeit noch nicht so thematisch abgegrast ist. Der Schwerpunkt der Doku ist daher schlecht gewählt.

Ich kann auch nicht nachvollziehen, dass die Musik nur eine Nebenrolle spielt. Zu einzelnen Songs gibt es hin und wieder Kommentare, aber bis auf All Things Must Pass nehmen die Soloalben nahezu keinen Raum ein.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ausführliche Musikdoku mit starkem ersten Teil 1. August 2012
Von Mr.
Format:DVD
V O R W O R T:

Seit dem Jahr 2001 sind leider nur noch zwei Beatles übrig. George Harrison, auch als "stiller Beatle" bekannt, war mehr als nur der Gitarrist im Hintergrund. Freilich machten die Kompositionen des Duos Lennon/McCartney den größten Anteil des Songmaterials der Fab Four aus, doch zumindest für mich gehören die, aus seiner Feder stammenden Songs "Something", "While My Guitar Gently Weeps" oder auch "Here Comes The Sun" mit zum Besten, was diese Band bis heute so groß macht.

F I L M:

Der Erfolgsregisseur Martin Scorsese drehte eine sehr interessante Doku über den 1943 geborenen Liverpooler. Es gibt innerhalb dieser gut 200 Minuten viele Interviewpartner, die einem doch zum Großteil geläufig sein sollten. Unter anderem: Paul McCartney, Ringo Starr, Eric Clapton, Tom Petty, Ray Cooper, Phil Spector und viele andere...

Die Doku ist in zwei Teile gesplittet, was nicht störend sondern eher positiv ist, da sich der erste Teil mit Georges Jugend und seiner Rolle bei den Beatles beschäftigt, während der zweite Teil seine Zeit als Solokünstler unter die Lupe nimmt. Gerade die massiven Infos über seinen Aufstieg und den Konflikten innerhalb der Band, machen den ersten Teil besonders fesselnd und unterhaltsam.

Im zweiten Abschnitt wird u.A. die Produktion seines größten Soloerfolgs, "All Things Must Pass" gewürdigt, während ein etwas irre dreinblickender Phil Spector ("Wall Of Sound") Anekdoten von der Zeit im Studio preisgibt. Darüber hinaus wird vom Bangladesh-Konzert und den ersten richtig harschen Kritiken seiner weiteren Solowerke erzählt. Überaus interessant ist auch der Einblick in seine Zeit als Filmproduzent.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Doku der Sonderklasse
Das Team von Martin Scorsese hat hier eine Doku von 3 Stunden Dauer gemacht, die so vieles beinhaltet, was man selbst als eingefleischter Beatles-Fan nicht gewusst hat. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Tagen von TBak911 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gute Einblicke in Leben und Wirken des einzigartigen Musikgenies!
Rezension über die (Doppel-) DVD "Geoge harrison":

Der - maßgeblcih von Regisseur Martin Scorsese produzierte - Film aus dem Jahr 2011 ist eine... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Ingmar veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Living a spiritual life
sehr sehenswerte Dokumentation. Wir haben den Film mit acht Leuten aus unterschiedlichen Generationen geschaut. Alle waren beeindruckt. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Susanne Wied veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr schöne Biographie
Ich hatte die Doku schon teilweise im TV gesehen und wollte mir das nochmal ansehen. Habe auf diese Weise einen der schönsten songs von George erst jetzt kennen- und lieben... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Simon Kempkes veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehenswerte Doku über George
Für mich als Beatles-Fan eine wirklich schöne Doku, die interessant zu schauen ist und viel über George erzählt. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von nattsvermer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Muss für Beatle Fans
Sehr gelungene Dokumentation über den verstorbenen Ex-Beatle George Harrison. Die Umsetzung seiner Lebensgeschichte ist meiner Ansicht nach super geworden und vor allem die... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von XOL veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen WÜRDIGUNG
Ich finde den Film eine angemessen Würdigung des George Harrison - zugegeben, einige Passagen sind zu lange (wie in "Imagine" die Al Capp-Szene), und es wundert mich,... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von wolfgangK veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kennen Sie Beatles?
Scorsese hat sich viel Mühe gegeben und viele Fakten und Bilder zuusammengetragen, um ein Bild von George Harrison zu zeichnen. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von GaryMuc veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 5 Sterne!
Der Film von Martin Scorsese ist sehr einfühlsam, offen, ehrlich und läßt den Zuschauer sehr intensiv am Leben von George Harrison teilnehmen ohne aufdringlich zu... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Monika Schneider veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen George Harrison - Livin In The Material World
Den vorab im TV gesehenen Film kann ich jetzt so richtig genießen! Bestimmte Szenen schaue ich mir gerne und immer wieder an. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Wolf-J. König veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar