Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 17,56

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 5,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

George Balanchine - Jewels

Ballett der Opéra National de Paris , Orchester der Opéra National de Paris    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 32,74
Jetzt: EUR 28,50 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 4,24 (13%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ballett der Opéra National de Paris, Orchester der Opéra National de Paris
  • Komponist: Gabriel Faure, Igor Strawinsky, Peter Iljitsch Tschaikowsky
  • Künstler: Paul Connelly, George Balanchine
  • Format: Classical, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Kastilisch
  • Untertitel: Niederländisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Opus Arte (Naxos Deutschland GmbH)
  • Erscheinungstermin: 29. Mai 2006
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 152 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000FA577G
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 86.447 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Werke"
Gabriel Fauré - Pelléas and Mélisande and Shylock
Igor Stravinsky - Capriccio for Piano and Orchestra
Pytor Ilyich Tchaikovsky - Symphony No.3 in D major

"Interpreten"
Choreography: Gorge Balanchine
Ballet de l'Opera national de Paris

"Musik"
Orchestra of the Opera national de Paris
Leitung: Paul Connelly

"Jewels"
George Balanchine, als Giorgi Balantschiwadse 1904 in Sankt Petersburg geboren und 1983 in New York City verstorben, war einer der bedeutendsten Choreographen des 20. Jahrhunderts und Gründer des American Ballet. Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne konzentrierte er sich auf Erhalt und Ausbau des klassischen Bewegungskanons - aber auch das amerikanische Musiktheater, der Jazz und das Kino haben deutliche Spuren in seinen Choreographien hinterlassen. Balanchine war nicht nur Neoklassiker, sondern auch Erfinder völlig neuer Schrittkombinationen zu Musik unserer Zeit. Zwischen George Balanchine und der Pariser Oper bestand stets eine ganz besondere Beziehung. als Hommage brachte das Ballett der Opera national de Paris im Jahr 2000 in Kostümen und Bühnenbildern von Christian Lacroix die Produktion "Jewels" heraus, bei der ehemalige Balanchine-Tänzer für eine korrekte Einstudierung sorgten - ein tänzerisches Triotychon, das 1967 durch das New York City Ballet uraufgeführt worden war und das nun erstmals einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Produktbeschreibungen

Jewels / Joyaux

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.5 von 5 Sternen
3.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Jewels-eine B-Aufnahme 11. Dezember 2006
Format:DVD
Das Pariser Ensemble tanzt die Choreographie grandios, reine Form, unendlich viele Bewegungsbögen, -richtungen wohl proportioniert mit spielerischer Leidenschaft, Bewegung im klassischen pur. Dem Original bleiben sie treu. Die Kameraperspektive ist frontal, bzw. in Fernsicht. Die gewählte technische Aufnahmeart ist so, dass nach kurzer Zeit die einwandfreie Funktionalität der zwei eigenen Sehnerven in frage gestellt wird. Man wird beim Betrachten des Ballettes meschugge. Bewegungen der Arme, Beine, des Kopfes verwischen während der Bewegung. Standbilder sind gestochen scharf. Die Kostüme kommen mit wenigen Steinen aus. Das kokkettierende Klacken aneinanderklickender Steine, bei der Hamburger Inszenierung 2006 äusserst interessant wahrzunehmen, fehlt hier vollständig. Die Aufmachung der DVD ist einfach, mehrsprachige Informationen zu G. Balanchine werde gegeben. PS: Jewels wir in dieser Saison 2006/7 noch vom HamburgerBallett getanzt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert 18. Juli 2013
Von André
Format:DVD
Balanchine ist nicht unbedingt ein Choreograph für Jedermann. Man muss sich für die pure Schönheit und Reinheit begeistern können, sonst weicht der Genuss schnell der Langweile. Juwelen ist ein in drei Teile aufgeteiltes Werk:
Die Stimmung von Smaragden, mit Musik von Fauré, ist romantisch; Rubine, mit Musik von Strawinsky, spritzig und humorvoll; Diamanten, mit Musik von Tschaikowsky, ist eine Hommage an das große, klassische Balletfinale, funkelnd und imposant. Was die Choreographie angeht ist für mich Rubine der eindeutige Höhepunkt. Der Witz und Charm der hier ausgestrahlt wird ist einmalig und beweist wahres Genie. Dazu das Klavierkonzert von Strawinsky, welches für sich allein genommen schon ein Meisterwerk ist.
Tänzerisch gesehen ist die Version der Pariser Oper von hohem Wert, auch wenn mich nicht alle Tänzer völlig überzeugen.
Smaragden ist meiner Meinung nach der schwächste Teil des ganzen Werks und es ist schwer darin zu glänzen. Laetitia Pujol ist einzigartig in komischen Rollen, doch in der sanften, träumerischen Romantik von Smaragden wirkt ihr permanentes Lächeln mit offenem Mund fehl am Platz (und leider sogar ein bisschen dümmlich, auch wenn es mir weh tut das zu schreiben). Zudem stehen den Tänzerinnen die langen, grünen, seidenen Röcke von Christian Lacroix nicht wirklich gut. Besonders leidet darunter Clairemarie Osta, die die zweite Hauptrolle von Smaragden tanzt. Diese Tänzerin hat nicht den langgezogenen Körper, wie Balanchine ihn als Ideal festlegte und in diesem Kostüm wird ihr vergleichsweise kompakter Körperbau geradezu in Szene gesetzt. Trotzdem ist ihre dezent zurückhaltende, liebevolle Ausstrahlung zauberhaft.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa59e7b10)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar