Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,00 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Georg Elser - Einer aus Deutschland / Edition...


Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 7 bis 11 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
35 neu ab EUR 8,85

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray in der Aktion 9 Tage Schnäppchenfinale.

  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen

  • Österreich-Shop: Eine Auswahl aus Produktionen, die eindrucksvoll die Vielfalt des österreichischen Kulturschaffens widerspiegeln finden Sie hier.


Wird oft zusammen gekauft

Georg Elser - Einer aus Deutschland / Edition... + Mephisto + Hanussen
Preis für alle drei: EUR 27,47

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Klaus Maria Brandauer, Brian Dennehy, Marthe Keller, Vadim Glowna, Rebecca Miller
  • Regisseur(e): Klaus Maria Brandauer
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Hoanzl Vertrieb GmbH
  • Erscheinungstermin: 17. November 2006
  • Produktionsjahr: 1989
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000K15FXG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.526 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

8. November 1939. Im Münchner Bürgerbräukeller explodiert eine Bombe. Hitler, der hier bis vor wenigen Minuten eine Rede hielt, entkommt diesem 1. Attentat auf seine Person nur knapp und durch Zufall. Dieser Film zeigt die Geschichte des Täters Georg Elser. Der stille Einzelgänger erkannte schon früh, was Millionen Deutsche nicht haben sehen wollen: Hitler ist gefährlich. So gefährlich, dass er beseitigt werden muss! In mühevoller Kleinarbeit präpariert Elser eine Säule hinter dem Rednerpult mit dem tödlichen Sprengsatz...
Georg Elser - Einer aus Deutschland, aber keiner von "denen". Ein Mann des Volkes, dessen Tat die Welt vor der größten Katastrophe der Menschheit hätte bewahren können, dem 2. Weltkrieg.

Synopsis

8. November 1939. Im Münchner Bürgerbräukeller explodiert eine Bombe. Hitler, der hier bis vor wenigen Minuten eine Rede hielt, entkommt diesem 1. Attentat auf seine Person nur knapp und durch Zufall. Dieser Film zeigt die Geschichte des Täters Georg Elser. Der stille Einzelgänger erkannte schon früh, was Millionen Deutsche nicht haben sehen wollen: Hitler ist gefährlich. So gefährlich, dass er beseitigt werden muss! In mühevoller Kleinarbeit präpariert Elser eine Säule hinter dem Rednerpult mit dem tödlichen Sprengsatz...
Georg Elser - Einer aus Deutschland, aber keiner von "denen". Ein Mann des Volkes, dessen Tat die Welt vor der größten Katastrophe der Menschheit hätte bewahren können, dem 2. Weltkrieg.

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von japanfranz am 4. Januar 2011
Verifizierter Kauf
...endlich auf DVD!einer der eindringlichsten Filme über den fast in Vergessenheit geratenen Hitler-Attentäter Georg Elser-vorzüglich gespielt von Brandauer-spannend in der Handlung-sehens-und kaufenswert
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nero Thal am 13. Dezember 2010
Sehr empfehlenswerter, sorgfältig inszenierter Film. Vermittelt wird der Aspekt des Drucks von Zeit/ Timing als auch die ständige Angst vor dem Entdecktwerden. Brandauer löst dies sowohl als Darsteller als auch als Regisseur auf die denkbar glaubwürdigste Art und Weise souverän und unaufgeregt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Juli am 22. März 2013
Verifizierter Kauf
Der Film Georg Elser ist zwar schon ein etwas älterer Film, was sich auch auf der DVD bemerkbar macht an der Qualität aber ansonsten ist der Film super! Die Szenen im Bürgerbräukeller sind sehr realitätsnah dargestellt, der "Führer" ist gut gespielt, kommt jedoch nur kurz vor. Top!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Riyad Salhi am 16. März 2007
Brandauers Regiedebüt ist trotz meiner 3 Sterne ein sehr passabler, souverän und ruhig inszenierter kleiner Film über diesen schüchternen Mann, der kein Intellektueller war, kein revolutionärer Geist - und trotzdem unheimlich mutig war. Vor allem war Elser weitsichtig, wo doch ansonsten alles vernebelt war in deutschen Köpfen. Brandauer ist diesmal so gar nicht brandauerisch, was dieser Figur auch kaum gestanden hätte. Schöne Kameraarbeit, gar nicht viele Dialoge, und auch Filmkomponist Delerue schwelgt nicht in den Streichern sondern beschränkt sich auf wenige Instrumente. Das alles ist bedingt spannend. Man weiß eigentlich nicht genau, was in Elsers Kopf vorgeht. Man sieht also einem Mann zu, der einen Anschlag plant und leider - reiner Zufall - scheitert. Wir erleben auch eine kleine zarte Liebe. Ansonsten ist der Film nicht besonders überragend, sieht man mal vom Thema ab. Mit "Mario und der Zauberer" hat sich Brandauer ebenfalls nicht in die Annalen der Filmgeschichte eingetragen. Diese Erzählung von Thomas Mann sollte man besser lesen als bebildern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Rathgeb am 9. Januar 2014
Verifizierter Kauf
Ich bin einfach zufrieden. Mehr als loben kann man nicht, oder? Leider muss ich trotzdem noch 9 Worte hinzufügen. Geschafft!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden