EUR 49,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Geopolitische Identit&aum... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Geopolitische Identitätskonstruktionen in der Netzwerkgesellschaft: Mediale Vermittlung und Wirkung regionaler, nationaler und transnationaler Identitätskonzepte (Medien Kultur Kommunikation) Taschenbuch – 9. April 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 49,99
EUR 49,99 EUR 35,00
42 neu ab EUR 49,99 2 gebraucht ab EUR 35,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

In einer Gesellschaft, in der die globale Vernetzung rapide voranschreitet, stellt sich die Frage nach der Existenz eines „global village“ so stark wie selten zuvor. Bernadette Kneidinger zeigt zunächst, welche widersprüchlichen Theorien und Forschungsbefunde dazu existieren. Im empirischen Teil analysiert sie detailliert, wie geopolitische Identitätskonstruktionen in traditionellen Printmedien sowie im Inline Social Network Facebook erfolgen und welche Zusammenhänge zwischen Mediennutzung und individuellen geopolitischen Identitätsentwürfen bestehen.

Der Inhalt

·        Informationsgesellschaft 2.0

·        Identitätskonzepte

·        Tageszeitungen

·        Facebook Gruppen und Fanseiten

·        Geopolitische Identitätskonstruktionen

·        Online-Befragung

·        Vergleichende Analyse Medienbilder versus Rezipienteneinstellung

Die Zielgruppen

·        Dozierende und Studierende der Kommunikations- und Medienwissenschaften sowie der Soziologie

Die Autorin

Bernadette Kneidinger forscht als Soziologin und Kommunikationswissenschaftlerin im Bereich der Internetsoziologie mit besonderen Schwerpunkten auf Online-Kommunikation und Soziale Netzwerke.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bernadette Kneidinger forscht als Soziologin und Kommunikationswissenschaftlerin im Bereich der Internetsoziologie mit besonderen Schwerpunkten auf Online-Kommunikation und Soziale Netzwerke.


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne