Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der große National Geographic Photoguide für Einsteiger. Geheimnisse der Profi-Fotografie von National Geographic Taschenbuch – März 2008


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 3,85 EUR 0,08
6 neu ab EUR 3,85 8 gebraucht ab EUR 0,08 1 Sammlerstück ab EUR 3,94

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Lonely Planet
MAIRDUMONT Reise-Shop
Entdecken Sie die aktuellsten Reiseführer von Lonely Planet, Dumont, Marco Polo, Baedeker Allianz und viele mehr im MAIRDUMONT Reise-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 82 Seiten
  • Verlag: National Geographic Deutschland; Auflage: 3., Aufl. (März 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 393438594X
  • ISBN-13: 978-3934385948
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 13,2 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 523.573 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Oft ist es ja so, dass man Lust auf ein neues Hobby verspürt, aber in Anbetracht unverständlicher Lehrbücher schon nach einigen Seiten die Idee wieder aufgibt -- weil vor lauter Details das Wesentliche gar nicht erkennbar wird. Wer nun zu seinen lang gehegten Wünschen die professionelle Fotografie zählt, erhöht mit Der große Fotoguide für Einsteiger seine Chancen, tatsächlich in diese Materie einzusteigen. Das Büchlein umfasst zwar gerade einmal 80 Seiten, aber die haben es in sich. Als Qualitätsgarantie steht allein schon der Name National Geographic, dessen Fotografen über ein hervorragendes Renommee verfügen.

Das gilt auch für den Hauptautor Neil Johnson, der es mit wenigen Worten schafft, entscheidende Grundprinzipien und -ideen zu vermitteln. Sein oberstes Ziel besteht erklärtermaßen darin, dem Novizen beizubringen, wie ein Fotograf zu denken und zu beobachten und mit Geduld und Kreativität ans Werk zu gehen. Demzufolge ist -- nach einer kurzen technischen Einleitung über Kameras, Objektive und Filme -- ein großer Teil des Buchs der fotografischen Praxis gewidmet, insbesondere die Bildgestaltung nimmt viel Raum ein. Ausführliche Tipps und Tricks von Johnsons Kollegen und anschauliche Fotobeispiele spornen so zu eigenen Experimenten an. Auch wenn sich die Vorliebe der Autoren für Spiegelreflexkameras nicht übersehen lässt, widmen sie doch zumindest einige Seiten der Digitalfotografie. Ein zweiseitiges Glossar erklärt zum Schluss noch die wichtigsten Begriffe von Blende über ISO bis Pixel.

Wer sich nach dieser Lektüre weiter an das Thema Profifotografie heranzoomen will, kann zu den in ähnlicher Aufmachung erschienenen Büchern Der große Fotoguide. Geheimnisse der Profi-Fotografie, Der große Fotoguide. Landschaftsaufnahmen und Der große Fotoguide. Porträts & Menschen und somit zu den Sternen am Fotografenhimmel greifen. --Peter Fahrenholz


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

35 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uli Geißler TOP 500 REZENSENT am 31. Juli 2003
Format: Taschenbuch
Kennen Sie jemand ohne Kamera oder zumindest der Möglichkeit, eine Kamera auszuleihen und zu nutzen? Gibt es jemand ohne Erinnerungsfotos aus Urlaub, Schule, Freizeit oder auch Beruf? Wohl kaum!
Die unendliche Vielfalt heutiger Aufnahmegeräte und die derzeit aufgrund digitaler Möglichkeiten ausgenommen als „boomend" zu bezeichnende Fotografierlust zeigen, dass dieses Vergnügen wie kaum eine andere Ausdruckskunst um sich greift. Nun ist die Kunst allerdings nicht überall erkennbar, obwohl doch nur ein paar Kleinigkeiten zu berücksichtigen wären, um aus einem langweiligen Knipsbild eine schön gestaltete Aufnahme werden zu lassen. Der bekannte National-Geographic-Fotograf Neil Johnson hilft hier mit seinem kleinen Lehrbüchlein weiter.
Mit einfachen Worten und insbesondere eindeutigen und klaren Beispielen weckt er die Lust, sich mit dem Vergnügen Fotografie zu befassen. Er erklärt knapp die unterschiedlichen Kameras und erleichtert damit schon einmal die Entscheidung, welches Aufnahmegerät man sich als „Beginner" zulegen sollte. Ein bisschen was zur Filmauswahl, ein paar knackige Aussagen zu den Objektiven und schon wird er ganz konkret bildgestalterisch.
Mir gefällt, wie kurz er die Wirkung von Blenden auf die Tiefenschärfe aufzeigt, denn damit hat er auch gleich schon Beispiele von Bildgestaltung vermittelt. Auch die wirklich wenigen Zeilen zu Licht oder Belichtungszeit sind gute Hinweise zum ausführlicheren und ebenfalls gut verständlichen Kapitel der Bildgestaltung. Ergänzt durch so genannte „Praxiserfahrungen" erfährt man so anhand von jeweils ein oder zwei Fotos superfix, wie das theoretisch Angedeutete dann hinterher aussieht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen