EUR 24,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 10,35 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

Genussvoll vegetarisch. mediterran-orientalisch-raffiniert Gebundene Ausgabe – 20. März 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,95
EUR 24,95 EUR 16,99
70 neu ab EUR 24,95 15 gebraucht ab EUR 16,99

Wird oft zusammen gekauft

Genussvoll vegetarisch. mediterran-orientalisch-raffiniert + Vegetarische Köstlichkeiten + Das Kochbuch mediterran*orientalisch*raffiniert
Preis für alle drei: EUR 76,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Unverwechselbar Dorling Kindersley
Unverwechselbar Dorling Kindersley
Entdecken Sie die Vielfalt der Bücherwelt von Dorling Kindersley: Das umfangreiche Sachbuchprogramm für Erwachsene und Kinder mit illustrierten Ratgebern, Nachschlagewerken und Reiseführern.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: Dorling Kindersley Verlag; Auflage: Neuauflage (20. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 383101843X
  • ISBN-13: 978-3831018437
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 3,3 x 27,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (103 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 385 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

98 von 103 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leserin am 30. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Als ich das Cover gesehen habe, war ich erst etwas entsetzt - schreck-lila mit Muster!

Das hat sich allerdings beim Aufschlagen des Buches schnell geändert!

Es enthält viele sehr ästhetische Fotos der (nicht aller) Gerichte.

Die Gerichte sind größtenteils sehr einfach nach zu kochen, allerdings erfordern sie oft viele Gewürze, die man vielleicht nicht immer im Vorrat hat.
Mir macht das nichts aus, ich nehme erst mal das, was da ist, und kaufe nur hin und wieder mal neue Gewürze, die dann aber in mehreren Rezepte vorkommen sollen.
Sprich, mich stört das nicht, da ich mich nicht sklavisch an das Kochbuch halte!

Alle Rezepte können mit anderen Gerichten kombiniert werden, was ich als Vorteil sehe.
Man findet viele bekannte Gerichte, die etwas aufgepeppt sind, etwa Grünen Pfannkuchen mit Limettenbutter, Karamellisierten und gratinierten Chicorée, Grüne Gazpacho.
Viele Gerichte können auch als kleine Snacks gereicht werden, oder zu einem Hauptgericht umgewandelt werden, wie etwas Frische Fladenbrote mit Gersten-Pilz-Ragout, (Gefüllte) Mangold-Safran-Omlettes, Auberginenkroketten.

Alle bisher ausprobierten Rezepte schmeckten vorzüglich und hatten den gewissen Pfiff (Aubergine mit diversen Gewürzen, Joghurt und Granatapfelkernen....) und es sind reichlich Rezepte vorhanden, so dass sich für jeden Geschmack und jeden Gaumen etwas finden müsse.

Yotam Ottolenghi sagt im Vorwort selbst, dass er selbst kein Vegetarier sei, und die Rezepte sind zwar vegetarisch, aber nicht vegan; Eier und Milch werden häufig verwendet, desweiteren Käse.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Zennie am 22. September 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe mir das Buch aufgrund der ansprechenden Fotos gekauft und wegen der ungewöhnlichen Rezepten.
Hier werden nicht die üblichen langweiligen Gemüse oder Tofu Rezepte vorgestellt sondern sehr interessante Kombinationen. Der Autor hat einen starken Hang zum Tahin, aber das passt auch bei den Rezepten.
Am meisten macht mir die ungewöhnlichen Kochtechniken Spaß. Aubergine über der Gasflamme grillen oder Enteneier pochieren. Und das ganze ohne zu kompliziert zu werden. Die Rezepte sind einfach, die Zutaten überschaubar und der Geschmack einfach genial.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Trish S. am 6. Juli 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich bin kein Vegetarier und war dennoch auf der Suche nach einem Kochbuch mit Rezepten schmackhafter vegetarischer Gerichte, die nicht dem Klischee "fader Gemüseauflauf mit geschmacksneutralem Sojaschnitzel" entsprechen. Wir versuchen öfter mal fleischlos zu essen, um uns dann wiederum seltener aber dafür ein qualitativ hochwertigeres (gleichbedeutend mit teureres) Stück Fleisch zu gönnen. Dieses Buch ist toll. Der englische Titel "Plenty" gefällt mir viel besser als der deutsche Titel, der irgendwie unsexy ist, aber egal. Ansonsten ist das Buch auch optisch sehr ansprechend, gut geschrieben und mit vielen tollen Fotos. Ottolenghi, der ebenfalls kein Vegetarier ist, empfiehlt auch schonmal eine Fleischbeilage zu diesem oder jenem Gericht, die Vegetarier einfach ignorieren können. Mir persönlich hilft es schon zu wissen, zu welchem Fleisch ein bestimmtes Gemüse oder Gewürz besonders gut passt. Die Gerichte sind allesamt nicht kompliziert und die Zutaten, die Leuten ohne asiatische Kocherfahrung exotisch vorkommen, gibt es in jedem Asienladen oder auch in großen gut sortierten Supermärkten und im Internet sowieso. Ottolenghi weist auch ausdrücklich darauf hin, dass man die Gerichte auch abändern kann, ein Kraut oder Gewürz durch ein anderes ersetzen soll und so locker sollte man das auch sehen. Kochen ist schließlich kreativ und soll auch Spaß machen. Es sind ganz einfache Rezepte dabei wie z.B. "Süßkartoffel-Wedges mit Zitronengras-Crème-fraîche", ganz schnell gemacht, total easy und super-lecker. Wir lieben dieses Buch und es ist eine echte Bereicherung unserer beachtlichen Kochbuch-Sammlung. Aber dieses hier steht nicht nur schick im Regal rum, sondern kommt häufug zum Einsatz. 5 Sterne deluxe!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Simon Prucha am 23. September 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Servus,

aus aller Herren Länder möchte man fast meinen... die meisten Speisen kann man sehr gut ohne besonders exotische Gewürze zubereiten und gelingen i.d.R. leicht. Wir haben das Buch mittlerweile in der ganzen Familie verschenkt und alle sind bisher sehr begeistert.

Besonders empfehlen kann ich auf S. 112 die Sobanudeln mit Aubergine und Mango, der kalte Nudelsalat ist jedes Mal der Kracher....

Viel Spaß beim gesunden, vegetarischen Kochen......
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Oettinger am 2. Mai 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein Bekenntnis vorneweg: Ich bin kein Vegetarier und esse gerne Fleisch. Umso mehr freue ich mich an dem Buch, denn es beinhaltet viele Rezepte die zeigen wie abwechslungsreich Gerichte ohne Fleisch schmecken können. Die Kochrezepte sind gut beschrieben und die Bilder machen Appetit. Leider fehlen Angaben zur Zubereitungsdauer und schnell" sind die wenigsten Gerichte aus diesem Buch zubereitet. Trotzdem eine klare Empfehlung für alle die sich gerne auf Neues einlassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen