EUR 18,65 + EUR 3,80 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Teleshoppingoutlet. Preise inkl. MwSt
Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Weitere Kaufoptionen
In den Einkaufswagen
EUR 19,95
+ EUR 3,50 Versandkosten
Verkauft von: SANTOFIT
In den Einkaufswagen
EUR 23,60
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: kochen-essen-wohnen
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Genius 19102 Knoblauchschneider G5 4-tlg. Weiß

von Genius

Preis: EUR 18,65
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager
Verkauf und Versand durch Teleshoppingoutlet. Preise inkl. MwSt. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 18,65
  • patentierte Schneidtechnik
  • macht das Würzen mit Knoblauch so leicht und effektiv wie salzen oder pfeffern
  • einfach die geschälten Knoblauch-Zehen einfüllen, drehen und die fein geschnittenen Würfel verteilen sich gleichmäßig auf den Speisen
  • die wertvollen Inhaltsstoffe des Knoblauchs bleiben erhalten ohne Knoblauchgeruch an den Händen!
  • die wertvollen Inhaltsstoffe des Knoblauchs bleiben erhalten


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt, für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 322 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: 19102
  • ASIN: B000OM3506
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 20. März 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (95 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.179 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100 in Küche & Haushalt)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Genius Knoblauchschneider G5 4-tlg., weiß

Das Modell G5 ist das neueste aller Genius Knoblauch-Schneider. Es vereint das das Design unseres ersten Modells mit der aktuellen Technik, wobei noch ein Zusatznutzen hinzugekommen ist: Wenn Sie, nachdem sich die Kunststoffstifte des Stempels komplett durch die Öffnungen des Messersiebes gedrückt haben und der Knoblauch zu 100% aufgebraucht ist, statt des Unterteils den Ring mit dem Quermesser festhalten und das Oberteil im Uhrzeigersinn weiter drehen, werden noch die letzten Knoblauchreste vom Messersieb entfernt.

Das 4tlg. Set enthält:
1 Knoblauch-Schneider mit Aroma-Verschlussdeckel 1 Zusatzmesser für größere Würfel (z.B. zum Schneiden von Ingwer, Peperoni, kleinen Gurken, Karotten, Schalotten) 1 Knoblauch-Schäler 1 praktisches Dip & Servier-Tellerchen

Der Genius Knoblauch-Schneider mit dem patentiertem Schneidesystem presst die Knoblauchzehen nicht, sondern schneidet sie. Mit dem handlichen Schneider funktioniert das Würzen mit Knoblauch so einfach wie salzen oder pfeffern. Dabei bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe des Knoblauchs erhalten. Ob beim Kochen oder am Tisch, mit wenigen Handgriffen spendet der Schneider durch Drehen pikante kleine Würfel.

Nach Gebrauch sind alle Teile leicht unter fließendem Wasser oder in der Geschirrspülmaschine zu reinigen.

Tipp: Dank der kleinen Würfel ist der Genius Knoblauchschneider auch ideal zum Herstellen von Pasten, Dips, Soßen und Marinaden.

Produktbeschreibungen

Das Modell G5 ist das neueste Modell aus der Original Genius Serie und bietet sowohl moderne Technik und hervorragendes Design als auch den Zusatznutzen, daß nun der Knoblauch zu 100 Prozent aufgebraucht wird und absolut nichts im Messersieb zurückbleibt. Das erhöht die Effektivität und spart Reinigungsaufwand. Der Original Genius Knoblauch-Schneider ist weltweit der Erste und einzige Knoblauch-Schneider, der Knoblauchzehen in sekundenschnelle in kleine, gleichmäßige Würfel schneidet (schneller als jeder Koch mit dem Messer. Mit dieser Möglichkeit Knoblauch zu schneiden, bleiben alle Vitamine, Enzyme, Mineralstoffe und Spurenelemente erhalten.(Bei der Verarbeitung durch zerdrücken, pressen, quetschen geht ein Großteil der über 200 wissenschaftlich nachgewiesenen positiven Inhaltsstoffe verloren). Es entstehen keine Bitterstoffe (Bei der Verarbeitung durch zerdrücken, pressen, zerquetschen entstehen Bitterstoffe, die den Knoblauch sehr streng und bitter schmecken lassen). Diese Art der Knoblauch-Zerkleinerung erleichtert Ihnen nicht nur das Würzen während des Kochens, sondern der Knoblauchschneider ermöglicht Ihnen erstmals das dosierte Nachwürzen am Tisch. Einfach und leicht wie eine Pfeffermühle, und eine Sinnvolle Ergänzung zum Essig- und ölspender sowie zur Salz- und Pfeffermühle. Bei dieser Art der Zerkleinerung werden 100 % verarbeitet, so bleiben keine Reste. Der Genius Knoblauchschneider ist leicht zu reinigen. Die patentierte und konkurrenzlose Funktion garantiert,daß kein Knoblauchgeruch an den Händen zu bemerken ist. Das 4tlg:Set enthält: 1 Knoblauch-Schneider mit Aroma-Verschlussdeckel 1Zusatzmesser für größere Würfel (z.B. für Ingwer, Peperoni, kleine Gurken, Karotten, Schalotten) 1 Knoblauch-Schäler 1praktisches Dip & Servier-Tellerchen

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Keßler auf 29. April 2009
Die Knoblauchmühle ist eine super Erfindung. Handhabung und Reinigung der Mühle sind ganz ok. Jedoch ist bei mir wie bei einigen anderen Käufern das Gewinde gebrochen.
Mühle ja - in Plastik nein!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Wutz auf 5. Februar 2009
also,das ist eine sehr gute idee.
aber,nachdem ich den 3.ten!!!knoblauchschneider genius trotz wie in der anleitung beschrieben mit nur 1 zehe !betrieben habe,bin ich doch sehr gefrustet.
wo happert es?bei dem lapprigen plastiksteg.der ist bei allen geräten gebrochen..
schade
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Polonio auf 7. März 2009
Der dem Knoblauchschneider beiliegende Schäler ist kinderleicht zu bedienen und liefert exzellente Ergebnisse. Nur die trockenen Teile der Knoblauchzehe werden entfernt. Zum Reinigen einfach unters fließende Wasser halten.
Der Schneider selbst ist sehr leicht zu bedinen. Er würfelt den Knoblauch in ca. 2X2mm kleine Würfelchen. Er zwequetscht nicht den Konblauch, so dass das gesamte Aroma vorhanden bleibt.
Zum Reinigen lässt sich das Gerätchen leicht zerlegen und unter fließendem Wasser reinigen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Catmaniac TOP 500 REZENSENT auf 13. Oktober 2011
Seit Jahren habe ich diese Knoblauchmühle und LIEBE sie!

Ruckzuck ist der Knoblauch mit der Silikon-Röhre geschält.
Es ist kaum zu glauben, wie gut das klappt!

Danach die Zehen einzeln in die Mühle legen und kräftig drehen -
perfekte Knobi-Würfelchen sind die Belohnung für den kleinen Kraftakt.
Zugegeben, leicht geht das nicht, aber das Ergebnis macht den
Kraftaufwand wieder wett.

Nach 8 Jahren ist mein erster Knoblauchschneider kaputtgegangen -
aber da die neue Generation tatsächlich verbessert ist, finde ich das
gar nicht mehr so schlimm!

Der Griff wurde verbessert (war vorher konisch und damit verlor man
recht viel Kraft, da man wenig Halt hatte) - die Knoblauchform ist
nicht nur witzig anzusehen, sie gibt auch prima Halt. Außerdem hat
der Genius nun Schneiden in zwei Größen und einen kleinen Vorratsbehälter.

Ich kann den Genius-Knoblauchschäler uneingeschränkt empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Crooner auf 5. Juni 2008
Habe mir diesen Knoblauchschneider gekauft. Jedoch ist er nach ca.4 Monaten bereits defekt. Er schloss nicht mehr 100%ig; das Plastikgewinde war gebrochen. Trotzdem gute Erfindung.
Kann die Plastikausführung jedoch nicht empfehlen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T5er auf 16. Oktober 2011
habe seit 94, wenn wenig knoblauch etwa ganz fein sein soll, folgenden trüffelhobel - Rösle 12742 Gourmethobel 28 cm - braucht's mehr, scharfes officemesser mit breiter klinge, etwa santoku von global, weniger und gewürfelt diesen von genius, ist seit ~6 jahren im haus. an der abbildung stört, daß real 45 schneidöffnungen vorhanden sind, und das ist, für feine würfel, auch notwendig. der gezeigte messereinsatz ist, wenn überhaupt, für zwiebeln.
zu den beschwerden mancher rezensenten:
die dinger sind innwendig weitgehend alle baugleich, hab einen vor 16 jahren in italien noch mit den händen überlegt, nicht gekauft. folglich tuts der billige/preiswerte GENIUS absolut.
aber bei allen modellen gilt: nur frischen knofel, nur eine zehe, je runder, desto leichter und nach jeder zehe die messerfläche innen reinigen, damit nicht häutchen zu einem schneidhemmnis führen. der prozentsatz der schneidenüberdeckung zählt für die lebenserwartung des geräts.
und natürlich wäre eine ganzmetallausführung, idealerweise in V4A-stahl, also 18/10, ein traum, preislich aber bei ~200(!)€+ zu suchen, andererseits, in teilen zinkspritzguß ist für mich ebenso verzichtbar.
übrigens, wer den geruch an den händen und am tag darauf am körper fürchtet, sollte auf knofel ganz verzichten, das wort schon gar nicht in den mund nehmen. knofel ist was für konsequente genießer. und das bitterwerden(?) beim quetschen, diese neue erfindung stammt aus der sprechenden küche der modernen dauerwerbesendungen, denn noch vor wenigen jahren hat man knoblauch mit salz und der klinge gerieben. gequetscht wird er übrigens bei jeder art der zerkleinerung, rasiermesserscharfe klingen ausgenommen.
r. p.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. Holz auf 9. Januar 2013
Ich kaufe nun schon den 6ten Genius Knoblauchschneider im Zeitraum von ca. 10 Jahren.
Eigentlich bin ich mit dem Produkt wegen der genialen Handhabung sehr zufrieden.
Leider brechen trotz korrekter Benutzung immer wieder Kunststoffteile des Gerätes.
Auch eine Metallversion des Schneiders, die optisch wertiger aussieht, hielt nicht länger.
Die Metallausführung sieht lediglich besser aus. das Innenleben ist aus genau so minderwertigem Kunststoff wie die Versionen aus Vollplastik.
Ich vermute das der Kunststoff trotz angeblicher Spülmaschinenfestigkeit durch die doch recht agressiven Reinigungstabs der Geschirrspüler angegriffen wird.

Es gibt auch eine sehr teure Version von WMF. Diese hat aber ein identisches Innenleben wie das Original von Genius. Auch nicht besser! :-(
Ich bin verwundert das WMF eine solche Materialqualität vertreibt.

Da ich aber fast täglich mit Knoblauch koche und keine Lust auf stinkige Finger habe, kaufe ich mir nun halt mal wieder einen und habe die Hoffnung das Genius endlich einen höherwertigen Kunststoff verbaut hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen