EUR 21,80
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Genial ist kein Zufall: Die Toolbox der erfolgreichsten Ideenentwickler Broschiert – 10. Juni 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 10. Juni 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 21,80
EUR 18,80 EUR 18,78
65 neu ab EUR 18,80 5 gebraucht ab EUR 18,78

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Genial ist kein Zufall: Die Toolbox der erfolgreichsten Ideenentwickler + Smart Business Concepts - Finden Sie die Geschäftsidee, die Ihr Leben verändert + Kopf schlägt Kapital: Die ganz andere Art, ein Unternehmen zu gründen Von der Lust, ein Entrepreneur zu sein
Preis für alle drei: EUR 56,60

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Broschiert: 248 Seiten
  • Verlag: BusinessVillage; Auflage: 1 (10. Juni 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386980193X
  • ISBN-13: 978-3869801933
  • Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 1,7 x 21,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.693 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jens-Uwe Meyer, MBA, ist einer der anerkanntesten Experten für Kreativität und Innovation. Er berät das Top Management zahlreicher namhafter Konzerne und ist Autor von sechs Büchern zum Thema. Als Gründer und Geschäftsführer der Ideeologen entwickelt er neue Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle für Unternehmen. Henryk Mioskowski leitet Kreativitäts- und Innovationsworkshops in verschiedensten Branchen, unter anderem Automobil, Energiewirtschaft, Gesundheit und Medien. Er ist Leiter der Ideeologen Academy und hat einen Lehrauftrag für unternehmerische Kreativität an der dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. Röpke-Stieghorst TOP 500 REZENSENT am 5. Juli 2013
Danke für diese großartige Buch, welches kompetent und selbstbewusst wichtige Rahmen platziert. 1. Geniale Ideen sind kein Zufall und 2. Geniale Ideen brauchen gute Methoden, Arbeit, Aufmerksamkeit, Kraft und Dranbleiben.
Also dann nichts wie ran. Ein kleiner Eingangstest findet mit Ihnen heraus, ob Sie ein echter Beißer in Sachen Kopfnüsse und innovative Ideen sind und auch ein paar Jahre durchhalten können wie Herr Edison. Oder eher zu mittlerer Innovationsgeschwindigkeit für kleinere Ziele geschaffen sind oder zu den typischen Ideeausspuckern gehören, die eine Idee nach der anderen produzieren, diese aber nicht fein bis ins Detail weiter tunen und auch nicht so gern dranbleiben bezogen auf Umsetzung. Aber das wissen Sie wahrscheinlich von sich selbst schon intuitiv, in welche Schublade Sie sich begegnen möchten. Allerdings, wenn Sie zu dem Buch greifen, erfahren Sie, wie eine wirklich griffige Idee für Ihre Dienstleistung, Ihr Unternehmen systematisch auf die Welt gebracht werden kann.

Das wirklich Interessante sind die anschaulich und präzise und zudem noch nett visualisierten Methoden des Buches im Teil 1: Die Edison-Toolbox. Man merkt, dass die Autoren wissen worüber sie schreiben und dass sie - wie sie schildern - stetig an der Optimierung dran sind. Teil 2 bietet dann die spannende Kombination dieser Methoden für ein sechs-Wochen-Programm zur Ideenentwicklung, dem man und frau folgen kann, auch wenn es die eine oder andere zeitliche Korrektur geben mag. Und Teil 3 beschäftigt sich mit der Edison-Toolbox als Führungstechnik. Also wie bekommen Sie es hin, MitarbeiterInnen zu neuen Ideen zu führen.

Ein profundes, praxistaugliches und inspirierendes Buch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Markus Reimer am 16. September 2013
Wenn die beiden Autoren im Buchtitel behaupten, dass "genial" kein Zufall sei, dann belegen sie das praxisorientiert im Buchinhalt an mehreren Stellen eindrucksvoll. Somit kann der praxisorientierte Leser, und nur solche dürften sich eigentlich eine "Toolbox" kaufen, sofort damit was anfangen.
Die Systematik des Buches ist bestechend und logisch, so dass man problemlos einem roten Faden folgen kann. Die Kapitel "Erkennen", "Definieren", "Inspirieren", "Sammeln", "Optimieren", "Nutzen" sind gespickt mit Tools, die alle theoretisch und praktisch gut beschrieben sind. Sicher sind viele der Instrumente und Werkzeuge bekannt, aber das ist definitiv kein Manko. Alle Tools werden dann auch noch nach "Komplexität", "Aufwand für Vorbereitung" und "Output" bewertet. Das mag grundsätzlich oberflächlich erscheinen, macht aber für eine bessere Einschätzung der Tools durchaus Sinn.
Meyer und sein Team sind von Edison begeistert und sie verleihen dieser Begeisterung auch in diesem Buch Ausdruck. Was mir dabei besonders gefällt, ist der Hinweis, dass dieses Buch nun sozusagen ein "Edison-Prinzip 2.0" sei. Das ist ehrlich und zutreffend.
In einem zweiten Teil wird noch ein "Sechs-Wochen-Programm" zur Ideenentwicklung vorgestellt, welches sicher den Anspruch hat, es zumindest mal zu probieren.
Und dass Ideenentwicklung, z.B. durch diese Toolbox, auch immer etwas mit Führung zu tun hat, wird anhand von einigen Führungs-/Managementbezügen in einem dritten (kurzen) Teil des Buches erläutert. Nicht weltbewegend, aber gut!
Insgesamt: Das Buch hält, was der Titel verspricht! 100%.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen