Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 18,06
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Genesis for Two Grand Pianos [CD+DVD]

Genesis, Yngve Guddal/Roger T Matte Audio CD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 18,06 bei Amazon Musik-Downloads.


Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (21. August 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD
  • Label: earMUSIC (edel)
  • ASIN: B002EWGZHY
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 194.826 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Disk 1:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. The Fountain Of SalmacisYngve Guddal and Roger T.Matte 7:59EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Mad Man MoonYngve Guddal and Roger T.Matte 7:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Can-Utility And The CoastlinersYngve Guddal and Roger T.Matte 5:51EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. One For The VineYngve Guddal and Roger T.Matte10:47EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Down And OutYngve Guddal and Roger T.Matte 5:10EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Duke's TravelsYngve Guddal and Roger T.Matte 6:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Evidence Of AutumnYngve Guddal and Roger T.Matte 5:22EUR 1,29  Kaufen 


Disk 2:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Me And Sarah JaneYngve Guddal and Roger T.Matte 6:33EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Seven StonesYngve Guddal and Roger T.Matte 4:58EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. The Lamb Lies Down On BroadwayYngve Guddal and Roger T.Matte 5:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. The Battle Of Epping ForestYngve Guddal and Roger T.Matte11:09EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Blood On The RooftopsYngve Guddal and Roger T.Matte 5:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Eleventh Earl Of MarYngve Guddal and Roger T.Matte 7:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. The Cinema ShowYngve Guddal and Roger T.Matte11:10EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der Titel dieses Albums beschreibt bereits genau das, was man zu hören bekommt: die Musik von Genesis neu arrangiert auf zwei Konzertflügeln. Wer jedoch denkt, dass die beiden norwegischen Pianisten Yngve Guddal und Roger T. Matte sich die größten Genesis Hits heraus picken und diese auf ihren Pianos spielen, liegt jedoch völlig falsch: die beiden Pianisten orientieren sich vielmehr an den Songs, bei denen eine reine Klavierumsetzung logisch und passend erscheint. Es ist somit kein Album, das kommerziellen Erfolg anstrebt, sondern eine Platte, welche die Musik der Progressive-Legenden Genesis in einer völlig neuen Dimension von Pop- und Rockmusik präsentiert.

Die Unterschiedlichkeit der Klangfarben und Artikulationsmöglichkeiten wird reduziert auf das Spektrum des Klaviers, der Text entfällt gänzlich, wodurch die ganze Aufmerksamkeit auf die Harmonik und Rhythmik der Stücke gelenkt wird. Bei vielen Künstlern der Rock- und Popmusik bleibt nach dieser Abstraktion nicht mehr viel übrig – anders bei Genesis. Auch in den Originalstücken ist die Klangfülle bei vielen Genesis-Stücken überwältigend – noch deutlicher wird diese Klangewalt, wenn die Musik auf zwei Konzertflügeln interpretiert wird. Die Musik von Genesis mit zwei Händen zu interpretieren ist schlichtweg unmöglich, daher bedarf es zwei Künstler um die Umsetzung vollkommen zu machen. Da sowohl Guddal als auch Matte dieses Problem jeder für sich erkannten, schlossen sie sich zusammen und machten so die Komplexität der Musik transferierbar, ohne dabei wichtige Elemente der Songs weglassen zu müssen.

Durch Reduktion, durch geschickte Arrangements und durch ihr virtuoses Spiel verstärken Guddal und Matte den klassischen Charakter der Kompositionen und haben somit ein Tribute-Album mit insgesamt 14 Tracks auf zwei CDs geschaffen, das weit über die bloße Reproduktion hinausgeht und viel Kreativität mit sich bringt. Guddal und Matte, zwei Pianisten mit Herz und Seele, haben, man vermag es schon zu erahnen, die Musik nicht nur rein instrumental übersetzt, sondern auch ihrer Experimentierfreude und Kreativität Spielraum gelassen. So wurden beispielsweise Teile der Musik an die Ästhetik des Klaviers angepasst oder anderweitig verändert, um den künstlerischen Gedanken dieses Albums nicht zu kurz kommen zu lassen.

Das Album Genesis For Two Grand Pianos ist schlichtweg eine Bereicherung für den Genesis-Fan alter Tage, der heute auch an klassischen Klängen Gefallen gefunden hat.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Steve Hackett war begeistert... und ich auch! 6. Mai 2004
Format:Audio CD
Genesis haben mit ihrer Musik Geschichte geschrieben. Yngve Guddal und Roger Matte lassen diese Geschichte nun in einem neuen Licht erscheinen.
Um es vorweg zu nehmen: Diese CD nimmt eine herausragende Stellung im kaum noch zu überblickenden Markt der Tribute und Re-Genesis-Scheiben ein.

Die PLUSpunkte:

+ Genesis for Two Grand Pianos besticht durch meisterhaftes Arrangement. Genesis-Werke - vor allem solche Harmonieboliden - dermaßen sauber zu transkribieren, auf zwei Flügel zu adaptieren und anschließend perfekt einzuspielen, zeugt von Virtuosität und Einfallsreichtum und flößt selbst eingefleischten Musikern Respekt ein. Die Arrangements bewegen sich immer sehr, sehr dicht an den Originalen. Von musikalischen Ego-Trips kaum eine Spur! Lediglich die Melodiestimmen weisen ab und zu kleinere Variationen auf, die aber keinesfalls stören, sondern für die nötige Abwechslung sorgen.
"Mangelnde Erkennbarkeit" o. ä. kann man den beiden Pianisten jedenfalls nicht vorhalten. Im Gegenteil: Mit ihren vier Händen lassen sie Genesis-Werke auf zwei Flügeln wiederauferstehen. Dass dies "anders" klingt, ist ja völlig normal (kein Schlagzeug, kein Gesang, keine Elektronik, etc.), aber genau das macht eben den Reiz dieser Scheibe aus!

Natürlich stellen Tribute-CDs immer eine Gratwanderung dar: dem einen sind sie zu langweilig, da zu nah am Original, dem anderen befremdend, da kaum wiederzuerkennen. Genesis for two grand Pianos zählt definitiv zur erstgenannten Gruppe. Langeweile kommt dabei aber nicht auf, da es die zwei Pianisten meisterhaft verstehen, diese typische "Genesisstimmung" aufzubauen.
Hört euch nur mal das Vorspiel im Titel 1 "The Fountain of Salmacis" an.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstaunlich gut !!! 25. Oktober 2002
Von A. Hennig
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Jeder der sich ein paar Platten oder CDs von GENESIS angehört hat, weiß, daß diese Werke nur schwer zu toppen sind. Umso erstaunlicher ist diese CD von Guddal/Matte. Man traut seinen Ohren kaum, was diese beiden Pianisten aus den sattsam bekannten Oldies herausholen. Ihre Interpretation ist wie ein frischer Wind im alten Klangteppich, selbst feinste Nuancierungen werden hervorragend wiedergegeben. Ich kann nur hoffen, daß die beiden Künstler sich bald entschießen, eine weitere CD nachzureichen. Auch wenn diese Rezension für einige Leser wie ein unerträgliches Hype klingt, sollten vor allem eingefleischten GENESIS-Fans einmal reingehört und sich ein eigenes Urteil gebildet haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig umgesetzt 10. April 2008
Format:Audio CD
Diejenigen die Vol.1 mochten, werden dieses Nachfolgealbum genauso schätzen. Was die 2 Pianisten hier abgeliefert haben ist einfach atemberaubend.

Leidenschaft, Timing, Dramatik, Dynamik alles vorhanden. Der Sound hat Bauch und Brillanz, mann hat das Gefühl man sitzt live zwischen den Steinway Grand D Pianos. Selbst die Naturesounds sind noch wahrnehmbar.

Auch beweisen die 2 Pianisten den richtigen Riecher bei der Songauswahl.

Wer bisher nicht bemerkt hat, dass "me and sarah jane" zu Unrecht ein Schattendasein fristet [ich assoziere damit streckenweise gerne das concerto Nr.2 Opus 35 von Shostakovitch] hat hier das Vergnügen eines besseren belehrt zu werden.
Selbiges beim doch mehrheitlich unbekannten "Seven Stones", Kompositorik auf allerhöchstem Niveau, könnte man problemlos zwischen die alten Russen legen:o)

Mit Cinema Show im Finish setzen sich die Herrschaften ein längst überfälliges Denkmal.

Klare Kaufempfehlung, idealer Geschenktipp für Musikfreunde die Tasten lieben

Mein Wunschzettel für eine Vol.3:
"Ripples", "Anyway", "White Mountain" "Undertow", "Burning, rope" "Lilywhite Lilith" "Musical Box"

thx in advance:o)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungen 11. November 2002
Format:Audio CD
Auch ich bin überrascht, von Genesis-Weichspüler-Kaufhausgedudel, welches ich befürchtet hatte, weit entfernt ist dies ein Werk, welches seine Berechtigung hat und den Horizont des Genesis-Fans erweitern kann. Tony Banks wird ein Tribute offeriert, auf das er stolz sein kann.
P.S. Bei diesem Preis kann man nichts falsch machen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön! 2. Juni 2007
Format:Audio CD
Habe mit Spannung die Lieferung der CD erwartet. Da ich großer Genesis Fan bin und mir die Klavierpassagen (vor allem auf "Selling England") schon immer gefallen haben, finde ich die Umsetzung für zwei Pianos einfach genial. Mein Lieblingstitel auf dieser CD "Mad Man Moon". Werde mir wohl die zweite CD wohl auch noch zulegen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar