Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,77

oder
 
   
Alle Angebote
Dirty Deals! In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Fulfillment Express In den Einkaufswagen
EUR 14,85
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Gene Simmons [Original Recording Remastered]

Gene Simmons, Kiss Audio CD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Gratis MP3-Song: Großstadt Freunde mit "Lass los"
Nur für kurze Zeit: Ergattern Sie jetzt den Song Lass los kostenlos und in voller Länge.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

Gene Simmons + Ace Frehley + Paul Stanley
Preis für alle drei: EUR 23,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Ace Frehley EUR 7,97
  • Paul Stanley EUR 7,97

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (3. Oktober 1997)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Mercury (Universal)
  • ASIN: B000001ELD
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.422 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Radioactive
2. Burning Up With Fever
3. See You Tonight
4. Tunnel Of Love
5. True Confessions
6. Living In Sin
7. Always Near You / Nowhere To Hide
8. Man Of 1.000 Faces
9. Mr. Make Believe
10. See You In Your Dreams
11. When You Wish Upon A Star

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Als die Solo-Alben der vier Kiss-Mitglieder Paul Stanley, Gene Simmons, Ace Frehley und Peter Criss 1978 erschienen, war die Band äußerlich auf dem Höhepunkt ihres Ruhmes. Hinter den Kulissen kriselte es jedoch erheblich. Die musikalischen Alleingänge kamen nur zustande, weil sich Ace und Peter von ihren beiden Mitstreitern kreativ unterdrückt fühlten und mit Ausstieg drohten. Die Rechnung der Plattenfirma, dass sich vier einzelne Kiss-Musiker so gut verkaufen, wie vier reguläre Band-Alben, ging zudem völlig nach hinten los. Es gab Retouren in Millionenhöhe, was später zur Pleite des damaligen Kiss-Labels Casablanca führte. Gene Simmons wollte auf seiner Platte zu hoch hinaus. Das Album ist purer Bombast. Gaststars wie Donna Summer und Cher, Orchester und Chöre gaben sich im Studio die Klinke in die Hand. Dadurch wurde das Werk streckenweise unnötig aufgebläht. Andererseits reflektiert es sehr gut den damaligen Gemütszustand von Herrn Simmons, der sich Ende der Siebziger in einem Halbgott-artigen Status bewegte. Trotzdem hat Gene hier einige richtig gute Stücke am Start. Die Basis sind Rocker wie "Radioactive" oder "Living In Sin". Dazu kommen die eher ruhigen bzw. balladesken "Mr. Make Believe" und "See You Tonite". Nicht zu vergessen ungewöhnliche Schoten wie das "When You Wish Upon A Star"-Cover, das dramaturgisch gut aufgebaute und in purem Bombast gipfelnde "Always Near You / Nowhere To Hide" und die mit grandiosen Backings veredelte Neueinspielung des Rock And Roll Over-Kiss-Tracks "See You In Your Dreams". Das Album ist somit eine grundsätzlich gelungene Gratwanderung zwischen typischer Simmons-Kost und Experimentierfreudigkeit. --Jan Jaedike

Produktbeschreibungen

Gene Simmons

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gene Simmons at his best 11. Oktober 2010
Format:Audio CD
Rock vom Feinsten.
Ich hatte mir in meinen Jugendjahren die LP "Best of Solo Albums" ausgeliehen, auf der sich ausgewählte Stücke der einzelnen Solo-Platten von Gene, Paul, Ace und Peter befanden.
Das komplette Album der jeweils einzelnen Kiss-Mitglieder hat aber einfach mehr zu bieten.
Radioactive und Living in Sin sind darüber hinaus einfach Klassiker, die man haben muss.
Ich wurde sofort in die 70er Jahre zurückversetzt.
Kaum zu glauben, dass gene Simmons sogar ein begnadeter Balladensänger ist. (Siehe Mr. Make Believe)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein erstaunliches Album 16. April 2000
Format:Audio CD
Niemand glaubt mir, dass dieses Album bereits 1978 produziert wurde. Es ist außergewöhnlich progressiv, insbesondere wenn man bedenkt, dass der Hauptteil in einer Scheune in England aufgenommen wurde. Was ebenfalls erstaunt, ist die Liste der Musiker und Gastmusiker - Allen Schwartzberg an den Drums (vorher auf Peter Gabriels genialischem ersten Soloalbum), Bob Seger bei zwei Songs, Donna Summer, und Cher als hysterische Anruferin. Nun, Gene ist ein Charismatiker. Die Musik ist vielseitig und interessant. Die Eröffnungssequenz ist grandios, monsterhaftes und irres Lachen mischen sich, gehen in wilde Streicher und einen "Hosanna"-Chor über, der schließlich in das Intro-Riff von "Radioactive" führt. Dies ist einer der beeindruckendsten atmosphärischen Momente, die ich je auf einer Rockplatte gehört habe. Gut zum Mittanzen ist "Burning up with Fever" (man höre auf die Akustik-Gitarren Sequenz kurz bevor`s richtig losgeht). "See You Tonite" ist nur einer von diversen sehr Beatles-inspirierten Songs. Mein Favorit: "Man of 1000 Faces". Beschlossen wird das Album von dem alten Klassiker "When You Wish Upon a Star", den Gene ganz ohne falsches Pathos oder unfreiwilligen Humor rüberbringt. Für mich das interessanteste an diesem Album sind die vielseitigen, sehr gelungenen Arrangements. Mir gefallen die Alben seiner Bandkollegen Paul Stanley und Ace Frehley besser, aber Gene hat etwas sehr eigenes geschaffen und einen deutlichen und musikalisch interessanten Kontrapunkt zu seinem Image als fliegende blutspuckende, langzüngelnde Horror-Eidechsenfledermaus gesetzt. Alexander Meneikis
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Kiss for ever 28. April 2013
Von T.Haberer
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Lieferung gut mit der Verpackung sollte man sich gedanken machen da ich schon öfters beschädigte Cases hatte nicht tragisch aber unnötig. Zur CD gibt es nicht allzuviel zu sage Kiss bzw. Gene ist einfach Orginal und dieses Stück zeigt die Musikalische Seite von the demon sammlerstück das in jede Kiss Sammlung gehört.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Selbstgefällig, blöd und unterhaltsam wie Bolle! 27. September 2012
Format:Audio CD
Die Solo-Alben des Original-KISS-Line-Ups erschienen alle gleichzeitig im September 1978. Das Ganze beruhte auf einer Idee des damaligen Kiss-Managers Bill Aucoin und war als Rettungsmaßnahme gedacht. Kiss drohten zu zerbrechen. Explodierende Egos, Richtungsstreitigkeiten, Unzufriedenheit, Substanzmißbrauch, Küche nicht saubergemacht.
Der vorherrschende Geisteszustand auf DIESEM Album ist, und wen wundert's? - Größenwahn. Größenwahn, der sich an ein paar Stellen beinah selbstironisch anhört, aber das täuscht mit großer Wahrscheinlichkeit. Hier macht das Sinfonie-Orchester Überstunden, hier wird geklotzt und nicht gekleckert. Die Qualität des Songwritings kommt kaum über das Niveau für nicht gut genug befundener und deshalb liegengelassener Beatles-Ideen hinaus. Man könnte auch sagen, daß Gene Simmons ebenda tüchtig geklaut hat, und er wäre der Erste, der zu diesem Thema ein zustimmendes Grunzen äußern würde. Den Vergleich Beatles-Kiss hat er bei jeder Gelegenheit rausgehauen, drunter machte er es nie. Aber sein Solo-Album ist in all seiner selbstgefälligen Blödheit kurzweilig und unterhaltsam wie Bolle. Nur bei seiner Interpretation von "When You Wish Upon A Star" vergeht einem das Lachen, aber dann ist der Quatsch auch schon vorbei. Songs wie "See You Tonite" und das großartige "Living In Sin" (mit Nervenzusammenbruch-Cameo von Cher!) erinnern an Smokie oder Rod Stewart.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0x9f8d7b64)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar