• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Geliebtes Leben ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Geliebtes Leben

4.2 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 5,97
EUR 4,73 EUR 1,97
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Universum Wunschfilme
Entdecken Sie Film-Highlights auf DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D, Serien, Filmschnäppchen und vieles mehr im Wunschfilme Shop rund um das Angebot von Universum Film.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Dieser Titel nimmt an der folgenden Aktion teil: 4 DVDs für 20 EUR Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Geliebtes Leben
  • +
  • The First Grader: Der älteste Schüler der Welt
Gesamtpreis: EUR 13,96
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Khomotso Manyaka, Keaobaka Makanyane, Lerato Mvelase, Harriet Manamela, Aubrey Poolo
  • Komponist: Ali N. Askin
  • Künstler: Oliver Stoltz, Bernhard Jasper, Martin Hämer, Moonyeenn Lee, Dennis Foon, Ivan Milborrow, Nadia Kruger, Thomas Reisser, Christiane Rothe, Helge Sasse, Donovan Roberts-Baxter, Raine Edwards, Dirk Grau, Oliver Schmitz, Greig Buckle, Dan Schlanger
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Senator Home Entertainment (Vertrieb Universum Film)
  • Erscheinungstermin: 18. November 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 102 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0058M71UW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.668 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die 12-jährige Chanda wächst in einfachen, aber liebevollen Verhältnissen im ländlichen Township Elandsdoorn in der südafrikanischen Provinz auf. Sie ist eine gute Schülerin und blickt zuversichtlich auf ihr Leben und ihre Zukunft. Doch Chandas Welt verändert sich schlagartig, als ihre einjährige Schwester Sara stirbt und kurz darauf ihr Stiefvater Jonah verschwindet. Als auch noch ihre geliebte Mutter Lilian schwer erkrankt, ist Chanda völlig auf sich gestellt und muss die Verantwortung für ihre zwei jüngeren Geschwister übernehmen. Seltsame Dinge passieren: die einst so zuvorkommende Nachbarschaft meidet die Familie zunehmend, und nur die unangenehm neugierige Mrs. Tafa mischt sich mehr ein, als Chanda lieb ist. Das Mädchen ahnt, dass alles mit der Krankheit ihrer Mutter und dem Tod ihrer Schwester zu tun haben könnte, aber niemand spricht offen mit ihr. Tabus, Geheimnisse und Angst sind allgegenwärtig. Da entschließt sich Chanda gegen jede Regel, Fragen zu stellen und das Schweigen zu brechen…

VideoMarkt

Die zwölfährige Chanda wächst im ländlichen Township Elandsdoorn auf. Als ihre erst einjährige Schwester stirbt, der Vater verschwindet und die Mutter schwer erkrankt, muss sie allein für ihre beiden jüngeren Geschwister sorgen. Chanda will nichts mit dem Hokuspokus des Wunderheilers zu tun haben, stattdessen sucht sie einen Arzt, der sich um die Mutter kümmern kann, und sie spricht aus, um welche Krankheit es sich handelt: AIDS. Ein Tabubruch. Ihre Nachbarn meiden sie, nur ihre Freundin, eine Gelegenheitsprostituierte, hält zu ihr.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Sebastian Janeck TOP 1000 REZENSENT am 18. November 2011
Format: DVD
Kampf gegen Aids, in Afrika ein fast verlorener Kampf. In Oliver Schmitz' bewegende Adaption des Romans "Worüber man nicht spricht" ist Südafrika Schauplatz des Familiendramas, das die Realität von Aids, Schweigen und Scham darüber nicht verheimlicht.

Wie ein zwölfjähriges Mädchen in einem ländlichen Township Verantwortung für ihre Familie übernimmt, sich im Dorf durchsetzt und unbequeme Fragen stellt, das ist lebensbejahendes Gefühlskino. Als ihre erst einjährige Schwester stirbt, der Vater verschwindet und die Mutter schwer erkrankt, sorgt sie für ihre beiden jüngeren Geschwister. Im Dorf wird getuschelt, die Nachbarn machen einen großen Bogen um sie, nur ihre Freundin, eine Gelegenheitsprostituierte, hält zu ihr. Als sich das Mädchen dem Hokuspokus eines Wunderheilers widersetzt, das Unwort Aids ausspricht und eine Ärztin für die Mutter findet, gerät die kleine Welt endgültig in Aufruhr. Aber der Bann ist gebrochen.

Oliver Schmitz erzählt die Geschichte einer Mutter-Tochter-Beziehung, die durch Tabus und Vorurteile belastet wird aus dem Blickwinkel einer Heranwachsenden und spricht damit ein junges Publikum an, aber nicht nur. Dabei rückt er auch das übliche in den Medien verbreitete Afrikabild von Hunger und Armut zurecht und erzählt von ganz normalen Menschen, die in ihrem kleinen Kosmos über die Runden kommen. Gedreht wurde an Originalschauplätzen, was den Realitätsbezug noch einmal unterstreicht. In einem Mix aus epischen und dokumentarischen Bildern bringt die Kameraführung zudem die großartige Natur zur Geltung.

Der DVD liegt, für Gegner der FSK-Logos, ein Wendecover bei.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Aids - die Geisel der Menschheit. Die Medien müllen uns mit Informationen zu. Viel zu viel, so dass Gleichgültigkeit sich breit macht. Dieser Film zeigt, wie schwer es selbst für die Afrikaner ist, dieser Geisel ins Gesicht zu sehen. Lieber den Kopf in den Sand stecken. Auch ich danke allen "Chandas" der Welt, die für die Veröffentlichung der Krankheit kämpfen. Schaut hin, jede Minute kann es einen von uns treffen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Film ist an sich echt gut und auch sehr emotional.

Mich stört nur, dass obwohl es sehr leicht möglich gewesen wäre es auf dieser DVD nur Deutsch und Französisch als Sprachoptionen gibt, nicht aber die Englische und die native Sprachversion! Sowas sollte auf einer DVD Standard sein!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein sehr schöner Film, den man gesehen haben sollte. Besonders Südafrika Fans. Zeigt sehr realistisch die ganze Aidsproblematik mit all ihren Folgen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe, bevor ich "Geliebtes Leben" geguckt habe, das Buch "Worüber keiner spricht" gelesen. Das Buch fand ich einfach nur klasse und hatte deshalb auch relativ hohe Erwartungen an den Film. Vielleicht zu hohe, wie sich herausstellte. Die Schauspieler finde ich im Prinzip gut ausgewählt - jedoch die Synchronstimmen, besonders die der Hauptdarstellerin, furchtbar unpassend und auf Dauer nervig. Der Film ist sehr nah am Buch gehalten.
Vielleicht lag meine Enttäuschung vor allem an meinen hohen Erwartungen, besonders aber auf jeden Fall an den nervigen Stimmen. Denjenigen, die das Buch gelesen haben und begeistert waren, kann ich den Film jedoch eigentlich nicht weiterempfehlen.
Kommentar 0 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden