Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 5,19 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Geliebter Johann Geliebte Anna
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Geliebter Johann Geliebte Anna


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.


Bei Kunst & Kultur aus Österreich finden finden Sie eine Auswahl aus Produktionen, die die Vielfalt des österreichischen Kulturschaffens widerspiegeln.
Derzeit nicht verfügbar. Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie reduzierte Filme und Games in der Aktion 5 Tage Schnäppchen.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Österreich-Shop: Eine Auswahl aus Produktionen, die eindrucksvoll die Vielfalt des österreichischen Kulturschaffens widerspiegeln finden Sie hier.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tobias Moretti
  • Regisseur(e): Julian Roman Pölsler
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Hoanzl
  • Erscheinungstermin: 26. März 2010
  • Spieldauer: 100 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0039I1HZW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.001 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Liebe allen Widerständen zum Trotz, bittere Machtkämpfe, Missgunst und Intrigen die einzigartige Liebesgeschichte von Erzherzog Johann und der Frau seines Lebens, Anna Plochl, wurde zum 150. Todestag von Erzherzog Johann von Julian Pölsler verfilmt. Sie kommen aus zwei verschiedenen Welten: Er, Bruder des Kaisers, sie, Tochter eines Postmeisters. Viele wollen diese Liebschaft beenden, nicht zuletzt der Kaiser selbst doch ihre Liebe zueinander ist stärker. Eine der größten Liebesgeschichten des 19. Jahrhunderts!

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kasimar am 27. August 2010
Dieser beeindruckende Spielfilm erzählt eine Wahre Liebesgeschichte:
Johann, Erzherzog von Österreich, der Bruder von Kaiser Franz I., und Anna Plochl, Postmeistertochter aus Aussee lernen sich bei einem der Ausflüge des Erzherzogs in die Steiermark kennen. Beide sind eher zurückhaltend, fast schüchtern. Sie vereinbaren, sich zu schreiben, und daraus entwickelt sich eine sanfte Beziehung - von den einen belächelt, von den anderen als unziemlich bezeichnet.
Doch Anna glaubt fest an die ernsten Absichten des Erzherzogs und bei einem seiner nächsten Besuche macht er ihr auch einen Heiratsantrag, den Anna annimmt, wohl wissend, dass erst der Kaiser dieser Heirat seines Bruders mit einer Bürgerlichen zustimmen muss. Dieser gibt zunächst seine Zustimmung, zieht sie dann am Tag der geplanten Hochzeit durch den Einfluss seines Beraters von Metternich aber zurück.
Johann holt Anna trotzdem als seine Hausfrau auf seine Güter, sie leben aber nicht als Mann und Frau zusammen, in der Hoffnung, dem Kaiser so ihre ehrenwerten Absichten beweisen zu können. Erst sechs Jahre später, als Anna fast gestorben wäre, gibt der Kaiser seine erneute Einwilligung und die Hochzeit findet heimlich zu mitternächtlicher Stunde statt.
Dieser Film beeindruckt gleich mehrfach: Hier wird eine wunderschöne, sich ganz langsam entwickelnde Liebesgeschichte auf eine wunderbar sanfte Weise erzählt. Der Film wirkt dabei vor allem durch seine starken Schauspieler (dass man Tobias Moretti v.a. aus "Kommissar Rex" kennt, hat man nach 5 Minuten vergessen!) und die beeindruckende Kulisse der Steiermark, durch ganz sanfte, zurückhaltende Handlung, die ohne Action, Sexszenen oder nackte Haut auskommt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Lamers am 27. August 2010
Verifizierter Kauf
Ein außerordentlich gelungener Fernsehfilm!
Wir hätten ihn auch ohne die nachgerade hymnische Vorabrezension in der "FAZ" gesehen, als er vor kurzem im Rahmen des 3SAT Thementags "Habsburg" kam und anschließend haben wir die DVD bestellt.
Einfach schön, ergreifend aber kitschfrei (was nicht nur aber auch für die Bilder aus den Bergen gilt, wie o.g. Rezension richtig vermekt hat). Unbedingte Empfehlung für alle, die sich einmal von einer wahren Geschichte rühren lassen wollen. Wer' s von einem der Protagonisten nachlesen möchte: "Der Brandhofer und seine Hausfrau" gibt's auch bei AMAZON.

Randbemerkung: Wer sich in der Gegend ein bißchen auskennt, wird feststellen, viele Aufnahmen stammen vom Altausseer See und nicht vom Grundlsee, da geht halt mittlerweile die Straße entlang...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Willibrord Angenendt am 14. Dezember 2011
Verifizierter Kauf
Gut schön, es geht doch nichts über alte Dokomontarfilme und über Adeliche die auch normale Menchen waren. Übrigens es gibt die Tracht heute noch zu kaufen, bei Gössel,denn meine Frau hat sie bei der Hochzeit getragen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden