EUR 9,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von komplett-allesguenstig

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Geldtipps Homebanking 2013 (ohne SEPA-Verfahren)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Geldtipps Homebanking 2013 (ohne SEPA-Verfahren)

Plattform : Windows 7, Windows 8, Windows Vista, Windows XP
79 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch komplett-allesguenstig. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
1 gebraucht ab EUR 8,89

Wichtiger Hinweis
Wichtiger Hinweis
Bitte beachten Sie, dass diese Software nicht das für Überweisungen und Lastschriftverfahren erforderliche SEPA-Verfahren, also den einheitlichen Standard für Zahlungsvorgänge bzw. Geldtransfers in Europa, unterstützt. Leider wird es für diese Software kein Update geben welches die Nutzung des SEPA-Verfahrens zukünftig bereitstellt.

Hinweise und Aktionen


System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows 7 / 8 / Vista / XP
  • Medium: CD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • ASIN: 3868171975
  • Erscheinungsdatum: 18. Januar 2013
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (79 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.614 in Software (Siehe Top 100 in Software)

Produktbeschreibungen

OnlineBanking-Software einfach & sicher Kontenverwaltung einfach & sicher. Mit der Software erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte einfach, sicher und bequem zu Hause am Computer. Ihre Konten bei mehreren Banken können Sie zentral verwalten. Sie melden sich nur einmal an und haben Ihre gesamten Umsätze im Blick.

- Erledigen Sie all Ihre Bankgeschäfte offline. Es wird nur für kurze Zeit automatisch eine sichere verschlüsselte Verbindung zu Ihrer/n Bank/en hergestellt und die Transaktionen durchgeführt. Ihre Passwörter bleiben geschützt.
- Behalten Sie den Überblick: Umsätze beim Online-Banking werden i.d.R. max. 90-120 Tage gespeichert. Mit HomeBanking 2013 bleiben Ihre Umsätze permanent erhalten.
- Importieren Sie Ihre Daten ganz einfach aus T-Online Banking, StarMoney. Möglich ist auch der Import von Umsätzen aus Star Money sowie (über QIF) aus Quicken, Wiso Mein Geld, Konto Online etc. Darüber hinaus können steuerrelevante Buchungen in die Steuer-Spar-Erklärung importiert werden.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amade am 25. April 2013
UPDATE Dez. 2013
Laut Website wird Homebanking 2013 SEPA leider NICHT unterstützen und wird daher eingestellt.
ICH WÜRDE ES JETZT NICHT MEHR KAUFEN.

UPDATE Ende Dez. 2013
Es wird empfohlen auf Starmoney umzusteigen. Da dieses Programm aber viele Negative Bewertungen hat, habe ich es nicht mal Probiert.
Ich bin stattdessen auf "Banking 4W" gestoßen und habe es ausprobiert. Dieses finde ich eine sehr gute Alternative, sogar besser als als HB13.
Die Konten müssen zwar leider von Hand angelegt werden, aber die Umsätze kann man übertragen.
Auf der Website des Herstellers kann man sich eine 30tägige Voll funktionierende Demo herunterladen.

Hier die alte Rezension:

Nachdem T-Online Banking leider eingestellt wird habe ich zuerst die von T-online empfohlene kostenlose alternative "Onlinebanking+" ausprobiert.

Dieses "Onlinebanking+" von Buhl Data ist für mich überhaupt nicht zu gebrauchen.
- Zu überladen
- zu umständlich
- Datenübernahme aus T-Banking unvollständig und fehlerhaft
- ständig aufpopende Fenster ala "wollen Sie das wirklich" die bestätigt werden wollen
- dabei wird der Hintergrund immer abgedunkelt - nervt ungeheuer
- Man kann den Ablageort der Datenbank nicht bestimmen
- und entgegen der Mail von T-Online nur im ersten Jahr kostenlos.

Eine Frechheit so etwas als "alternative" zum guten T-Online Banking zu bezeichnen.

In einem Forum wurde für Umsteiger diese Software HomeBanking 2013 von Geldtipps empfohlen. Leider gibt es keine Demoversion und nur ein Screenshot. Also kaufte ich die Katze im Sack.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Krug am 24. April 2013
Verifizierter Kauf
Einfach SUPER die Datenübernahme von T-Online Banking ist komplett (alle Umsätze, alle Überweisungsorlagen, alle Überweisungsiste,...) nicht zu vergleichen mit dem kostenlosen Ersatzprogramm von T-Online (was extrem kompliziert ist und nur die Umsätze übernimmt)
Einfach nur zu empfehlen !!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roughlands am 27. April 2013
Verifizierter Kauf
HomeBanking gewährleistet einen höchst bequemen Ausstieg vom T-Online-Banking 7.0 und ermöglicht einen absolut problemlosen Wechsel zu diesem neuen Programm. Einfach genial ist die restlose Übernahme aller Daten aus der Sicherung von T-Online-Banking 7.0. Wer damit zufrieden war, wird auch mit dieser neuen Software glücklich, denn die Handhabung ist nahezu identisch. So ist auch die Bedienoberfläche überraschend ähnlich - durchaus komfortabel, aber ohne jeden Schnickschnack, den ein normaler Gehaltsempfänger oder Rentner ohnehin nicht braucht. Ich habe es auf all meinen vier Rechnern installiert, was dank des Herstellerverzichts auf Registrierung und Platzlizenzen möglich ist. Angenehmer und preiswerter kann man sich derzeit einen Aus- und Umstieg nicht gestalten. Begeistert von diesem Programm-Konzept kann ich es aus voller Überzeugung jedem sehr empfehlen.
Inzwischen habe ich das Programm einige Monate in Gebrauch und mußte nun leider feststellen, daß es zwar die EU-Überweisung beherrscht, aber keine SEPA-Überweisung. Allerdings müssen alle Banken bis zum nächsten Jahr 2014 auf diese SEPA-Überweisung umgestellt haben, die künftig die ausschließliche Überweisungsform sein wird. Die Deutsche Bank akzeptiert jetzt schon keine EU-Überweisung mehr, sondern nur noch SEPA.
So hege ich die Hoffnung, daß ein Update die SEPA-Fähigkeit enthalten wird, sonst wird dieses Programm praktisch nicht mehr einsetzbar, also wertlos, was sehr schade wäre.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gencayer am 22. April 2013
Verifizierter Kauf
Nachdem T-Online mitgeteilt hat, man dürfe sich bei Buhl ein neues Online Banking Programm herunterladen habe ich das auch getan. Mit Verlaub, Onlinebanking+ ist der letzte Schrott. Aber das nur am Rande.
In einem Forum wurde Homebanking 2013 empfohlen. Ich kann diese Empfehlung zu 100 % weitergeben. Entweder haben die Entwickler schon für die Telekom gearbeitet oder sie haben das Programm einfach perfekt nachprogrammiert.
Die Datenübernahme von T-Online Banking dauert gefühlte 10 Sekunden. Es wird wirklich alles übernommen. Von den Umsätzen über die Empfängerlisten bis zu der Einstellung des TAN Generators. Und man kann das Programm bequem auf mehreren Rechnern benutzen. Es wird ohne Seriennummer installiert. Support und ein Forum gibt es auch. Habe ich zwar noch nicht benötigt aber der Telefonsupport ist sogar kostenlos.
Für alle, die den Provider nicht wegen der Banking Software wechseln wollen, eine echte Alternative.
Der Preis von 14,99 Euro ist für mich auch in Ordnung.

Dezember 2013
Da die Software ab Februar 2014 wegen Umstellung auf SEPA nicht mehr genutzt werden kann bzw. keine Updates mehr vom Hersteller kommen
rausgeschmissenes Geld! Deshalb Abwertung auf einen Stern.
Leider wird darauf nicht hingewiesen bzw. die Software steht immer noch zum Verkauf bereit.

AUF KEINEN FALL KAUFEN!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans Kurz am 9. Juni 2013
Verifizierter Kauf
VORSICHT: Diese Software wird NICHT MEHR WEITERENTWICKELT (siehe Hinweis am Ende der Rezension mit Begründung, warum die Bewertung von 4 auf 1 Stern heruntergesetzt wird)

Ursprünglicher Text der Rezension:

Nach Ende des Supports für das bewährte T-Online Homebanking musste man sich ja nach einer zumindest gleichwertigen Alternative umschauen. Das von T-Online kostenlos zur Verfügung gestellte Onlinebanking+ von Buhl ist aber nicht nur mit Funktionen überfrachtet, sondern auch von der optischen Darstellung geradezu eine Zumutung (die Schrift in der wichtigsten Funktion, der Darstellung von Umsätzen, ist viel zu winzig und kann nicht vergrößert werden. Außerdem liest Onlinebanking+ die in T-Online-Homebanking gespeicherten Umsätze vor dem Jahr 2002 aus DM-Zeiten falsch ein und stellt beispielsweise statt 500 DM nun gleich 500 EUR dar).

Von vielen Benutzern wurde als gleichwertige Alternative zum T-Online-Homebanking das Programm Homebanking 2013 empfohlen, das praktisch aus der gleichen Softwareschmiede stammt (Fun, Karlsruhe). Tatsächlich funktioniert die Übernahme sämtlicher Daten aus T-Online Homebanking absolut problemlos, wenn man dort zuvor eine Sicherungsdatei erstellt hat (über das Menü "Sicherung" -> "Vollständige Sicherung").

Homebanking 2013 muss beim ersten Start lediglich eine "Rücksicherung" dieser Daten durchführen, und sämtliche Daten (auch Kennwörter) sind wie gewohnt erhalten. Da kein separater Import stattfindet, gibt es hier auch keine Probleme mit älteren Umsätzen aus DM-Zeiten (wie oben beschrieben in Onlinebanking+).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen