Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Geld verdienen mit Ihren Digitalbildern [Broschiert]

Bernd Klumpp
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Broschiert: 200 Seiten
  • Verlag: Marbach Verlag (10. Oktober 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3932943333
  • ISBN-13: 978-3932943331
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,2 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 821.528 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Flexibilität und Selbstständigkeit - diese beiden wesentlichen Facetten der Globalisierung - werden in diesem Buch zu einer vollkommen neuen, zukunftsorientierten Strategie verknüpft. Der Zugang ist heute für jeden möglich. Den rauen Wind der Globalisierung in einen eigenen, kreativen Sturm umzuwandeln, so könnte man unsere Zielsetzung für dieses Buch umschreiben.

Autorenkommentar

Dieses Buch ist kein Versprechen, schnell Millionär zu werden. Aber es bildet die Basis für ein Nebeneinkommen, das mit Freude aus Ihren Aufnahmen Einnahmen macht. Digitalkameras ermöglichen es jedem, kreativ zu werden. Schlechte Bilder werden einfach wieder gelöscht und neu aufgenommen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht wirklich überzeugend 4. Mai 2007
Von fmu
Format:Broschiert
Der Autor schildert sehr tiefgehend alle Facetten der Stockphotografie. Damit ist dieses Buch sicher eine sehr große Hilfe für alle die sich ernsthaft damit beschäftigen wollen.

Beim Lesen kommt regelrechte Begeisterung für das Thema auf und der Autor schafft einen hohen Grad an Motivation. So entsteht der Eindruck, dass man mit jeder beliebigen Digitalkamera losziehen kann und fast alles was man so "knipst" wird auch verkauft. Erst im letzten Drittel des Buches kommt der Dämpfer und man erkennt die sehr hohen Ansprüche, die technisch und gestalterisch an die Bilder gestellt werden. Somit gelangt man schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Logisch - schlechte Bilder will wohl niemand wirklich kaufen. Jeder sollte sich 'mal in den Stockphotoportalen umsehen und die hohe Qualität der dort angebotenen Fotos beurteilen. Wer dann noch meint dort mithalten zu können und eine entsprechende Ausrüstung besitzt, für den ist dieses Buch eine sehr wertvolle Hilfe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Einstieg in ein neues Leben 7. April 2014
Von MBO
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Buch 2007 gekauft und arbeite seit dieser Zeit nach den darin aufgestellten Regeln, Anleitungen und Ermutigungen.

Am Anfang war es nur ein Nebenverdienst, mittlerweile jedoch – bzw. seit 2011 – ist die Stockfotografie mein Haupteinkommen.

Ich verdiene monatlich Summen, die ich mir nicht hätte vorstellen können und die mein bisheriges Einkommen weit überschreiten.

Komme ursprünglich aus dem technischen Computerbereich und betreibe heute mit hoher Motivation ein Geschäft, das wirklich täglich Freude bereitet.

Dabei war dieses Buch die entscheidende Ermutigung, damit anzufangen.

Noch heute würde ich jedem empfehlen, zunächst mit diesem Buch in diesen Markt zu starten. Es ist keine umfassende Enzyklopädie (heute muss
man sich täglich im Netz weiterbilden), aber die Initialzündung dafür, etwas Schönes zu tun, welches das Arbeitsleben lebenslang bereichert.

Jeder kann es schaffen, auch Hobbyfotografen wie ich!

Hier mein Portolio mit über 5000 Bildern: im Netz bitte googlen nach deepblue4you istockphoto
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Realistisch gesehen... 4. April 2008
Format:Broschiert
Das Buch schildert einfaches Grundwissen über die Vermarktung digitaler Bilder in einem SMRPortal. Ausreichendes Einsteigerwissen wird simpel vermittelt. Wer Sponsor des Buches ist, wird bereits nach wenigen Seiten deutlich.

Ein schlechter oder mittelmäßiger Fotograf, wird allerdings auch nach Lektüre dieses Buches kein Digitalbild über SMRPs verkaufen, da die Qualitätsansprüche durch den Boom der vergangenen drei Jahre (Veröffentlichung 2005) enorm hoch sind.

Ich bin durch einen Hinweis des "Bundesverbandes der Pressebildagenturen und Bildarchive" auf dieses Buch aufmerksam geworden und hatte mir daher mehr davon versprochen. Leider empfinde ich es stellenweise als bereits veraltet und wenig kaufmännisch fundiert, wenn nicht sogar ein bißchen naiv. Außer der Stockphotography entdeckt der Autor gleichzeitig auch das Schreiben für sich: die vielen Rechtschreib- und Grammatikfehler haben mich sehr geärgert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nur bedingt brauchbar 5. Januar 2009
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Nachdem ich seit 2 Jahren selbst meine Bilder an Bildagenturen verkaufe, erstand ich dieses Buch, um meinen Verkaufserfolg zu steigern. Nun, der Autor ist der Meinung, dass Jedermann (fast) jedes Bild verkaufen kann. Jeder kann praktisch als Newbie mit einer simplen 8 MP (Kompakt)Digitalkamera fotografieren und mit dem "Ich-stelle-alles-für-Dich-ein-Knopf" praktisch nichts falsch machen. Er favorisiert eine Agentur, die bei Erscheinen des Buches 400.000 Bilder zum Verkauf anbot. Heute sind es über 3 Millionen und die Ansprüche der Agentur sind dem entsprechend hoch. Wer mit dem Fotografieren erst anfängt und seine Bilder sofort einer Agentur anbieten will, wird unweigerlich Schiffbruch erleiden. Bernd Klumpp verschweigt, dass die Auswahl der "Keywords" äußerst sorgfältig erfolgen muss, denn bei sog. Spamwords bzw. Wörter, die nicht wirklich zum hochgeladenen Bild passen, wird das Bild abgelehnt; macht man dies mehrmals, droht der Entzug der Mitgliedschaft.
Das Buch ist grafisch schlecht gestaltet, da mehrmals zu kleine Schriftgrößen verwendet werden und auch die häufig vorkommenden "Hurenkinder" und "Schusterbuben" (einzelne Zeilen, die sich auf Absätzen von vorhergehenden bzw. nachfolgenden Seiten befinden) sowie die kleinen (schlechten) Bilder sind nicht besonders ansprechend.
Bernd Klumpp gelingt es aber, dem Leser die Freude am Fotografieren zu vermitteln.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
36 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein neuer Markt entsteht! 19. Februar 2006
Von Kirsten
Format:Broschiert
Von vielen Sachbüchern ist man beim Lesen begeistert und vergisst dann alle Ratschläge viel zu schnell wieder. Bei diesem Buch ist es umgekehrt. Man staunt beim Lesen ungläubig und denkt: das ist doch nicht möglich. Hat man aber den Mut gefunden, mitzumachen, ist das Buch ein guter Ratgeber.
Ich hatte bislang nur sporadisch fotografiert, eine reine Urlaubsknipserin mit dem alten Film-System. Nachdem ich bei einer Bekannten per Zufall einige Seiten in diesem Buch gelesen hatte, entschloss ich mich zum Kauf des Buches und einer 8,2 Mio Digital-Kompakt-Kamera. Für mich unfasslich war, dass es so einen Markt überhaupt gibt: unabhängig von meiner Ausbildung zählt nur das fotografische Ergebnis, jeder kann mitmachen und Geld verdienen. Ich bin mittlerweile bei drei SMRP-Portalen als Fotografin tätig, verkaufe meine ersten Bilder und möchte hiermit die wesentlichen Schritte und Schwierigkeiten beschreiben:
1. Die Zugangsbarrieren zu den Portalen sind nicht ganz so einfach wie im Buch beschrieben. Hier muss man Englisch schon bis zu einem gewissen Niveau beherrschen, um die Tests zu bestehen. Ich wurde nicht sofort angenommen bzw. musste weitere Bilder anbieten, die dann von den Portalen bewertet wurden. Dieser Bewertungsprozess zog sich doch 3 Wochen hin. (Es gibt seit 2006 aber auch schon Portale mit deutscher Sprache)
2. In dieser Zeit lernte ich aber die einzelnen SMRPs kennen und in ihren unterschiedlichen Ausprägungen verstehen. Wichtig für mich war, dass ich so tat, als ob ich Bilder kaufen würde. Die SMRPs unterscheiden sich doch erheblich in den Preisen (1-10 US Dollars) bzw. den Suchfunktionen. Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl der eigenen Verkaufsportale.
3.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch hat mir sehr gute Tips aufgezeigt.
Beim Lesen dieses Buches habe ich schon bekanntes, aber auch sehr viel neues erfahren, wie ich meine Bilder darstellen kann und muss und wie ich sie auf der Internet - Plattform... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Conny Kleiner veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Unnötig
Meiner Meinung nach braucht man dies Buch nicht, man kann sich auch kurz im Internet kundig machen. Und so einfach ist das mit Geldverdienen auch nicht, auch wenn man das Buch... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. August 2012 von sonny_m
3.0 von 5 Sternen Gutes Buch - aber leider nicht mehr aktuell
Der Autor hat hier seiner Zeit ein wirklich gutes Buch publiziert, dass den and Stock-Fotogafie interessierten Leser einen sehr guten Einstieg in die Thematik der Zusammenarbeit... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Mai 2010 von majordomo
5.0 von 5 Sternen Auch nach 5 Jahren noch gültig und eine motivierende Startbasis...
Der Autor ist ein Werbeprofi, der das Geschäft des Bildeinkaufes von der Pike auf kennt. "Royalty Free" übersetzt er allgemein verständlich mit "königlich frei"... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. April 2010 von Miroslaw Oslizlo
5.0 von 5 Sternen 3 Jahre danach
Dieses Buch habe ich vor gut drei Jahren gelesen. Es hat mir seinerzeit Mut gemacht, den Schritt in die Vermarktung meiner vorhandenen Fotos zu wagen und mir für die Zukunft... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. März 2009 von AccesscodeHFM
1.0 von 5 Sternen Einfach nur schlecht...
ja, dieses Buch ist sehr trocken, langweilig und mittlerweile völlig veraltet. Der Author hat wohl auch noch nie etwas von Absätzen gehört?! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Februar 2009 von Bedde
5.0 von 5 Sternen spannendes Thema - mal eine andere Möglichkeit zu verdienen
Im Internet werden viele Möglichkeiten für Geldverdienste angepriesen. Diese Variante kannte ich bisher noch nicht. Fand ich wirklich gut. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. September 2008 von Juergen Schwendemann
5.0 von 5 Sternen Genau das war es was ich suchte
Wie immer im Leben müßen die Dinge zur rechten Zeit am rechten Ort zusammen kommen damit etwas Neues, Besonderes sich entwickeln kann. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. April 2008 von Tina Canon
2.0 von 5 Sternen Ambitioniert aber einseitig
Der Autor hat nicht nur die Digitalstock-Photografie für sich entdeckt, sondern auch das Buch-Schreiben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Februar 2008 von D. Vasicek
5.0 von 5 Sternen Das Buch weckt Spaß am Fotografieren !
Mit wachsendem Interesse las ich im Herbst 2006 in einer Fotozeitschrift über die Möglichkeit, Bilder einfach über das Internet weltweit zu verkaufen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Mai 2007 von K. Nilkens
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar