Jetzt eintauschen
und EUR 9,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Geld und Börse: Die Kunst, ein Vermögen zu machen [Taschenbuch]

André Kostolany
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch; Auflage: 14 (1. Februar 2000)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548354815
  • ISBN-13: 978-3548354811
  • Größe und/oder Gewicht: 17,9 x 11,4 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 264.890 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

André Kostolany, 1906 in Ungarn geboren, war der unbestrittene meister der Börsenspekulation. Er studierte Philosophie und Kunstgeschichte und wäre eigentlich lieber Pianist geworden. Seine Karriere als Spekulant begann in den zwanziger Jahren an der Pariser Börse, später arbeitete er an allen großen Börsen der Welt. Der »geistreiche Buchautor und amüsante Plauderer« (der Spiegel) hatte weltweit ein Millionenpublikum, seine Bücher wurden in acht Sprachen übersetzt. Bis kurz vor seinem Tod nahm er regen Anteil am Welt- und Börsengeschehen. Am 14. September 1999 ist er 93-jährig in Paris gestorben.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr lehrreich! 1. Dezember 2000
Gehört ihr zu denjenigen, die schon ein paar mal an der Börse spekuliert haben, aber es will sich noch nicht der richtige Erfolg einstellen - oder einfach gesagt: ihr macht Verluste? Dann kann ich euch nämlich das Buch „Geld und Börse" vom Börsenaltmeister Kostolany empfehlen. Natürlich ist dieses auch sehr interessant für erfahrenere Spekulanten.
Wer nämlich glaubt, daß dieses Buch einem Lehrbuch mit Binsenweisheiten, die auf trockene Art und Weise hintereinandergeschrieben sind, ähnelt, wird sich schwer täuschen. Kostolany gibt in lockerer Weise, zum Teil auch auf recht lustige, seine Erfahrungen des Börsenalltags, die er jahrelang gesammelt hat, wieder. Eigentlich ist das Buch eine Sammlung vieler Kurzgeschichten in denen Kostolany zeigt, welche Aktionen gut für das eigene Portemonnaie sind und welche man unbedingt vermeiden sollte, da sie schnell in den Ruin führen können. Oftmals wird der entsprechende Ratschlag nicht direkt dem Leser mitgeteilt, aber er ergibt sich sehr leicht aus dem Text, so daß der gewissenhafte Leser alles mitbekommt, was wichtig ist.
Gezeigt wird an der Börsengeschichte der Welt, wie das Börsenleben funktioniert, zum Beispiel das es immer wieder feste Zyklen gibt, die der Anleger erkennen und zu seinem Vorteil nutzen kann; Bedingungen, die erfüllt sein müssen, damit Aktien im Wert steigen können u.s.w.. Der Autor erzählt aber auch von den Erfahrungen anderer.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfrischend, humorvoll und lehrreich zugleich! 6. März 2008
Von LTM VINE-PRODUKTTESTER
Von Amazon bestätigter Kauf
Auch Jahre nach der Veröffentlichung und der erstmaligen Lektüre liest sich dieses Buch herrlich erfrischend. Die Anekdoten, die der Altmeister der Börsenspekulation zum Besten gibt, gewähren dem Leser einen wunderbaren Einblick in die Philosophie dieser Investmentlegende. Gerade in Zeiten turbulenter Entwicklungen an den Weltbörsen wirken seine Ausführungen regelrecht beruhigend, weil Kostolany den Leser an seiner schier unendlichen Erfahrung teilhaben lässt.

Wer Ablenkung vom bunten Treiben an den Börsen sucht, sich aber dennoch nicht mit irgendwelchen erdachten Romanen beschäftigen möchte, findet bei Andre Kostolany ein spannendes und sehr humorvoll geschriebenes Buch, das nicht nur Börsenweisheiten, sondern auch lehrreiche Anekdoten aus dem Leben des Altmeisters bereithält.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen 5. September 1999
Von Ein Kunde
Dieses Buch von Andre Kostolany soll zeigen wie es an der Börse zugeht und was man beachten muß. Er beschreibtdie Börse als Werk des Teufels und gleichzeitig als Lebenselexier der Großen der Welt. Markante Einwürfe wie "Mathematik brach Frankreich das Genick" oder "Wer das Kleine sehr ehrt, ist das Große nicht wert" prägen dieses Buch. Im weiteren Verlauf des Buches geht Kostolany auf die Geschichte der Börse ein und damit auf seine Eigene Geschichte. Von der Katastrophe von 1557 über diverse Schwarze Freitage bis zum 22. Oktober 1929. Danach geht es um Börse und Leidenschaft. Hier kann man auch lesen was Frauen von der Börse wissen müßen. Zum Schluß kommt der Wohl interessanteste Teil, "Mein Reich". Hier schreibt Kostolany über Narren, Angst und die Sonne. Ein sehr gutes Buch für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Dieser Börsenbestseller bietet Erfahrung zu günstigen Konditionen und biete interessante Tips zur Geldanlage in unsicheren Zeiten. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Altmeister doziert nicht; er plaudert 17. Januar 2000
Von Ein Kunde
Kein Name wird wohl in Fachkreisen wie auch in weniger eingeweihten Zirkeln so stark mit dem Begriff "Börse" assoziiert wie Andre Kostolany (außer vielleicht, aber auf dem nicht vergleichbarem Niveau der Telebörsianer: Friedhelm Busch). Sein einzigartiges Fachwissen und sein - so scheint es - in allen Bereichen extrem mit der Börse verquicktes Leben haben ihn bereits zu Lebzeiten zu einem Symbol werden lassen; nach seinem kürzlichen Tod wird er nun zur Legende. Sein Erfolgsrezept, das er auch in diesem Buch freimütig preisgibt, ist wider Erwarten ausgesprochen schlicht: Aktien kaufen und 30 Jahre nicht wieder ansehen, schon ist das Vermögen da. Freilich lief das bei ihm aber ein wenig anders, und auch darüber berichtet er ausführlich: 51 % Treffer, 49 % Nieten - die Differenz reichte, um ein Spekulationsgenie genannt zu werden und den Lebensunterhalt mehr als zu sichern. Allerdings darf man sich hier nicht eine detaillierte Anleitung zum Börsenerfolg erhoffen. Im Gegenteil: Ein gemütlicher Plauderton macht die Lektüre angenehm kurzweilig. Nur ein bißchen weniger Börsengeschichte hätte es sein dürfen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nomen est Omen 23. August 2000
Von Amazon bestätigter Kauf
Kostonlanys Erlebnisse und Erfahrungen werden humorvoll - eben so wie man ihn kennt - erzählt. Auch für Börsenneulinge ein wirklich hervorragendes Werk. Es ist einfach geschrieben, leicht nachzuvollziehen und amüsant zu lesen. Auch die weiterführenden Berichte über die Börsengeschichte waren für mich neu und sehr interessant. Man stolpert zwar über einige Schreibfehler und man merkt sehr schnell, daß das Werk schon 20 Jahre alt ist (deshalb auch 1 Stern unter Max.), aber ich war über die gesamte Zeit gespannt und wissbegierig. Für Neueinsteiger kann ich dieses Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Kostos große Spekulationen
I. Anfangsjahre

9.2.1906 Geburt Kosto

1924 Wohnungsmiete: 200 FF entspricht 500 € (2008)
Gehalt: 1.000 FF entspricht 2. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Peter Waldbauer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Kunst ein Vermögen zu machen...
... so lautet der viel versprechende Untertitel...
Der Altmeister der Börse André Kostolany erzählt aus der unschätzbaren Schatzkiste seiner Erfahrungen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Juni 2009 von Bücherfreund
5.0 von 5 Sternen ein zeitloses meisterwerk spannender börsengeschichteN
das buch ist einfach das beste was ich jeh gelesen habe. ich habe das auf empfehlung gekauft ich dachte eigentlich nach dem titel zu urteilen das buch wäre totlangweilig und... Lesen Sie weiter...
Am 6. September 2001 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lehrreiche Darstellungen über die Börse
In diesem Buch schreibt Kostolany sehr lehrreich und interessant seine Erfahrungen mit den Börsen dieser Welt. Teilweise nicht immer klar strukturiert aber empfehlenswert
Am 1. Oktober 2000 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein sehr gelungenes Buch für Börsenliebhaber
Ich halte dieses Buch für sehr gelungen. Durch dieses Buch lernt man viel über entstehung und entwicklung der Börse. Lesen Sie weiter...
Am 10. Juni 2000 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr lesenswert fuer Kostolanyliebhaber
Die ersten Kapitel sind wirklich gut um grob die Grundlagen, die es an der Börse gibt um Geld zu verdienen, zu lernen. Lesen Sie weiter...
Am 4. Juni 2000 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nett, aber weder Unterhaltung noch Anlagestrategie
Vorweg die gröbsten Schnitzer: Vor allem viele "Tippfehler" im ersten Teil, die das Lesen ab und zu schwer machen, das hat der Autor nicht verdient! Lesen Sie weiter...
Am 26. April 2000 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsam
Sein neuster Titel: Die Kunst über Geld nachzudenken und das Buch von Mis Moneypenny: Moneymaker, halte ich für gelungener. Lesen Sie weiter...
Am 21. April 2000 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Mehr erwartet !!!
Nach diesem einschlägigem Titel hatte ich von diesem Buch mehr erwartet ! Es kommen zwar vereinzelt einige Anlagestrategien zu Wort, aber meist erzählt der... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. April 2000 von gnatuw@gmx.de
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xad36feb8)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar