Geisterfjord: Island-Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,25

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Geisterfjord: Island-Thriller auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Geisterfjord: Island-Thriller [Taschenbuch]

Yrsa Sigurdardottir , Tina Flecken
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (274 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 28. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 8,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 19,50 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

5. September 2011
Von Islands Königin des Spannungsromans!
Drei junge Leute aus Reykjavík planen, ein heruntergekommenes Haus in einem verlassenen Dorf in den kargen Westfjorden Islands wieder aufzubauen; sie ahnen nicht, welch gewaltige Ereignisse sie damit in Gang setzen.
In einer Kleinstadt am anderen Ende des Fjords ermittelt zur selben Zeit Polizistin Dagný gemeinsam mit Freyr, einem Psychologen, in einer Reihe von unnatürlichen Todesfällen. Welche Geheimnisse bergen die staubigen Polizeiakten aus dem vorigen Jahrhundert? Und warum hat Freyr auf einmal das Gefühl, dass sein verschollener Sohn noch am Leben sein könnte? Erst als die Verbindung zwischen diesen rätselhaften Geschehnissen sichtbar wird, enthüllt sich die grausige Wahrheit.
Dieser unheimliche und furchteinflößende Roman der internationalen Bestseller-Autorin Yrsa Sigurðardóttir ist, neben diversen Kinderbüchern, ihr sechstes Buch für Erwachsene und beruht zum Teil auf Tatsachen.

Wird oft zusammen gekauft

Geisterfjord: Island-Thriller + Todesschiff: Ein Island-Krimi + Feuernacht. Island-Krimi
Preis für alle drei: EUR 27,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [170kb PDF]
  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 5 (5. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596192730
  • ISBN-13: 978-3596192731
  • Originaltitel: Ég man ðig
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (274 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.088 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Yrsa Sigurðardóttir studierte Bauingenieurwesen in Reykjavík und Montreal. Seit 1998 schreibt sie Kinderbücher, und im Jahre 2005 erschien ihr erster Kriminalroman »Das letzte Ritual«. Ihre Bücher sind mittlerweile in 30 Sprachen übersetzt. Neben dem Schreiben arbeitet sie als Ingenieurin in Reykjavík.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
101 von 109 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von diesem Buch muss ich mich erstmal erholen! 21. September 2011
Von Garnet
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Denn ein bisschen bin ich noch gefangen von diesem absolut furiosen Ende, das mich nachdenklich bis unbefriedigt zurückgelassen hat. Aber so habe ich wenigstens noch ein paar Tage was zum Nachdenken ...

Drei junge Leute, ein Ehepaar und eine befreundete Frau, setzen mit einem Boot über zu einem einsam am Fjord gelegenen, schon vor Jahrzehnten verlassenen Dorf, um dort ein Ferienhaus zu renovieren. Zeitgleich gibt es in Ísafjörður einen Einbruch in einen Kindergarten, der, da es "nur" Verwüstungen gegeben hat, zunächst als Routinefall zu den Akten gelegt werden soll, bis der Arzt Freyr, der zu dem Fall hinzugezogen war, von einem Patienten auf Parallelen zu einem viel älteren Fall aufmerksam gemacht wird.

Das sind die zwei Handlungsstränge in diesem geisterhaften, absolut gruseligen Thriller, jeweils abwechselnd aus der Sicht von Katrín, einer der Frauen in dem verlassenen Dorf, und Freyr, der auch noch schwer damit zu kämpfen hat, dass sein Sohn vor einigen Jahren spurlos verschwunden ist. Es gibt keine unnötigen Nebenschauplätze in diesem schnörkellos, stringent und straff erzählten Roman.

Und trotzdem - oder vielleicht gerade deswegen - läuft einem beim Lesen der kalte Grusel den Rücken hinunter, so viele unerklärliche Phänomene, merkwürdige Ereignisse und dazu noch die Parallelen zwischen zwei viele Jahre auseinander liegenden Vorkommnissen. Ich habe mich ein oder zweimal dabei ertappt, dass ich den Atem angehalten habe, so spannend war es zeitweise.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von DieBuchpiraten TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Gerne lasse ich mich, auch in einer fiktiven Story mit Realitätsbezug, auf das rutschige Eis einer Mystery-Ebene führen, da es, sofern es geschickt und gekonnt ausgeführt wird, die erwünschten Gänsehautmomente beschert - ähnlich den Elementen der Charlie Parker Thriller von John Connolly. Irreführend sind bei diesem Island-Krimi zwei falsche Annahmen, die verlagsseitig, vielleicht unbeabsichtigt, unterstützt werden: Zum Einen dachten etliche Leser (so zeigen es die Rezensionen und auch mir erging es so), es handele sich um einen weiteren Roman um die Anwältin Dóra Gudmundsdóttir - das ist der "Fluch", wenn man Reihen schreibt. Bei "Geisterfjord", einem Stand-Alone-Krimi hätte man sich besser vom bisherigen Covergestaltungsmuster erheblich abgesetzt und zum Zweiten den Titelzusatz MYSTERY-Thriller hinzufügen MÜSSEN. Die Lesererwartungen sind vom einen zum anderen Genre grundsätzlich unterschiedlich und dem hätte man Rechnung tragen sollen.

Nun zum eigentlichen Plot, der laut Klappentext partiell auf Tatsachen beruht. Da vermutlich KEIN Leser weiß, welche Passagen das betrifft, umfasst meine Kritik den gesamten Stoff. Die Erzählung ist kompliziert angelegt, immer wieder verknüpfen sich Geschehnisse der 50iger Jahre mit denen der Gegenwart. Durchaus gefesselt und gespannt versuchte ich den komplexer werdenden Geheimnissen und Ereignissen zu folgen, bis hin zu dem Punkt, an dem ich mich in Unkenntnis der okkulten Basis fragte: Wie will Frau Sigurdardóttir DA wieder "rauskommen"? Antwort (ohne zu spoilern): GARNICHT!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unkonventionell und sehr, sehr spannend! 18. Oktober 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Dies war mein erstes Buch von Yrsa Sigurdardóttir und der Grund dafür, dass ich mir noch vier weitere Bücher dieser Autorin gekauft habe. Die anderen Bücher, in denen es alle um die Rechtsanwältin Dora geht, sind auch sehr spannend. Aber meiner Meinung nach ist dieses Buch das Beste, da es neben Spannung auch sehr unkonventionelle Ideen aufweist. Mich faszinierte der Ort der Handlung - dieses "Hesteyri" - total, weshalb ich mich dann im Internet schlau gemacht habe. Dort hab ich erfahren, dass es diesen Geisterort in Island wirklich gibt. Auch diese Walfabrik-Ruine - ebenfalls Schauplatz der Handlung - gibt es in der Realität. Achtung: Dieses Buch sollten aber nur Leute lesen, die wirklich an mystischen und übersinnlichen Themen interessiert sind. Der Titel des Buches lässt aber ohnehin schon vermuten, dass die Geschehnisse im Buch nicht rein wissenschaftlich und analytisch erklärt werden können. Jemand, der nur das glaubt, was er sieht, sollte lieber die Finger vom Buch lassen. Alles in allem aber eine sehr, sehr spannende Lektüre, welche man nicht mehr aus der Hand legen kann, weil man unbedingt die Antworten auf die ganzen Fragen finden möchte. Und des Rätsels Lösung ist sehr überraschend...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ritja VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Der Island-Thriller hält, was er verspricht und gibt noch etwas Gänsehaut obendrauf. Man taucht ein in eine Welt voller Selbstzweifel, Angst, Wut und Traurigkeit und muss zudem noch gegen das Gefühl von Kälte und Nässe ankämpfen.

Die Charaktere sind wieder typisch nordisch - teilweise ver-(zer-)stört, mit sich hadernd und eigentlich müde. Nur müde. Freyr kämpft gegen die Stimme seines toten Sohnes an und muss sich doch mit einem verzwickten Fall herumschlagen. Warum bringt sich die alte Frau ausgerechnet in einer Kirche um? Und was hat sie auf ihrem Rücken? Was hat das mit einem Einbruch in einen Kindergarten vor vielen Jahren zu tun? Was sind das für Zeichen?

Freyr, ein Mediziner und Psychiater, ermittelt zusammen mit Dagný, einer Polizistin, in diesem Fall und so richtig kommen sie nicht voran. Es sind so viele kleine Puzzelteilchen und nicht jeder will auf die Fragen antworten. Oder kann nicht mehr antworten. Manche sind gefangen in ihrem Körper und werden doch von den Geistern bedrängt. Gibt es sie wirklich?

Und die drei Leute auf der Insel? Sie wollen ein Haus sanieren und erleben hier ihre schlimmste Zeit. Es knarrt und quietscht, Stimmen tauchen auf und es ist kalt. So kalt. Kaum hat man die Augen geschlossen, geschieht etwas. Wer legt Muscheln in den Raum? Und warum? Woher kommen die nassen Fußspuren? Wer ist noch auf dieser Insel, die doch eigentlich ganz verlassen sein soll? Was geschieht hier?

Die Autorin spinnt ein feines Netz aus Gänsehaut, Kribbeln und Atemlosigkeit. Man will wissen, wie es weitergeht und wagt sich tapfer vor. Doch nachts im Bett knarrt und quietscht es und man verflucht das Buch ;-). Das Ende ist überraschend und für einige Leser vielleicht unbefriedigend. Ich fand es gut und werde bestimmt noch ein weiteres Buch von dieser Autorin lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Spannende bis zum Ende! Unheimlich und bewegend!
Ich habe einige Abende/Nächte nicht mehr alleine ins Bett gehen können, nachdem ich in dem Buch gelesen habe! Lesen Sie weiter...
Vor 15 Tagen von Dominic Schrell veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gruselfans aufgepasst!
Habe mir das Buch als E-Book gekauft, gerade wegen der negativen Bewertungen, die darüber gingen, das es sich hierbei mehr um einen Geisterroman handelt, als um einen... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Tagen von Susanne Immergrün veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Für mich zu mysteriös
Ich bin weitaus bessere Bücher von Yrsa Sigurdardottir - meine absolute Top-Autorin, gewöhnt. Dieses Buch hatte für mich zu viele irreführende Einzelheiten. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Annette Kruppa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend !!!
Ungewissheit und Spannung wird bis zu den letzten Seiten des Buches gehalten! Überraschungseffekt am Schluß, wo keiner mit gerechnet hat !!!
Vor 1 Monat von Stephan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gruselig...
Endlich wieder einmal ein Buch, dass mich dazu gebracht hat, während des Lesens über meine Schulter zu schauen. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Erna Wolle veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr spannend und wunderbar konstruiert
Ich war am Anfang etwas irritiert wegen der zwei Perspektiven, die so gar nichts miteinander zu tun hatten. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Billi Baloo veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend, wie immer !
Der Krimi ist gut und spannend, wie man es kennt, von Yrsa Sigurdaotti ! nur einen Stern Abzug, da mir die Krimis, mit der Rechtsanwältin, ihrer Familie und der... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Monika veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super spannend
Das Buch ist faszinierend bis zum Schluss. Eine dunkle Geschichte mit vielen Puzzleteilen die sich sehr spannend erzählt zusammenfügen. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Andreas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Skuril, aber spannend
Inhaltlich will ich mich hier gar nicht auslassen. Am Anfang habe ich mich gefragt, warum dieses Buch als Thriller bezeichnet wird, aber dann nahm es langsam Fahrt auf. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Mulle veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Uneingeschränkte Empfehlung
Die Krimis der Autorin sind extrem spannend, insbesonderer wenn man entweder schon mal in Isand war oder sich gerade dort befindet. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Elisa veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar