Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Geheimsache außerirdisches Leben: Beweise für das Unmögliche Audio-CD – Audiobook, 1. Januar 2009

4.3 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,79
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 25,30
1 gebraucht ab EUR 25,30

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

Der Sprecher Ralf Dressel über das Hörbuch: Das Hörbuch "Geheimsache außerirdisches Leben" von Oliver Deberling ist sozusagen auf natürlichem Wege entstanden. Das Buch habe ich, Ralf Dressel, selbst zunächst einfach gelesen und es hat mich so fasziniert, dass ich es unbedingt als erste professionelle Hörbuchproduktion von Watersoul Productions fertigstellen wollte. Größter Wert wurde dabei auf Verständlichkeit und Authentizität gelegt, um den informativen und sachlichen Charakter des Buches, sowie die klaren Aussagen auf angenehme Art dem Hörer darzulegen. Musik, Effekte und Betonungen wurden dezent verwendet, um dem Hörer ein möglichst freies Betrachten des Buches zu erlauben. Die Beschäftigung mit derartigen Dingen wird oft nicht anerkannt, was jedoch meist einfach auf Unwissenheit beruht. Man sollte zumindest offen sein, andere Betrachtungsweisen der Geschichte der Menschheit zu erlauben, allein schon aus dem Wissen heraus, dass z.B. die Geschichtsschreibung schon immer gerne gefälscht wurde oder Zeitungsartikel, sowie jede Art von Informationen aus allen unseren Medien durchaus oft genug zu Recht angezweifelt werden dürfen. Es ist weniger die Quelle der wir blind vertrauen sollten, es ist viel mehr unser eigener Verstand, dem wir vertrauen können, dem gesunden Menschenverstand, der logisch denken kann und der der Wahrheit auf den Grund gehen will. Die Suche nach der Wahrheit wird immer eines der großen Abenteuer der Menschheit bleiben. Auf dem Weg dorthin erfährt man viel, vor allem über sich selbst. - - - Der Autor Oliver Deberling über das Hörbuch: Mit den Recherchen, die diesem Werk zugrunde liegen, wollte ich der Frage nachgehen, ob es Beweise dafür gibt, dass die Menschheit in grauer Vorzeit von einer fremden Zivilisation besucht wurde. Dabei begegnete ich Dingen, die es überhaupt nicht geben dürfte, nämlich technischen Hinterlassenschaften, die keines Menschen Hand erschaffen hat und sogar rätselhaften Fundstücken in uralten Gräbern. Leider musste ich die Erfahrung machen, dass viele archäologische Artefakte unter Verschluss gehalten oder zu Unrecht als Fälschungen eingestuft werden, weil sie im Widerspruch zum geltenden Weltbild stehen. Durch meine Nachforschungen bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass sich in der Vorzeit eine unbekannte technische Hochkultur entwickelt haben muss, deren Existenz allerdings nicht alle Mysterien der Vergangenheit erklären kann. Unzählige Fakten sprechen eindeutig dafür, dass die Erde einst der Schauplatz einer schier unglaublichen Begegnung war. Ich freue mich sehr darüber, dass Watersoul Productions die Einspielung des Hörbuches ermöglichte. Mein besonderer Dank gilt Ralf Dressel, der mein Buch "Geheimsache außerirdisches Leben" sehr einfühlsam gelesen hat.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Roland Roth TOP 1000 REZENSENT am 4. Juni 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Wurde die Menschheit vor Jahrtausenden von einer außerirdischen Zivilisation besucht und beeinflusst? Mit dieser zentralen Frage geht der Autor Oliver Deberling gekonnt analytisch auf die Geheimnisse der menschlichen Vergangenheit ein. Dabei präsentiert er fast schon provokant Bilder, Artefakte und Spuren, stellt sie heutigen Bauwerken und Erkenntnissen gegenüber und bietet so interessante Denkansätze. Rätselhafte Völker, Propheten und Mysterien bringt er dabei gekonnt Hand in Hand in einen gemeinsamen Konsens und stellt fest, dass die Beeinflussung unserer menschlichen Kultur durch eine außerirdische Zivilisation nicht nur akademischen Charakter besitzt, sondern die grundfesten unseres Daseins in ein völlig neues Licht werfen würde. Endlich wieder einmal ein Buch, das bekannte Fakten in einem neuen Gesamtkonzept verpackt und so einen Teil dazu beiträögt, unsere Vergangenheit besser zu verstehen. RR
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch ist absolut empfehlenswert! Es ist kein Aufgewärmtes und Abgeschriebenes, wie des Öfteren üblich. Klar, das Eine oder Andere kommt einem bekannt vor, aber O.D. kann ja nicht die Geschichte wegwischen. Nach seinem ersten Buch musste ich dieses natürlich gleich verschlingen und ich wurde nicht enttäuscht.

Deberling zieht den Bogen recht weit und legt die "Scheuklappen" ab. Zumal er ganz neue Aspekte anbringt, die mir so noch nicht untergekommen sind. Nehmen wir nur als Beispiel das Volk der Schem. Hatte ich vorher noch nie davon gehört, obwohl ich mir einbilde, tiefer in der Materie zu stecken.
Die zahlreichen SW-Abbildungen sind gut in die jeweiligen Textpassagen eingepasst, wodurch ein lästiges Hin-und Herblättern entfällt.

Mein Fazit: Mit diesem Buch hat Deberling dem geneigten Leser wieder einmal gezeigt, daß es in der Geschichte unserer Welt noch einiges aufzuklären gilt.
1 Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
"Der Spott endet, wo das Verständnis beginnt"
(Marie von Ebner-Eschenbach)

Deshalb meine Überschrift: Sollte in jedem Bücherschrank stehen. Nach Lektüre des Buches sollte auch jeder Zweifler und Lächerlich-Macher nachdenklich werden.
Der Autor brachte eine Fülle von Material, von dem selbst mir als Paläo-Seti-Vielleser das eine oder andere Detail noch unbekannt war und er beschrieb und kommentierte alle Funde und Geschehnisse wohltuend sachlich. Gutes Bildmaterial, im Text integriert, sorgte für flüssiges Lesen und ergänzte die durchwegs spannenden Berichte.
Ein Werk, das sehr für den Einstieg in diese Material geeignet ist: Der Bogen spannt sich von merkwürdigen Lichtsignalen vom Mond über die Propheten der Bibel und den "Krieg der Welten" der indischen Epen bis zu einem UFO-Absturz Ende des 19. Jahrhundert in den Staaten, über den vor wenigen Jahrzehnten noch Zeitzeugen berichteten.
Fazit: Eines der besten Bücher, das zu dieser Thematik auf dem Markt ist und das, aufgrund seiner Sachlichkeit und Ausgewogenheit uneingeschränkt empfohlen werden kann. Unbedingte Kaufempfehlung - auch als Geschenk für "Zweifler" und "Spötter". Ich denke, dass sie nach den ersten Seiten das Buch nicht mehr aus der Hand legen werden und vielleicht doch gewaltig ins Grübeln kommen ....
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Es gibt viele Bücher zu Präastronautik und PaläoSeti. Den meisten davon mangelt es an einer seriösen Recherche und an nachprüfbaren Fakten. Mich hat das vorliegende Buch gerade in dieser Hinsicht überzeugt. Der Autor bringt eine Vielzahl von Informationen, die er auf eine logische und nachvollziehbare Weise zu bewerten und zu ordnen versucht. Dabei entsteht ein spannendes Buch, dessen Themen durch einen roten Faden verbunden ist und ineinander überzugehen scheinen. Der angenehme Schreibstil ist nur ein schöner Nebeneffekt. Der Autor argumentiert vorsichtig, ohne Sensationsgehabe. Er wiegt Argumente und Gegenargumente und trennt Fakten von Spekulationen. Das Buch macht wirklich nachdenklich und lässt Zweifel am gültigen Geschichtsbild entstehen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden