oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 6,24 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Geheimnisvolle Pflanzengallen: Ein Bestimmungsbuch für Pflanzen- und Insektenfreunde [Gebundene Ausgabe]

Heiko Bellmann
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Wird oft zusammen gekauft

Geheimnisvolle Pflanzengallen: Ein Bestimmungsbuch für Pflanzen- und Insektenfreunde + Flechten einfach bestimmen: Ein zuverlässiger Führer zu den häufigsten Arten Mitteleuropas + Die Landschnecken Deutschlands: Finden - Erkennen - Bestimmen
Preis für alle drei: EUR 64,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 312 Seiten
  • Verlag: Quelle & Meyer; Auflage: 1., Auflage 2011 (20. Dezember 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3494014825
  • ISBN-13: 978-3494014821
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 11,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 196.099 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Tirana VINE-PRODUKTTESTER
Verifizierter Kauf
Eigentlich müsste der Autor allein schon dafür einen Stern bekommen, dass er sich diesem stark vernachlässigten Thema gewidmet hat. Pflanzengallen sind Wucherungen an Pflanzen, die durch andere Organismen verursacht werden, um als Schutz oder Nahrungsquelle zu dienen und jeder, der mit offenen Augen durch die Natur wandert, wird, wenn er das eine oder andere Blatt umdreht, leicht auf sie stoßen. Insofern ist es erstaunlich, dass diese durchaus ästhetischen Erscheinungen im Grenzbereich zwischen Botanik und Zoologie bei den Naturführern so "stiefmütterlich" behandelt werden/wurden. Auch das in diesem Buch vorgelegte Literaturverzeichnis ist ziemlich überschaubar. Selbst in den Standardwerken wie der "Exkursionsfauna" oder in den (wenigen) Büchern, die sich mit Haut-, Zweiflüglern oder Milben beschäftigen, kommen sie oft zu kurz.

Das Buch beginnt mit einem kurzen Abriss über verschiedene Gallenformen und Anomalien an Pflanzen, die mit diesen verwechselt werden können. Diesem schließt sich eine über 12 seitige Beschreibung aller Organismen an, die Gallen bilden können. Auch Angaben zum Sammeln und Photographieren sind vorhanden.

Herzstück des Buches ist der Spezielle Teil, der auf 262 Seiten nicht weniger als 350 Gallen vorstellt! Dabei folgt - und das macht auch unbedingt Sinn - die Anordnung nicht der Taxonomie der "Verursacher", sondern orientiert sich an den betroffenen Pflanzengattungen, an denen diese Gebilde zu finden sind. Diese sind in alphabetischer Reihenfolge der wissenschaftlichen Namen angeordnet: von Acer (Ahorn) bis Zea (Mais). Betroffen ist besonders die Eiche (Quercus), für die nicht weniger als 64 Gallen vorgestellt werden (55 davon durch Gallwespen verursacht).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend! 14. Januar 2012
Dieses neue Buch über Pflanzengallen ist meines Wissens das einzige derartig umfassende Bestimmungsbuch zu diesem Thema. Auf den ersten Blick wird man von der Fülle an Informationen und Bildern beinahe erschlagen, doch mit einem gewissen biologischen Grundwissen ist der Gebrauch unproblematisch. Im Index finden sich auch die betroffenen Pflanzenarten, so dass es für eine Bestimmung auch reicht, "nur" die befallene Pflanze zu kennen. Zugegeben, ein intensiver Praxistest steht noch aus, da das Buch mitten im Winter erschienen ist. Eine erste Kurzsuche nach den ananasförmigen Gallen von Fichtengallenläusen war aber problemlos.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass nicht nur "echte" Gallen, sondern auch gallenähnliche Erkrankungen vorgestellt werden, welche z.B. durch Pilze verursacht werden. Alle Arten sind abgebildet, was die Zuordnung weiter erleichtert.

Ein "Muss" für alle neugierigen Naturfreunde. Ich bin jedenfalls begeistert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar