Fashion Sale Hier klicken indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Fußball Fan-Artikel Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juni 2014
Ich bin zwar gerade erst mit den ersten 80 Seiten durch, möchte aber schon ein kurzes Statement zum Buch geben.

Das Buch ist mit ca. 470 Seiten ja nicht gerade ein Lektüre für zwischendurch. Der Autor schreibt aber so locker und ausschweifend, dass es kein Problem darstellt, das Buch schnell zu lesen. Man muss also keine Angst haben etwas zu verpassen.

Als Grundlage sollte man sich vorher ein Einsteigerbuch zu JavaScript durchlesen, sagt der Autor.
Wenn man das aber tut, dann sind mindestens die ersten 100 Seiten pure Wiederholung. Das muss ja nicht unbedingt schlecht sein, aber mit Ninja hat das nix zu tun.

Die Abbildungen, die ich bis jetzt gesehen habe, sind leider in schwarz-weiß gehalten und mir ist es nicht gelungen, diese komplett nachzuvollziehen, weil eben die Unterschiede nicht zu erkennen sind.

Zudem merkt man im ersten Teil des Buches, dass das Buch schon 2008 entstanden ist, da die Bibliotheken, die dort erwähnt werden, nicht mehr viel mit der Gegenwart zu tun haben. Ich hoffe das Wissen, was noch folgt, ist neueren Datums.

20.06.2014
So, jetzt bin ich hundert Seiten weiter. Das Buch ist immer noch sehr kurzweilig und gut lesbar. Da der Autor mit vielen Beispielen arbeitet, sind die Themen gut nachvollziehbar. Da ich auch schon zwei andere JavaScript Bücher gelesen habe, ist nicht so viel Neues dabei. Was mir gut gefällt, ist die experiementielle Herangehensweise an die Themen, die der Autor über Versuch und Irrtum erarbeitet. So bleiben die Konzepte besser im Kopf.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
Insgesamt ein gut geschriebenes Buch mit vielen nachvollziehbaren Beispielen. Die erste Hälfte über Funktionen, Objekte und Prototypen gefällt mir persönlich besser als die zweite, teils sehr spezielle zweite Hälfte. Etwas schade fand ich, dass keine Informationen zu ECMAScript 6 und Node.js enthalten sind. Trotzdem kann ich das Buch jedem erfahrenen JavaScript-Entwickler empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2015
Es fällt mir schwer mich in Anfänger und deren Bedürfnisse / Erwartungen hinein zu versetzen, deswegen kann ich nicht wirklich beurteilen ob dieses Buch für Anfänger taugt. Doch ist dieses Buch definitiv zu empfehlen für jeden der JS mal richtig erklärt bekommen möchte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)