Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,20 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 5 Bilder anzeigen

Geheimnisse im brasilianischen Urwald: Zusammengestellt aus seinen Manuskripten, Briefen, Logbüchern und Aufzeichnungen durch Bryan Fawcett Gebundene Ausgabe – 1996


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 188,88
Gebundene Ausgabe, 1996
Broschiert
"Bitte wiederholen"
 
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 360 Seiten
  • Verlag: Marix (1996)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386503229X
  • ISBN-13: 978-3865032294
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 4,5 x 21,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.765.266 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Josephine Sterner TOP 500 REZENSENT am 15. Mai 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Percy H. Fawcett hat den brasilianischen und bolivianischen Urwald bereist und dort interessante Erkenntnisse gewonnen. Immer auf der Hut vor Wilden, gut- und bösartigen Indianer-Stämmen, gefährlichen Tierarten und Pflanzen begab er sich zwischen 1906 und 1925 in die Tiefen dieses Gebiets. Mit seinen mehreren Reisen und Expeditionen war er einerseits dazu verpflichtet Grenzpfähle aufzustellen und Grenzvermessungen vorzunehmen und andererseits die wilden, z.T. gefährlichen Stämme rund um das Anden-Gebiet zu erforschen. Lebensgefahr besteht in diesen Gegenden überall, manchmal entkommen er und seine Gefährten nur knapp dem Tod, oft müssen mitgeführte Pferde, Hunde, Maultiere oder Ochsen erschossen werden, bevor sie qualvoll an Hunger leiden. Acht Reisen hat Fawcett in seinem Leben hingelegt, darunter die Río-Verde-Zwischenexpedition, bei der er glaubte diesen Fluss kartografisch festlegen zu können, obwohl sich der Hauptarm nur knapp neben dem von ihm gefundenen befand und erst später entdeckt wurde. 1925 wollte er die geheimnisumwobene Stadt "Z" in der Nähe von Mato Grosso suchen, das El Dorado oder Manoa genannt, jedoch blieben er und seine Gefährten verschollen und was genau mit Fawcetts Körper geschah, ist heute noch umstritten.

Ein absolutes Muss für Abenteuer-Fans, die sich mit auf die Spurensuche dieses reiselustigen und mutigen Engländers begeben wollen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen