oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,70 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Geheimnisse des Universums 3D - Mars/Merkur/Venus (History) [3D Blu-ray + 2D Version]

Mars , Merkur , History    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   Blu-ray
2.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 23,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 16. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

2 spannende Folgen der beliebten Unser Universum-Serie von Hstory erstmals in 3D.

Mars: Der Mars beherbergt den größten Vulkan unseres Sonnensystems sowie eine Schlucht, die den Grand Canyon wie einen Bachlauf aussehen lässt. In der Vergangenheit sorgten seine geheimnisvollen Bewegungen am Himmel und die Gerüchte um seltsame Kanäle auf seiner Oberfläche für eine Fülle von Spekulationen. Mit der Entdeckung von gefrorenem Wasser kurz unter der Oberfläche des Planeten rückt eine Entdeckung primitiven Lebens in den Bereich des Möglichen.

Merkur und Venus: Merkur und Venus haben eine Gemeinsamkeit: Die Nähe zur Sonne macht sie zu lebensfeindlichen Welten. Der Eine ist übersät mit wuchtigen Kratern, der Andere ist eine höllische Ansammlung von Schwefel, Kohlendioxid und Säure-Regen. Beide sind Beispiele dafür, welche Form Planeten in unserem Sonnensystem annehmen können, die in anderem Abstand um die Sonne kreisen als die Erde.

Geheimnisse des Universums 3D
Geheimnisse des Universums 3D
Geheimnisse des Universums 3D
Geheimnisse des Universums 3D
Professionell gemachte Dokumentation, die die Vielfältigkeit unseres Sonnensystems detailliert und unterhaltsam erforscht. (Digital Tested)

In atemberaubenden Bildern und mit nahezu perfekten CGI-Animationen entführt jetzt der History Channel die Zuschauer in Unser Universum. Eindrucksvolle Dokumentations-Reihe! (web.de)

Eine gelungene Reise! (testberichte.de)

Einfach faszinierend! (digitaldvd.de)

Aufwändig produziert und mit spektakulären Bilder - macht viel Spaß und fasziniert in jedem Fall. Selbst wer kein ''Sternengucker'' und ausgesprochener Fan des Universums ist, wird Freude an dieser Serie haben. (TV KultKult)

Synopsis

Der Mars beherbergt den größten Vulkan unseres Sonnensystems sowie eine Schlucht, die den Grand Canyon wie einen Bachlauf aussehen lässt. In der Vergangenheit sorgten seine geheimnisvollen Bewegungen am Himmel und die Gerüchte um seltsame Kanäle auf seiner Oberfläche für eine Fülle von Spekulationen. Mit der Entdeckung von gefrorenem Wasser kurz unter der Oberfläche des Planeten rückt eine Entdeckung primitiven Lebens in den Bereich des Möglichen.

Merkur und Venus haben eine Gemeinsamkeit: Die Nähe zur Sonne macht sie zu lebensfeindlichen Welten. Der Eine ist übersät mit wuchtigen Kratern, der Andere ist eine höllische Ansammlung von Schwefel, Kohlendioxid und Säure-Regen. Beide sind Beispiele dafür, welche Form Planeten in unserem Sonnensystem annehmen können, die in anderem Abstand um die Sonne kreisen als die Erde.

Rezension

Besonders faszinierend sind dabei die beeindruckenden Bilder der NASA, sowie die aufwändig produzierten Computeranimationen. Wer kann, sollte sich diese Serie auf einem großen HD-Fernseher anschauen. Vielleicht hat der eine oder andere auch noch eine Heimkinoanlage für den Sound. Dann kommt etwas Kino-Feeling auf und man kann einen Eindruck von der Größe und Tiefe dieses gewaltigen Universums bekommen. Was ich persönlich aber am besten finde an dieser Serie: Das Universum ist für das menschliche Gehirn schwer zu fassen, vor allem, wenn man sich nicht wie Wissenschaftler und Experten tagtäglich mit dieser Thematik befasst. Aber genau diese Spezialisten versuchen, dieses schwer zu fassende Weltall begreifbar zu machen. Dazu bedienen sie sich greifbarer Vergleich und Beispiele. So wiegt zum Beispiel ein 70 Kilo schwerer Mensch auf dem Jupiter über 100 Kilogramm mehr. So werden die Entstehung der Planeten, deren Eigenschaften und besondere Phänomene anschaulich dargelegt. Fakt ist jedenfalls, dass die einzelnen Folgen aufwändig produziert wurden. Die Bilder sind spektakulär und machen viel Spaß und faszinieren in jedem Fall. Selbst wer kein ''Sternengucker'' und ausgesprochener Fan des Universums ist, wird sicherlich Freude an dieser Serie haben. (TV KultKult)
‹  Zurück zur Artikelübersicht