Das Geheimnis glücklicher Kinder und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,97

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Beginnen Sie mit dem Lesen von Das Geheimnis glücklicher Kinder auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Geheimnis glücklicher Kinder [Taschenbuch]

Steve Biddulph
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (172 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 28. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Immer wieder wurde Steve Biddulph in seiner langjährigen Praxiserfahrung als Psychologe und Familientherapeut mit den Nöten und Ängsten von Kindern konfrontiert. Er stellte fest, daß viele seiner Klienten von ihren Eltern geradezu zum Unglücklichsein programmiert wurden. Der australische Autor schildert eindringlich, wie schnell Kindern eingeimpft werden kann, sich selbst nicht zu mögen, ohne daß man sich als Eltern dessen bewußt ist.

Biddulph erklärt auf einleuchtende Weise, wie solche negativen Programmierungen vermieden werden können. Er weist auf einfühlsame und humorvolle Art auf die Hürden hin, über die Eltern im Erziehungsalltag nur allzuleicht stolpern, ohne jedoch den moralischen Zeigefinger zu erheben.

Dabei werden Fragen zu Themen wie der Umgang mit Aggression, Traurigkeit oder Angst ebenso angesprochen, wie Probleme bei der Bewältigung des Familienalltags. Der Autor versteht es, die zum besseren Verständnis notwendigen psychologischen Sachverhalte klar und leicht eingängig darzustellen.

Nicht zuletzt brauchen glückliche Kinder auch glückliche Eltern. Und so unterstützt Biddulph die Eltern, sich eigene Freiräume zu schaffen. Er macht ihnen Mut, sich offen und ehrlich mit den Kindern und ihren Problemen auseinanderzusetzen, ohne dabei jedoch den Blick auf das eigene Befinden zu verlieren. Praktische Tips helfen, im Alltag ein gelösteres Miteinander zu erleben.

Die auch optisch ansprechenden, mehrfarbig gestalteten Kapitel, unterstützt durch humorvolle Zeichnungen, lassen komplexere Zusammenhänge leicht verständlich werden und machen das Buch zu einem interessanten Lesegenuß für jedermann. --Anne Hauschild -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"Wenn Sie dieses Buch mit seinen gut strukturierten Kapiteln lesen, werden Sie buchstäblich die stützende Hand auf Ihrer Schulter spüren." ((Saarländischer Rundfunk))

Der Verlag über das Buch

Pressetexte und Zitate
Aus dem Inhalt:

"Als ich "Das Geheimnis glücklicher Kinder" schrieb, habe ich mir nie träumen lassen, daß dieses Buch ein solcher Erfolg werden würde. Zehn Jahre nach dem Verfassen der ersten Schreibmaschinenseiten haben es mehr als eine Viertelmillion Menschen in fünf Ländern gelesen. ... In der ersten Ausgabe warnte ich die Leser auf der ersten Seite, daß ich selbst keine Kinder, vielmehr "Wombats" habe (für meine deutschen Leser: Dieses gutmütige australische Nachttier sieht aus wie eine Mischung aus einem Hausschwein und einem Goldhamster), die obendrein schlecht erzogen seien. Ich erwähnte das nicht nur, weil es den Tatsachen entsprach, sondern auch, weil ich meinen Lesern zeigen wollte, daß meine Erziehungsmethoden nicht immer erfolgreich sind, letztendlich das Individuelle entscheidend ist und man sich nie blind auf den Rat sogenannter Experten verlassen sollte.... Heute habe ich Kinder und Wombats."

"Viele Menschen sind zum Unglücklichsein programmiert worden. Man hat ihnen als Kinder - unabsichtlich - beigebracht, unglücklich zu sein. Und sie leben die Rolle der Unglücklichen bis an ihr Lebensende weiter. In diesem Buch soll gezeigt werden, wie schnell man Kindern einimpfen kann, sich selbst nicht zu mögen, und wie man ihnen damit ein Leben lang Probleme auflädt. In diesem Buch geht es deshalb allein darum, wie man negative Programmierungen vermeidet - und wie man Kinder zu glücklichen Kindern macht."

Pressestimmen:

"Wenn Sie dieses Buch mit seinen gut strukturierten Kapiteln lesen, werden Sie buchstäblich die stützende Hand auf Ihrer Schulter spüren." Gisela Esser, Saarländischer Rundfunk.

"... ein wirklich einzigartiges Buch, das die üblichen Ratgeber weit hinter sich läßt..., das möglichst auf jedem Eltern-Nachttisch zur gelegentlichen Gute-Nacht-Lektüre liegen sollte..." Herbert Spaich, Buch der Woche des Süddeutschen Rundfunks.

"Auf dieses Buch haben alle streßgeplagten Eltern gewartet. Denn der Titel ist Programm." Nordwest Zeitung. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

"... ein tatsächlich einzigartiges Buch, das die üblichen Ratgeber weit hinter sich lässt..., das möglichst auf jedem Eltern-Nachttisch zur gelegentlichen Gute-Nacht-Lektüre liegen sollte..."
(Süddeutscher Rundfunk)

"Wenn Sie dieses Buch mit seinen gut strukturierten Kapiteln lesen, werden Sie buchstäblich die stützende Hand auf Ihrer Schulter spüren."
(Saarländischer Rundfunk)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Steve Biddulph hat lange Jahre das Collinsvale-Zentrum für Lehrer, Therapeuten und Erziehungsberater in Hobart, Australien geleitet. Der ausgebildete Psychologe und Familientherapeut ist bei den wichtigsten Pionieren der Kinderpsychologie in Australien und den USA in die Lehre gegangen. Auf dieser Grundlage und unter Einbeziehung neuester Erkenntnisse der Kinderpsychologie hat er seinen eigenen, von Humor und Anteilnahme geprägten frischen Beratungsstil entwickelt. Er hat eine Tochter und einen Sohn und lebt mit seiner Familie an der Pazifikküste im Norden des australischen Bundesstaates New South Wales
‹  Zurück zur Artikelübersicht