Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Geheimnis der Pyramiden in Ägypten Gebundene Ausgabe – 1999

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1999
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90 EUR 0,99
2 neu ab EUR 19,90 12 gebraucht ab EUR 0,99 1 Sammlerstück ab EUR 3,96

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Orbis, München, 1999. 256 S. mit zahlr. Bildern und Grundrissen, Pbd., Quart - sehr gutes Exemplar -


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Ein großartiges Buch, das alle relevanten Fragen über den Bau der Pyramiden beantwortet und die Ausgrabungen der bedeutendsten archäologischen Stätten Unter- und Mittelägyptens beschreibt. Die unterschiedlichsten Theorien zum Pyramidenbau (Art und Aussehen der Errichtungsrampe) werden durch anschauliche Graphiken verdeutlicht. Die teilweise schon jahrtausende lang zurückliegenden Entdeckungen und Ausgrabungen der Pyramiden von Gise werden sehr detailiert aufgeführt: von Herodots antiken Schriften, John Greaves Vermessungsarbeiten und Belzonis neuzeitlicher Pyramidenöffnung wird berichtet (nur um einige der vielen Namen zu nennen). Beeindruckend sind auch die am Computer erstellten Querschnitte der Pyramiden, die detailierte Beschreibung des "Innenlebens" der Cheopspyramide und die Erkenntnisse die durch das Nova-Experiment gewonnen wurden. Positiv ist auch die Tatsache zu bewerden, daß der Autor neben seinen persönlichen Erfahrungen auch diejenigen seiner Kollegen (Stadelmann, Lauer, etc.) in sein Buch miteinbezieht. Lediglich die Tatsache, daß die "Oriontheorie" im Zusammenhang mit den Pyramiden von Gise keine Erwähnung findet führt zu "Punktabzügen". Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Buch zum Thema "Pyramiden" (nicht mit Ägypten verwechseln, sonst müßte noch von Tutenchamun, Ramses und den Ptolemäern die Rede sein).
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Lehners Standardwerk über die Pyramiden, besonders die von Gizeh und wie sie gebaut wurden. Es ist erstaunlich, wie viele Pyramiden es gibt, und wie unterschiedlich sie geformt sind!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 14. Januar 2000
"Geheimnis der Pyramiden" nennt sich dieses Buch. Dabei will es eigentlich aufräumen mit der Geheimniskrämerei um die altägyptischen Bauwerke. Wer also das Neueste zu angeblichen Lande- oder Begräbnisstätten außerirdischer "Götter" erwartet, wird enttäuscht. Zum Glück enttäuscht, denn Lehner wendet sich all jene, die sich ernsthaft mit der Problematik der altägyptischen Pyramide auseinandersetzen wollen. Systematisch baut er die Geschichte einer außergewöhnlichen Architekturform auf, verweist ebenso auf Merkwürdigkeiten wie Ausnahmen. Eigene kleine Abschnitte sind hilfreich. Ein kurzes Kapitel ist hingegen dem Sphinx von Giza und seinem (möglichen) Aussehen gewidmet. Daß die Ebene von Giza unserem heutigen Bild von ihr nicht entspricht, zeigt er mit einer großen Rekonstruktion. Leider verliert das Werk ab diesem Höhepunkt sowohl der Baukunst wie des Buches selbst. Zwar geht Lehner durchaus noch auf die Pyramiden des sog. Mittleren Reiches ein, aber die Informationen zu denen des Neuen Reiches und noch jüngerer Zeit sind eigentlich zu spärlich, um die Vorstellung des Lesers von der ägyptischen Pyramide abzurunden. Da hilft auch kein Blick auf die Rezeptionsgeschichte im Europa der Neuzeit. Schade, denn nach einem gelungenen Auftakt hätte man sich einen runderen Schluß gewünscht. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden