Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Geheimnis der Nonna Michela [Taschenbuch]

Giorgio Todde
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

Mai 2007
Keine leichte Aufgabe erwartet den Einbalsamierer Efisio Marini, als er den Leichnam des ermordeten Anwalts Giovanni Làconi für die Ewigkeit herrichten soll, denn der Körper wurde von seinem Mörder grausam verstümmelt. Doch bringt die Untersuchung des Herzens Überraschendes zutage: Nicht die Hand eines Menschen, sondern die Angst war es, die zu Làconis Tod führte – die Angst, die die ganze Stadt in Atem hält und die Marini ahnen lässt, dass es nicht bei diesem einen Opfer bleiben wird. »Mit viel Ironie und Poesie erzählt Todde eine Geschichte voller sommerlicher Hitze und Trägheit. Geschwängert vom schweren Rauch des Opiums, findet sich der Leser im archaischen Cagliari des 19. Jahrhunderts wieder.« Partout

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 240 Seiten
  • Verlag: Piper (Mai 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492249574
  • ISBN-13: 978-3492249577
  • Originaltitel: Paura e Carne
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 11,8 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 194.523 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Mit viel Ironie und Poesie erzählt Todde eine Geschichte voller sommerlicher Hitze und Trägheit. Geschwängert vom schweren Rauch des Opiums findet sich der Leser im archaischen Cagliari des neunzehnten Jahrhunderts wieder.« Partout

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Giorgio Todde, geboren 1951, lebt und arbeitet als Augenarzt in Cagliari, Sardinien. In seinen Kriminalromanen um die historisch wahre Figur des Arztes und Einbalsamierers Efisio Marini läßt er das Sardinien des neunzehnten Jahrhunderts Jahrhunderts mit beeindruckender Lebendigkeit neu erstehen. In Italien wurde Giorgio Todde mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet. Nach »Der Tod der Donna Milena« und »Das Geheimnis der Nonna Michela« erschien zuletzt von ihm auf deutsch »Die toten Fischer von Cagliari«.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Der auf Deutsch zuerst erschienene Sardininien-Roman ("Krimi"?) von Giorgio Todde, "Der Tod der Donna Milena", hatte mich begeistert. Der Autor lässt das karge, archaische Sardinien des 19. Jahrhunderts eindrucksvoll vor den Augen und in der Phantasie des Lesers erstehen. Danach brachte der Verlag "Das Geheimnis der Nonna Michela" heraus - in diesem Buch ist der Ermittler aus "Der Tod der Donna Milena", der Arzt und Pathologe Efisio Marini (eine historische Figur), allerdings um viele Jahre jünger, und im gerade neu erschienenen Roman "Die toten Fischer von Cagliari" begegnet uns Effisio als 18-Jähriger. Das ist für deutsche Leser etwas verwirrend. Schreitet Todde in der Chronologie rückwärts? Oder liegen die Efisio-Marini-Romane schon seit längerer Zeit im Original vor und werden nur in umgekehrter Reihenfolge ins Deutsche übersetzt?
Wie auch immer, jeder ist auf seine Art hervorragend, jeder ist komplexer (und auch schwieriger) als der (deutsche) Vorgänger, aber "Das Geheimnis der Nonna Michela" hat wie auch "Der Tod der Donna Milena" fünf Sterne verdient. Beeindruckend, wie hier der Geiz als Charaktereigenschaft und Antriebsfeder eines Menschen beschrieben wird! Es handelt sich allerdings nicht um "leichte" Krimi-Kost, wie man sie von Cornwall, Reichs, Grimes oder den skandinavischen Autoren gewöhnt sein mag - sondern um Literatur, die ins Metaphysische spielt. Großartig, wenn auch ungewöhnlich geschrieben - Bücher, die einen noch lange in Gedanken begleiten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar