In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Geheimakte Mars 01 - Reloded auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Geheimakte Mars 01 - Reloded [Kindle Edition]

D. W. McGillen
1.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Kindle-Kaufpreis: EUR 5,18
Preis für Prime-Mitglieder: Dieses Buch mit dem Kindle gratis ausleihen Prime berechtigt

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Für Kindle-Besitzer

Als Mitglied bei Amazon Prime können Sie dieses Buch ohne zusätzliche Kosten mit Ihrem Kindle ausleihen. Sie sind noch kein Prime-Mitglied? Jetzt anmelden.

Mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten eines von mehr als 200.000 Kindle eBooks ausleihen. Mehr über die Kindle-Leihbücherei.

Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Reloaded: Auflage 2, überarbeitete Version:

Das Jahr 2079 wurde auch später als das Jahr des Kontaktes dargestellt. In diesem Jahr gelang es Major Travis, Spezialagent der EWK-Behörde, die auf dem Mars befindlichen technischen Artefakte, für die Erde zu sichern. Durch eine Nachfolge-Programmierung, der nach Jahrtausenden erwachenden Mars-KI, wurde Major Marc Travis offiziell als Erbe der Hinterlassenschaft des untergegangenen marsianischen kaiserlichen Imperiums, bestätigt. Nicht nur durch eine Geneoptimierung, sondern auch durch eine erfolgte Gehirn-Manipulation durfte Major Marc Travis über das komplette Wissen der alten Mars-Kultur verfügen. Ihm zu Seite stehen Noel, wichtigster InVitro-Kunstklon der Mars-KI und Prinzessin Sirin, aus dem Kälteschlaf erwacht und ein direkter Nachkomme des alten marsianischen Kaisergeschlechtes. Die unvorstellbaren Möglichkeiten der gefunden Artefakte lassen die Menschen von der Erde wie Steinzeitmenschen aussehen. Nur langsam beginnen sie an zu verstehen und sich weiter zu entwickeln. Als dann Feinde aus dem Weltall auftauchen ist das große Ziel, das alte marsianische Handelsimperium wieder neu zu beleben, in Frage gestellt. Jedoch haben jetzt die Menschen die Regie.

Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

1.8 von 5 Sternen
1.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mehr Raten als Lesen 27. September 2013
Verifizierter Kauf
Ich lese zur Entspannung gerne SF-Literatur und war auf das Buch gespannt. Es hat mich viele Nerven gekostet, bis zum Ende durchzuhalten, aber ich habe es geschafft. Dabei geht es nicht um den Inhalt, den mag man mögen oder nicht. Das Buch ist voller Rechtschreib- und Tippfehler. Auf jeder Seite fehlen Buchstaben oder ganze Wörter. Andere sind falsch oder sinnverwirrend eingescannt worden. Mitunter muss man mehr raten als lesen, um inhaltlich weiter zu kommen. In der Hoffnung, das es ein einmaliger Aussetzer war, habe ich den zweiten Band - diesmal als Leihe - heruntergeladen. Das gleiche Bild. Diese Bände sind in dieser Qualität keinen Cent wert und sollten aus dem Programm genommen werden. Für jemanden, der die deutsche Sprache mag, sind sie eine Zumutung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Und wieder grüßt das Murmeltier… 28. Oktober 2013
Verifizierter Kauf
Ein bekannter Plot: Ein Pilot wird durch Außerirdische zum Superheilsbringer, Raumschlachten, Prinzessin, Götter von den Sternen … - trotzdem eigentlich lesenswert, da spannend geschrieben und als eBook noch bezahlbar.
Man kann ja darüber lächeln, aber das Feudalsystem (Kaiser usw.) und diktatorische Einzelleiter scheinen für SF-Autoren ausgesprochen notwendige Literaturbestandteile zu sein. Demokratische Institutionen scheinen reine Hindernisse für die Handlung zu sein. Über die Ökonomie der Zukunft hat der Author auch gesegnete Illusionen (Einerseit gewaltige unbezahlte Geschenke der Außerirdischen - andererseits der Schrei nach Finanzierung und Entwicklung von Banken usw.).
Aber, und jetzt kommts: wie ein Buch mit dermaßen schlampiger Orthographie veröffentlicht werden kann ist mr ein Rätsel! Hat denn vor der Freigabe niemand Korrektur gelesen? Einzelne Buchstaben fehlen auf fast jeder Seite. Das grammatische Geschlecht wechselt plötzlich. Ganze Satzphrasen werden wiederholt. Der Anhang mit Worterklärungen und Beschreibung von Raumschiffen ist reine Seitenschinderei. Dazu kommt, dass einige Funktionen der Kindel-Leseapps nicht funktionieren (Zeilenabstand, Schriftgröße).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schrott 4. November 2013
Was immer der Autor für eine Geschichte erzählen wollte (erinnert mich sehr an die ZBV-Serie von K. H. Scheer; das Wort "Plagiat" benutze ich nur aus Höflichkeit nicht), er hat die Fähigkeiten dazu nicht. Der Text enthält mehr Rechtschreib- und Grammatikfehler als die ersten Schreibversuche eines Grundschülers!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Inhalt okay, Grammatik und Satzbau 6- 29. Oktober 2013
Verifizierter Kauf
Der Inhalt geht in Ordnung.
Aber die Rechtschreibung ist eine Katastrophe. Sowas habe ich als alte Leseratte noch nie erlebt.
Ist der Herausgeber schon so verarmt, das er sich keinen Lektor mehr leisten kann?
Das liest sich, als wenn da ein Übersetzungsprogramm am PC verwendet wurde und hinterher hat keiner mehr Korrektur gelesen.
In dieser Art und Weise übersetzt auch Google englische Seiten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden