Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Geheim - Deutsche U-Boote zum Schwarzen Meer Gebundene Ausgabe – 2001


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 2001
"Bitte wiederholen"
EUR 15,00
5 gebraucht ab EUR 15,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 136 Seiten
  • Verlag: Mittler, E S; Auflage: 1., Aufl. (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3813207617
  • ISBN-13: 978-3813207613
  • Größe und/oder Gewicht: 28,3 x 21,8 x 1,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 564.807 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang M. BUCHTA am 19. Juni 2006
Zur Sicherung der Transporte überstellten die Deutschen 1942 unter anderem sechs U-Boote von Norddeutschland ins Schwarzen Meer - nicht auf dem Seeweg sondern über Elbe, Donau und - zwischen Dresden und Ingolstadt - über die Autobahn(!).

Auf 130 Seiten erzählt der Autor, selbst Besatzungsmitglied von U 18, die Geschichte dieses abenteuerlichen Transports. Immerhin waren die Boote 42 Meter lang und wogen 250 Tonnen. Illustriert ist das Buch mit zahlreichen Photos, die erst jüngst aus russischen Archiven (wieder) aufgetaucht sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kirsten Casper-Stahl am 18. Oktober 2010
Buch schnell und in gutem Zustand erhalten.
Inhalt sehr spannend, wenn man sich in die Technik 1942 zurückversetzt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen