MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen1.308
3,7 von 5 Sternen
Preis:20,78 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. April 2016
Der Sternabzug kommt daher, dass mir aus welchen Gründen auch immer, das Gerät auf einmal die Blätter, bzw. das Blatt schräg eingezogen hat und es irgendwie verstopft war an dieser einen Stelle wo es nicht mehr reinziehen wollte. Man kann zwar lesen, dass bis zu 7 Blätter gleichzeitig gehen, aber ich denke mit maximal 4 sollte man zufrieden sein. Ansonsten kann man sagen, ist sein Geld wert und kann ich empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2015
Der Aktenvernichter aus dem Hause Geha ist solide verarbeitet und für den hausgebrauch sehr zu empfehlen.

Die Lautstärke ist bei Aktenvernichtern druchschnitt. Ich habe in der Vergangenheit bereits teurere Schredder gehabt die aber teilweise schlechter waren als der Geha. Für alle die, die keine Tonnen an Papier oder CD's vernichten sehr zu empfehlen.

Ich stelle fest, wenn ich den Schredder durchgängig mit Papier befeuer, dass er irgendwann überhitzt und eine Pause braucht. Der Motor links wird dann merkbar warm. Ich denke das hier eine ingebaute elektronische Absicherung dafür sorgt, dass der Motor nicht den totalen Kollaps bekommt. Quasie eine Thermo bzw. Überlastsicherung.

Zuerst dachte ich, das Gerät wäre defekt.War aber nicht der Fall.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2014
Der Vernichter machte einen guten Eindruck und hat die ersten Blätter auch vernichtet. Hatte einen positiven Eindruck.
Vernichtet angeblich CD's. Soweit kam es bei mir nicht. Der Vernichter zieht 7 Blatt auf einmal ein. Hat auch geklappt. Bis dann plötzlich ein Papierstau war der Motor sofort heiss lieft und gleich darauf aus ging. Das Papier hat sich so sehr verhakt in den Schneideplättern dass es kein vor und kein zurück mehr möglich war. Beim zählen der halb heraushängenden Blätter kam ich auf Neun! Das sind in der Tat 2 zuviel. Aber das man mit 2 Blättern mehr, das Gerät, den Motor vernichten kann, ist dann doch schon etwas zu früh meiner Meinung nach. Wenn mal was verstopft, ja, aber man konnte die Blätter auf keine Art und Weise wieder herausbekommen. Es gibt keine Funktion, das sie Scheren aufmachen, oder "loslassen" kein Zurück. Keine 2 Blätter Kulanz sind schon wenig finde ich. Wenn ich mal doppelt so viel reinschiebe ok, aber 2 Blätter.
Sicherlich ein Fehler meinerseits, aber bei 2 Blättern mehr!? Also wer nicht immer genau zählen will, sollte von dem Gerät lieber Abstand nehmen. Dann ist man mit zerreissen schneller.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2015
Ich habe diesen Artikel vor ca. 6 Monaten gekauft und gelegentlich genutzt. Jetzt uist das Gerät defekt und es sieht so aus ob ich das Gerät nicht zur Reparatur schicken kann. Auch die Menge von den positiven Bewertungen macht mich ein wenig skeptisch und ich mich frage ob ich ein Montagsprodukt erwischt habe oder ob die Bewertungen zum großen Teil von unehrlichen Mitarbeitern verfasst worden sind?
Vielleicht kann mir da jemand helfen, weil der Button für die Rücknahme nicht aktiviert werden kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 7. August 2014
Der Geha Aktenvernichter Home & Office S7CD führt die Hitparade der meistgefragten Aktenvernichter hier bei Amazon unangefochten an. Heute wie damals, also zu dem Zeitpunkt als ich ihn bestellt habe. Ausschlaggebend für meine Kaufentscheidung im Februar 2014: Günstiger Preis und die Möglichkeit auch einmal Daten-CDs oder ungültige Kreditkarten schreddern zu können. Und natürlich habe ich mich auch von den vielen positiven Rezensionen zum Kauf ausgerechnet dieses Aktenvernichters entschieden.

Meine Erfahrungen mit diesem wirklich preisgünstigen Aktenvernichter waren weder schlecht noch überragend gut. Er hat stoisch sein Werk verrichtet und mir dabei geholfen angesammelte Aktenberge ihrer Bestimmung zuzuführen: Dem Papiercontainer. Selbiges gilt für CDs und auch etliche Karten, die sich in den Schubladen angesammelt hatten.

Allerdings brauchte er immer wieder mal eine Pause, weil er heißgelaufen war. Papier blieb dann einfach stecken und ließ sich mitunter nur mühsam entfernen. Als zu klein entpuppte sich der Auffangbehälter, der folglich viel zu oft hatte entleert werden müssen.

Und dennoch: 4 Sterne hat er sich verdient.

1. Weil er beim Preis-Leistungsverhältnis kaum zu schlagen sein dürfte.
2. Weil er mit überschaubaren Mengen in einem privaten Haushalt - d.h. wenn man regelmäßig entsorgt - durchaus fertig wird.
Und 3. Weil er selbst CDs und Plastikkarten zuverlässig vernichtet.

Die Nummer 1 ist er dennoch nicht für mich. Ich habe ihn inzwischen durch den Dahle 22084-11103 Schreibtisch Aktenvernichter PaperSafe Cross-Cut, 4 x 45 mm ersetzt, der einen größeren Auffangbehälter hat und darüber hinaus deutlich kleinere Partikel aus den ihm zugeführten Materialien macht. Allerdings auch um ein vielfaches teurer ist.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2016
Wie schon in der Rücksendebegründung festgehalten, erfüllte dieses Gerät nicht die durch die Beschreibung geweckten Erwartungen. Trotz genauer Einhaltung der in der Bedienungsanleitung angeführten Betriebsvorgaben streikte der Papiereinzug am zweiten Tag. Dies, obwohl keine Verstopfung des Zerkleinerungsbereiches vorlag. Ursprünglich als preisgünstige Möglichkeit für den gelegentlichen Einsatz im Privatbereich gedacht, musste die Rücksendung erfolgen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2014
nicht gleich versuchen mehrere Papiere auf einmal zu "Streifen" verarbeiten!!!!

Ich wollte das Gerät im Grunde nur haben, damit meine neugierigen Nachbarn keine Chance haben, bei "aus der Mülltonnen gefallenen" persönlichen Papieren von mir, die sofort zu lesen. Wenn ich jetzt "Papier wegbringe" "Knüddel" ich die Streifen von dem Gerät nochmal in den eigentlichen Papierkorb. Wer das wieder zusammensetzt, hat es auch verdient das zu lesen ;-)

Ich habe am Anfang auch den Fehler gemacht mehrerer Papiere zu "streifen". Das sollte man nicht tun, dafür ist das Gerät nicht ausgelegt. Ich dachte das Gerät wäre kaputt, es war aber nur ein hartnäckiger "Papierknubbel", der alles schief einziehen ließ.

Ich öle das Gerät ab und zu mit einem Rapsöl getränkten Din A4 Papier. Ob man das machen sollte weiß ich nicht, Ich meine es würde leichter und leiser laufen.

Bei dem Preis ein echtes Schnäppchen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2015
Für unseren Zweck Zuhause vollkommen Ausreichend und mehr als Preislich passend. Wir wollten einfach ein Gerät, um alte Akten, was wir nicht mehr benötigen vorerst einmal zu Schreddern. Ebenso wie zb. alte Bankomatkarten und oder CD/DVD, wo wir einfach nicht mehr brauchen oder anderweitig bereits Gesichert haben. Da wir Preislich nicht all zu viel Ausgeben wollten, weil wir ja nicht jeden Tag sondern vielleicht einmal im Monat was haben, oder mal alle paar Monate alte Rechnungen und co aussortieren, schien uns natürlich das günstige Angebot auf Amazon ins Auge. Der Schredder erfüllt voll und ganz unsere Erwartungen. Mehrere Blatt wie in der Beschreibung sind kein Problem, überhitzt ist er uns noch nie, da wir aber auch nicht sehr viel auf einmal zerkleinern müssen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2015
gut und sicher verpackt an. Ein Karton im Karton, mehr nicht. Ökofreundlich. Inhalt waren drei Teile: Der Auffangbehälter, der Schredderaufsatz und ein kleiner Behälter, der speziell für das Schreddern von CDs oder Plastikkarten vorgesehen ist.
Das Aufbauen ging schnell. Dazu muss man lediglich den Schredderteil auf den Plastikbehälter setzen. Danach kann das Schreddern schon beginnen. Per "Auto-Funktion" startet man den "normalen" Schreddervorgang. Das Papier zieht sich leicht ein und das Schreddern hat eine Lautstärke, die in Ordnung ist. Die Schnipsel werden auf eine Breite von ca. 0,5 cm in den Behälter geschnitten. Es ist also nicht sehr klein geschreddert für die, die danach Ausschau halten. Man soll lt. Anleitung nicht mehr als 2 Minuten am Stück schreddern und danach eine kleine Pause einlegen. Es können mehrere Blätter gleichzeitig eingezogen werden. Heftklammern sind vorher zu entfernen.
Den zusätzlichen kleinen Behälter für CDs oder Plastikkarten habe ich nicht ausprobiert und kann dazu deshalb nichts weiter sagen. Insgesamt - guter Preis, die Schnipsel sind etwas breit geraten, schneller Aufbau, wenig Verpackung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2016
Der Aktenvernichter habe ich nun schon einige Zeit in Gebrauch. Ich benutze ihn für den Privatgebrauch zuhause, weil ich ungern Rechnungen etc, einfach so in den Papiermüll werfe. Mann kann zwar nicht so viele Blätter auf einmal schrettern, aber das muss auch nicht sein, dauert zwar länger, aber in dem Preisbereich, ist das alles vollkommend in Ordnung.

Bisher hatte ich auch noch keine Ausfälle oder andere Probleme. Auch das Schreddern von CD`s hat wunderbar funktioniert
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 11 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)