earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Gebraucht kaufen
EUR 19,39
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 5 Bilder anzeigen

Gehört gekocht. Vom Luxus der einfachen und raffinierten Küche Gebundene Ausgabe – 1. Oktober 2006

2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 13,48
5 gebraucht ab EUR 13,48
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Brandstätter; Auflage: 1 (1. Oktober 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3850330257
  • ISBN-13: 978-3850330251
  • Größe und/oder Gewicht: 29,9 x 2,5 x 29,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.512.471 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Colette Prommer, Autorin geb. 1961; während der Jahre in der Werbung, unter anderem als Stylistin und Requisiteurin, war das Kochen immer schon eine Leidenschaft. Nun ist aus dieser eine neue Berufung entstanden, so auch die Radiosendung, Schreiben über Kulinarik u.a. in der ORF-Nachlese, die Gründung des Kochbüros, um Rezepte zu erfinden und mit Freunden zu verkosten.

Michael Langoth, Autor geb. 1955, Fotograf, Filmproduzent, Musiker & leidenschaftlicher Koch. 1980 Gründung des Fotostudios Trizeps, gemeinsam mit Josef M. Fallnhauser, Werbefotografie mit Spezialisierung auf Essen & Trinken. 2004 erstes Soloalbum »Sentimental Cooking« bei Sunshine Enterprises, 2006 zweites Album »Grounding«. Lebt in Wien.

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mockingbird am 16. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe
LiebeR "F. Rabenstein" ,
das Wiederholen der Beschreibung eines Produktes ist eine Rezitation, keine Rezension.
Letztere beinhaltet eigene Meinung, erstere stinkt nach Eigenwerbung und spricht dafür, dieses Buch ungelesen nicht zu kaufen.
Schade, die Beschreibung klingt spannend.
Irgendjemand hier, der das Buch gelesen hat und darüber berichten kann?
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Rabenstein am 8. Januar 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Jenseits von prestigesüchtiger »haute cuisine« hat sich in den letzten Jahren ein spannender neuer Trend entwickelt: alltagstaugliche Kochkunst, die mit einfachsten Mitteln, erschwinglichen Zutaten und ohne großen Zeitaufwand Köstlichkeiten der feinsten Sorte kreiert.

Industrielle Fertigprodukte und Fastfood haben rasant die alltägliche Nahrungsversorgung erobert, viele Menschen haben ' scheinbar ' keine Zeit mehr zu kochen. Gleichzeitig sehnen wir uns nach authentischen Gerichten aus gesunden Zutaten, die man ohne allzu großen Aufwand besorgen kann. Dieses Buch zeigt, dass es eine alltagstaugliche Küche gibt, die auf unsere Lebensrealität Rücksicht nimmt. Köstliche Rezepte, deren Zubereitung manchmal nicht länger dauert als das Aufwärmen einer Tiefkühlpizza. Raffinierte Speisen, mit denen man abends Gäste verwöhnt, ohne dass man dafür schon ab dem frühen Nachmittag in der Küche stehen muss.

Die neue Kochkultur ist eine entspannte, unkomplizierte Alltags-Küche, die mit einfachen Zutaten und hoher Kreativität die besten Speisen hervorbringt: Wie das funktioniert, zeigen die Ö1-Köchin Colette Prommer und der Fotograf, Filmemacher, Musiker und leidenschaftliche Koch Michael Langoth in diesem außergewöhnlichen Kochbuch, das auch in seiner Bildsprache durch Purismus und Einfachheit besticht.

Colette Prommer, Autorin

geb. 1961; während der Jahre in der Werbung, unter anderem als Stylistin und Requisiteurin, war das Kochen immer schon eine Leidenschaft. Nun ist aus dieser eine neue Berufung entstanden, so auch die Radiosendung, Schreiben über Kulinarik u.a.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen