oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Gegenfeuer (edition discours) [Taschenbuch]

Pierre Bourdieu
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 29. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch EUR 14,99  

Kurzbeschreibung

1. Oktober 2004
Die hier präsentierten politischen Einmischungen Pierre Bourdieus stammen aus bestimmten Diskussionszusammenhängen. Oft handelte es sich um mündliche Beiträge zu einer wissenschaftlichen Tagung oder öffentlichen Debatte, andere Male um Artikel aus der Tagespresse oder Transkriptionen von Videoaufzeichnungen. Die geografischen Kontexte und sozialen Bezugsrahmen sind dabei ebenso vielfältig wie die behandelten gesellschaftlichen, ökonomischen oder kulturellen Fragen: Ein interessanter Spiegel der jüngsten Zeitgeschichte. Zu den behandelten Themen zählen die europäische Integration und ihre sozialen Begleiterscheinungen, die neoliberale Wende des fortgeschrittenen Kapitalismus, die Abdankung des Wohlfahrtsstaates, die zerstörerischen Wirkungen der Globalisierung, die Verantwortungslosigkeit einer vom Wahlvolk abgeschotteten politischen Klasse oder die Entpolitisierung der öffentlichen Meinung durch die massenmediale Verödung. Dieser Band umfasst die Inhalte der beiden früheren Bände »Gegenfeuer. Wortmeldungen im Dienste des Widerstands gegen die neoliberale Invasion«. UVK 1998 (vergriffen) »Gegenfeuer 2. Für eine europäische soziale Bewegung«. UVK 2001 (vergriffen)

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 228 Seiten
  • Verlag: UVK (1. Oktober 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3896695118
  • ISBN-13: 978-3896695116
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 455.843 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Pierre Bourdieu (* 1. August 1930 in Denguin, Pyrénées-Atlantiques; † 23. Januar 2002 in Paris) war einer der bekanntesten Soziologen des 20. Jahrhunderts. Er studierte Philosophie in Paris an der École Normale Supérieure. Mit einem Buch über den Aufenthalt in Algerien 1958 - 1960 ("Die zwei Gesichter der Arbeit") begründete er seine Reputation als Soziologe. Seit 1981 hatte Bourdieu einen Lehrstuhl am Collège de France. Im Jahre 1993 wurde er mit der "Médaille d'or du Centre National de la Recherche Scientifique" (CNRS) ausgezeichnet. Pierre Bourdieus soziologische Forschungen, zumeist im Alltagsleben verwurzelt, waren vorwiegend empirisch orientiert. Er war bekannt als politisch interessierter und aktiver Intellektueller, der sich gegen die herrschende Elite und den Neoliberalismus wandte.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Das Buch ist schon ziemlich alt. Es ist wohl erstmals ca.1998 erschienen. Das Buch enthält eine Sammlung an Reden und Essays von Pierre Bourdieu. Pierre Bourdieu (inzwischen verstorben) war ein französischer Soziologe, der in den Jahren 1995 bis 1997 sehr genau die neoliberale Invasion und deren Folgen und Begleiterscheinungen beschrieben hat. Bourdieu hat sehr genau vorhergesehen, was inzwischen (2011) eingetreten ist. Ich habe das Buch (in der Ausgabe der Büchergilde Gutenberg) bereits ca. 1999 (im Jahr des Erscheinens zuindest) gelesen und hatte damals den Eindruck, dass Bourdieu maßlos überzeichnet und das alles zu sehr schwarz malt und sieht.

Ich habe das Buch in den vergangen Wochen wieder in die Finger bekommen und nochmals gelesen. Es fällt mir wie Schuppen von den Augen, wenn ich sehe, dass alles eingetreten und gekommen ist, wie von Bourdieu vorhergesehen. Es ist fast ein wenig gespenstisch.

Was hilft es, wenn man hinterher sagen kann, dass man es damals schon gewusst hat?
Ist denn das Buch überhaupt noch lesenswert (2011). Ja. Und warum?

Weil das Buch die Strukturen und die Verhältnisse sehr treffend und sehr eindringlich beschreibt. Der Leser kapiert wie manche Botschaft auf den Weg kommt und wie die Botschaft sich verbreitet.

Daher noch heute (2011) eine Leseempfehlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bourdieu für alle! 13. September 2011
Von micha
Format:Taschenbuch
Dem Soziologen P. Bourdieu ist es in dieser Anreihung von Artikeln aus zumeist französischen Zeitschriften gelungen, ein breites Volk anzusprechen - indem er - auf eine elitäre Sprache verzichtet. Die Botschaft wird schnell deutlich. Ähnlich wie Marx sieht er das Veränderungspotenzial der Gesellschaft im Äußeren und ruft zum Protest auf. Durch die vereinfachte Darstellung entsteht aber auch ein Nachteil dieser Artikelanhäufung - Die kritische Schärfe...Ich würde daher empfehlen "richtige" Bourdieu-Werke zu lesen...auch wenn es viel Arbeit macht...

Bsp. Der Neoliberalismus wird als "sozialdarwinistisch" identifiziert (durchaus berechtigt) - aber eine Erklärung bleibt aus...

Fazit:
schneller Bourdieu Grundkurs mit verständlicher Sprache, aber mehr auch nicht...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar