Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,59

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Gefangene des Feuers [Taschenbuch]

Linda Howard , Rita Koppers
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 12. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

10. Mai 2011
Deutsche Erstveröffentlichung

Wird oft zusammen gekauft

Gefangene des Feuers + Eiskaltes Feuer + Am wilden Fluss
Preis für alle drei: EUR 26,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Eiskaltes Feuer EUR 8,99
  • Am wilden Fluss EUR 8,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1., Auflage (10. Mai 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899418603
  • ISBN-13: 978-3899418606
  • Originaltitel: The Touch of Fire
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,4 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 202.494 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Seit Linda Howards Karriere als vielfach beachtete Autorin begann, hat sie mehr als 25 Romane geschrieben, die weltweit eine begeisterte Leserschaft gefunden haben und zehn Millionen Mal verkauft wurden. Zahlreiche Auszeichnungen sprechen für den internationalen Ruhm, den sie durch ihr Werk erreicht hat.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen gelungene Parodie 26. Mai 2011
Von Mephista TOP 500 REZENSENT
Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Buch spontan gekauft, mir gefiel sowohl der Klappentext als auch das Cover. Was ich erst beim Lesen erfahren habe, ist, dass es sich hierbei um einen historischen Liebesroman handelt. Die Handlung spielt etwa um 1870 in den USA. Mich hat gewundert, dass ein historischer Roman mit einem solchen Cover ausgestattet wurde, denn normalerweise haben Bücher des gleichen Genres halbnackte Pärchen auf dem Titel, an denen sie schon auf hundert Meter zu erkennen sind.

Zur Handlung.

Rafe Mc Caye ist ein ehemaliger Elitesoldat, der durch Zufall in ein Komplott verstrickt wurde und nun seit vier Jahren wegen eines Mordes gesucht wird, den er nicht begangen hat. Er wird von Kopfgeldjägern verfolgt, und als ihn einer anschießt und schwer verletzt, hat er keine andere Möglichkeit als sich von einem Doktor behandeln zu lassen. Dieser besagte Doc ist Annie, eine der ersten Frauen, die es geschafft haben sich in der damaligen Männerwelt durchzuschlagen und zu studieren.

Es versteht sich von selbst, dass der gute Herr eine gefährliche erotische Ausstrahlung hat und die liebe Frau ist natürlich eine 29 jährige unglaublich attraktive Jungfrau, mein Zynismus sei mir hier bitte verziehen.

Es kommt wie es kommen muss, er entführt sie in eine abgeschiedene Berghütte, in der sich die beiden nach und nach näher kommen. Doch dann werden sie von einem Kopfgeldjäger entdeckt. Annie erschießt ihn im Eifer des Gefechts und so muss sie nun mit Rafe fliehen. Auf ihrer Flucht durch die USA begegnen sie natürlich auch Indianern, denen sie in höchster Not zu Hilfe eilen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von A. T.
Rafe McCay ist in einer verzweifelten Lage: Als gesuchter Verbrecher, auf den eine hohe Belohnung ausgesetzt ist, wird er auf der Flucht von einem Kopfgeldjäger, der ihn erbarmungslos jagt, schwer verwundet. Mit der lebensgefährlichen Schussverletzung schafft er es gerade noch so zum nächsten Doc. Der wiederum entpuppt sich als die junge Ärztin Annie, die daraufhin von dem Schwerverletzten als Geisel genommen wird und ihn von da ab auf seiner Flucht begleitet.
Doch das Verhältnis Ärztin und Patient ändert sich bald in etwas viel Leidenschaftlicheres...

Gleich mal vorne weg: Linda Howard präsentiert uns hier keinen zeitgenössischen Liebesroman, sondern einen zünftigen Western Romance, ein Genre, das ich persönlich in dieser Form von der Autorin bisher noch nicht kannte und vielleicht auch für den ein oder anderen Leser ein wenig gewöhnungsbedürftig sein könnte.

Zudem ist das Original "The Touch of Fire" auch schon Anfang der Neunziger Jahre erschienen, sodass man hier auch nicht auf einen etwas modernen und zeitgerechten Western hoffen darf, wenn man denn überhaupt bei dieser Spezies von zeitgemäß und trendig sprechen kann.
Unterschwellig kann man aber durchaus das etwas reifere Alter des Romans "herauslesen" und begleitet einen auch durchgängig durch die Lektüre.

In "Gefangene des Feuers" ist es uneingeschränkt die Beziehung der beiden Hauptprotagonisten, die im Mittelpunkt des Geschehens steht und man die Entwicklung der beiden als Liebespaar recht gründlich und intensiv mitverfolgen kann und die Hatz auf Rafe eigentlich nur eine untergeordnete Rolle spielt und sich zum Finale hin eher unspektakulär gestaltet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen mal was anderes 5. Februar 2012
Verifizierter Kauf
Schon wieder eine Geschichte von Linda Howard, die im Westernmilieu spielt. Eine unterhaltsame Geschichte, zumindest solange, bis Rafe Annie entführte. Als die beiden dann zusammen flüchten, wurde es schon sehr zu einem Schmachtfetzen und aus dem harten Revolerhelden ein verliebter Softie. Die Geschichte ist nicht übermäßig spannend und zum Schluß hin auch nicht sonderlich überraschend. Als Linda Howard-Fan ein Muß, für alle anderen, gibt es bessere Bücher von ihr!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alter Schunken von Linda Howard ! 6. Oktober 2011
Die Waffe zielt auf ihr Herz. Und plötzlich ist Annie in der Gewalt eines Fremden, eines Mörders? Die junge Ärztin muss tun, was er von ihr verlangt: Seine Schusswunde versorgen und ihn dann begleiten, tief in die unbesiedelte Wildnis von Arizona. Wo sie erkennt: Nicht nur Rafe McCays Körper ist schwer verletzt, sondern auch seine Seele! Seit ihm ein Mord angelastet wird, ist er ist auf der Flucht. Soll Annie ihm glauben, dass eine Intrige ihn in diese verzweifelte Lage gebracht hat? Soll sie auf ihr Gefühl hören? Ja, sagt ihr Herz das sie in die Arme des Desperados treibt. Und Nein, sagt ihr Verstand. Denn solange der Mörder nicht gefunden ist, hat ihre Liebe keine Zukunft....

Als absoluter Linda Howard Fan kaufe ich natürlich jedes Buch von ihr. Dieses habe ich vorbestellt und finde es fast schon sehr frech vom Mira Verlag dieses Cover zu verwenden. Es steht auf dem Umschlag nirgends das es ein historischer Western ist und dann erst noch aus dem Jahre 1992. Naja, der Käufer ist der Dumme, ich weiss!

Das Buch ist ein Liebesroman aus dem Wilden Westen. Flüssig und ganz nett geschrieben aber jetzt nicht der Burner. Die Liebesszenen entsprechen dem Alter des Romans. Da bin ich von Howard mittlerweile anderes gewohnt. Als eingefleischten Linda Howard Fan ist dieser Schmöker natürlich ein absolutes Must-Have und ich werde mir auch das nächste Buch "Eiskaltes Feuer" kaufen für meine Sammlung :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Wie immer, alles Okay!
Bisher gut gelaufen, deshalb zum gleichen Anbieter.
Bisher gut gelaufen, deshalb zum gleichen Anbieter.
Bisher gut gelaufen, deshalb zum gleichen Anbieter.
Vor 11 Tagen von Messerig veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend, Romatisch und leidenschaftlich
Dieses Buch reiht sich ein in die Erfolgsserie von Linda Howard.

Aussehen: Das Buch kam unbeschadet an und ist ein Taschenbuch. Also ein Softcover vorne drauf. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Maya B. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Toll!
Ein wunderbares Buch. Gut geschrieben. Spannend vom ersten Moment an. Die Charaktere kommen glaubwürdig rüber und man schließt sie gleich ins Herz. Sehr heiß!
Vor 17 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Will man eine Liebesgeschichte ist dieses Buch wirklich toll.
Inhaltlich fand ich das Buch nicht besonders umfangreich. Dennoch war die Geschichte schön. Wer also eine Liebesgeschichte sucht, ist mit diesem Buch gut bediehnt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Oktober 2011 von Netti
5.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam
Ich habe das Buch relativ schnell gelesen. Die Protagonisten werden etwas langsamer als gewohnt, eingeführt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Oktober 2011 von RS
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsame Wild-West-Romanze
Rafe McCay ist auf der Flucht vor einem Kopfgeldjäger und wird von diesem angeschossen. Er entführt die Ärztin Annis Parker und nimmt sie mit in die Wildnis. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Juli 2011 von Astrid "Letannas Bücherblog"
3.0 von 5 Sternen Gefangen in einer Schleife
Es ist 1871: Anni ist eine junge, aufstrebende Ärztin, alleinstehend aber glücklich. Ihr Leben könnte nicht erfüllter sein, denn Ärztin zu sein - und von... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Juli 2011 von Lesefee86
3.0 von 5 Sternen Ganz okay
Hätte ich gewusst, dass die Geschichte in einer längst vergangenen Zeit spielt, hätte ich es wahrscheinlich nicht bestellt - letzten Endes bin ich aber froh... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Juli 2011 von lythandrah
4.0 von 5 Sternen Achtung - historischer Roman
Leider geht weder aus dem Titelbild noch aus dem Verlagstext hervor, dass es sich um einen historischen Roman handelt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Mai 2011 von Mona Lisa
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar