In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Gefangen in Afrika: Roman nach einer wahren Geschichte auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Gefangen in Afrika: Roman nach einer wahren Geschichte
 
 

Gefangen in Afrika: Roman nach einer wahren Geschichte [Kindle Edition]

Hera Lind
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (86 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 8,99  
Was lesen Sie so? Berühmte Autoren empfehlen Hera Lind stellt bei Was lesen Sie so? ihre Lieblingsbücher vor.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Geschichte einer Frau, die in Afrika durch die Hölle geht


Ihre Kindheit ist die Hölle – die Nachkriegszeit prägt Gerti Bruns, die kaum Chancen auf Bildung hat. Mit dreizehn flieht sie aus ihrem Elternhaus, wird jedoch als unbezahltes Dienstmädchen wieder ausgenutzt. Eine erneute Flucht führt sie scheinbar ins Paradies: Der gut aussehende Leo Wolf bietet ihr endlich ein Leben in Sicherheit und Wohlstand. Doch dann geht Leo ins politisch brisante Südwestafrika, wo Apartheid herrscht und Bürgerkrieg droht. Und er gibt keine Ruhe, bis Gerti endlich bereit ist, ihm mit den beiden Söhnen zu folgen. So gerät sie in die größte Falle ihres Lebens, der Gerti wieder nur durch Flucht entkommen kann – aber nicht ohne ihre Söhne! Wird die Familie je nach Deutschland zurückkehren?


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hera Lind studierte Germanistik, Musik und Theologie und war Sängerin, bevor sie mit ihren zahlreichen Romanen von "Die Champagner-Diät" bis "Verwechseljahre" und "Verwandt in alle Ewigkeit" sensationellen Erfolg hatte. Auch mit ihren Tatsachenromanen "Der Mann, der wirklich liebte", "Himmel und Hölle", "Gefangen in Afrika" und "Drachenkinder" eroberte sie wieder die SPIEGEL-Bestsellerliste. Hera Lind lebt mit ihrer Familie in Salzburg.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 730 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 385 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3453356462
  • Verlag: Diana Verlag (12. November 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008SILAQO
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (86 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #4.389 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Hera Lind studierte Germanistik, Musik und Theologie und war Sängerin, bevor sie gleich mit ihren ersten Romanen "Ein Mann für jede Tonart" und "Das Superweib" sensationellen Erfolg hatte. Mit "Die Champagner-Diät" stand sie erneut wochenlang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste, es folgten "Schleuderprogramm", "Herzgesteuert" und der zuletzt erschienene Roman "Die Erfolgsmasche". Hera Lind lebt mit ihrer Familie in Salzburg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WUNDERBAR!!!!! 18. November 2012
Format:Kindle Edition
Einfach wunderbar, herrlich! Ein Buch, daß man nicht mehr aus der Hand legen kann. Ein fesselnder Schreibstil, der einen auf die nächste Seite "bannt". Auch beim lesen der Geschichte habe ich mir gedacht, was ist dagegen mein Leben, wo man immer denkt, jetzt habe ich so viel ausgehalten, was wird mir wohl noch passieren. Ein Schicksal einer Frau, die vieles durchleiden und durchleben mußte, aber sie hat nie aufgegeben und gekämpft, auch wenn sie manchmal glaubte, keine Kraft dafür zu haben. Eine schwere Kindheit, eine Familie, wo sie ausgenutzt wurde, einen Mann, der zum Alkoholiker wurde und sie ausgenutzt hat und durch den sie lernen mußte zu kämpfen. Am Ende steht das Fazit: Gib niemals auf, Du kannst und wirst alles schaffen. Ein Buch, was unbedingt jeder lesen sollte, der sich gerade in einer Krise befindet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen enttäuschend in mehrfacher Hinsicht 27. Januar 2013
Von Hildegard
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Als Afrikafan habe ich nach diesem Titel etwas ganz anderes erwartet. Sicher trotzdem eine spannende Biographie, aber vom Schreibstil her eher sehr einfach und nicht besonders flüssig. Ich würde es mir nicht mehr kaufen, und ich finde es schade, die Protagonistin hätte sicher etwas Besseres verdient.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gefangen in Afrika 1. Mai 2013
Format:Taschenbuch
Bereits die letzten Bändchen dieser Autorin waren nur enttäuschend, deshalb hab ich sie nur noch ausgeliehen, aber immer gehofft, da kommt die "alte" Hera Lind mal wieder durch. Dem war nicht so.
Nichtssagende Aneinanderreihungen von Sätzen, die nicht berühren können, künftig werde ich von ihr nicht mal mehr ein Buch leihen, schade um die Zeit.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Titel sehr irreführend, wenig Tiefgang 12. April 2013
Von hilde
Format:Taschenbuch
Ich habe mir dieses Buch zum Geburtstag schenken lassen und war ob der Kurzbeschreibung und des Titels auf ein afrikanisches Abenteuer vorbereitet. Wer jedoch eine "Flucht" oder Geschichte a la "Nicht ohne meine Tochter" erwartet, wird jäh enttäuscht. Erst auf Seite 258 von 381 zieht die Hauptdarstellerin Gerti Bruns ins heutige Namibia und bereits 50 Seiten später ist sie wieder zu Hause.
Das Buch fängt eigentlich vielversprechend an und man leidet mit der Hauptdarstellerin über ihre Kindheit, in der sie hungern und schuften musste und geschlagen wurde. Dies scheint auch der wahre Teil der Geschichte zu sein, denn es klingt wesentlich glaubwürdiger als der mittlere Part, wo Gerti den allseits beliebten, gut aussehenden und was weiß ich wie tollen Leo heiratet. Mit ihm lebt sie dann in Saus und Braus und kommt dabei überhaupt nicht auf die Idee ihre bettelarmen Eltern finanziell zu unterstützen oder zu sich zu holen. Aber dann die Eltern noch um den letzten Groschen anbetteln...sorry, überhaupt nicht glaubwürdig.
Zwei Sterne gibt es, weil es eine gute Geschichte hätte werden können. Leider merkt man zu leicht, welche Teile der Geschichte wahr und welcher der (schlechten) Fantasie von Frau Lind entsprechen. Und gerade da wo man gerne mehr erfahren würde, bleibt es total oberflächlich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schade ... 3. Januar 2013
Format:Taschenbuch
Ich lese gerne Bücher, die in Afrika spielen. Darum habe ich mir dieses Buch gekauft, obwohl ich die letzten Romane von Hera Lind nicht mehr mochte. Leider ist der Titel irreführend, es geht minimalst um Afrika. Es geht hauptsächlich darum, dass die Dame lediglich ca. 50 kg wiegt und das, obwohl sie weit und breit die beste Köchin + Häppchenherstellerin ist. Was sie sehr stolz zu machen scheint - sie kann die tollsten Kleider zur Schau tragen. Ich konnte mir eigentlich nur an den Kopf fassen bei so viel Naivität. Habe es nur deshalb zu Ende gelesen, weil ich dachte, irgendwann mal kommt der Durchbruch, und weil es ein Geschenk meines Sohnes war. Echt schade, für mich Verschwendung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine starke Frau 8. Februar 2013
Von leseratte
Format:Taschenbuch
Anders als der Titel vermuten lässt spielt die Handlung größtenteils in Deutschland. Trotzdem war Gefangen in Afrika" ein Buch, das absolut fesselnd und berührend war.

Hera Lind erzählt die Geschichte der Gerti Bruns, die auf wahren Begebenheiten beruht, von der Autorin allerdings mit fiktiven Elementen ausgeschmückt wurde.
Gerti verbringt ihre Kindheit im Kriegs- und Nachkriegsdeutschland im tiefen Schwarzwald. Die Eltern sind arme Bauern und besonders die Mutter ist eine verbitterte Frau, die vom Leben enttäuscht ist. Hunger, Not und Schläge bestimmen den Alltag von Gerti und ihrer Schwester. Mit dreizehn Jahren flüchtet Gerti aus ihrem Elternhaus und nimmt eine Stelle als Haushaltshilfe an. Doch auch von ihren Arbeitgebern wird sie nur gedemütigt und ausgenutzt. Erst als sie körperlich und seelisch völlig am Ende ist, wird sie von ihrem Vater mehr tot als lebendig bei einer entfernten Tante untergebracht. Die Tante kümmert sich rührend um Gerti, päppelt sie wieder auf und zeigt Gerti, dass das Leben auch schöne Seiten zu bieten hat. Bei ihren neuen Arbeitgebern wird Gerti ebenfalls liebevoll aufgenommen und schon bald zeigt Leo, der Sohn des Hauses, ein zartes Interesse an ihr. Nach zwei Jahren intensiven Werbens nimmt Gerti schließlich den Heiratsantrag von Leo an. Leo macht als Sparkassendirektor eine rasante Karriere und schon bald nach der Hochzeit schwelgt Gerti im Luxus. Zwei gesunde Söhne machen das Familienglück scheinbar perfekt. Als Leo schließlich das Angebot erhält als Investor nach Namibia auszuwandern zögert Gerti ihn zu begleiten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Nicht meins ...
Bereits der Anfang mit der armseligen Kindheit ist weit überzogen - es hört sich eher nach Mittelalter als nach Nachkriegszeit an. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Anette2107 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ganz tolles Buch
Ich war so gefangen von dieser Geschichte und vom Steh-auf-Willen dieser Frau, dass ich das Buch innerhalb von 2 Tagen gelesen habe.

Einfach klasse geschrieben.
Vor 2 Monaten von Carola Schedlok veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Gefangen in Afrika
"Gefangen in Afrika"ist sehr langatmig - man wartet, bis es spannend wird und ist dann schon bald am Ende. Oft weiß man schon vorher, was passiert.
Vor 4 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Packend, aber wenig von Namibia
Gut und interessant geschrieben, ein mitreißendes Frauenschicksal, wer aber viel von Afrika/Namibia lesen will, kommt gar nicht auf seine Kosten.
Vor 5 Monaten von Christine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hat mir sehr gut gefallen
Ich fande das Buch sehr gut geschrieben es hat mich richtig gefesselt .
Ich würde das Buch immer weiter empfehlen
Vor 6 Monaten von andrea dankers veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wieder mal ein fesselndes Hera – Lind – Buch!
Fesselnd ja, spannend auch.
Einige aufregende Situationen empfand ich als fast überzogen, was ich als dichterische Freiheit durchgehen lassen möchte. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gefangen in Afrika
Das Buch hat mir sehr gefallen. Es gab einen Einblick in die Nachkriegszeit und ging über in eine sehr spannende Geschichte.
Sehr zu empfehlen.
Vor 8 Monaten von Marianne Henn veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gefangen in Afrika
ein ganz ganz tolles Buch- ich kann es nur weiterempfehlen. Ich werde es bestimmt noch öfter lesen. Alles besten, alles OK
Vor 8 Monaten von Elke Springer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen spannende;kurzweilige Erzählung
Kann ich meiner Bekannten empfehlen . Da die Erzählung teilweise sich auch so ereignet hat hat's mich .das. Buch schon gefesselt.
Vor 9 Monaten von Christina Mathieu veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr empfehlendswert
Sehr tragisch, aber spannend. Man kann nicht aufhören weiterzulesen. Sehr zu empfehlen, liest sich sehr verständlich und nachvollziehbar, schade, dass es keinen zweiten... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Yvonne Held veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden