oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Gefahr und Begierde [Blu-ray]

Tony Leung Chiu-Wai , Wei Tang , Ang Lee    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.

  • Blu-ray-Player und Spielekonsole in einem: Alles rund um PlayStation 3 und PlayStation 4.


Wird oft zusammen gekauft

Gefahr und Begierde [Blu-ray] + Der Liebhaber [Blu-ray] + Die Träumer [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 39,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tony Leung Chiu-Wai, Wei Tang, Joan Chen, Wang Leehom, Anupam Kher
  • Regisseur(e): Ang Lee
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Chinesisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 28. Oktober 2011
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 160 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005EJIIVA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.935 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs schließt sich die junge Schauspielerin Wong Chia Chi einer studentischen Widerstandsgruppe an. Sie soll als Lockvogel für Lee, einen hochrangigen Kollaborateur mit den japanischen Besatzern, eingesetzt werden und ihn in eine Falle locken. Ein erstes Attentat schlägt jedoch fehl. Jahre später wird Chi erneut auf Herrn Lee angesetzt. Die beiden verfallen einander. Kurz vor einem neuen Mordanschlag trifft sie eine folgenschwere Entscheidung.

Video.de

Mit der Verfilmung einer Kurzgeschichte von Eileen Chang kehrt Ang Lee ("Brokeback Mountain") nach Asien zurück - mit einem Spionagethriller, den er selbst mit "Der letzte Tango von Paris" vergleicht. Das existenzielle Drama über eine zerstörerische Obsession ist mit Tony Leung und Newcomerin Tang Wei erstklassig besetzt und entfaltet mit zunehmender Dauer eine geradezu faszinierende Sogwirkung, der man sich nur schwer entziehen kann. Gewann den Goldenen Löwen in Venedig und ist ein Pfun in der Arthouse-Abteilung.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
59 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine erotische Tragödie 21. Januar 2008
Von Niclas Grabowski TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Man sollte sich den Film nicht wegen der Bettszenen ansehen. Man sieht zwar in der zweiten Hälfte des Films durchaus viel, viel nackte Haut, viele verschiedene Stellungen, sogar mehr als in fast allen anderen Kinofilmen. Wer aber hinter die Oberfläche sieht, wird in den Bettszenen weniger Erotik als viel mehr Traurigkeit sehen. Und selbst wenn die Hauptdarstellerin hier sehr schön anzusehen ist, bei einem auch nur einigermaßen sensiblen Beobachter wird das genannte Gefühl die eigentlich schönen Bilder dominieren.

Aber fangen wir mit dem Beginn der Geschichte an. Es geht um eine Gruppe von jungen Studenten, die - so würden wir heute sagen - eine Terrorgruppe gründen. Zwar stehen sie auf der Seite der Guten, nämlich auf Seiten der Nationalchinesen, die unmittelbar vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs gegen die in China einmarschierten Japaner und die chinesischen Kollaborateure kämpfen. Aber dennoch, man kann es nicht anders beschreiben, es geht hier um die gefährliche Mischung aus Fanatismus, Naivität, Gruppendynamik und Nichtwissen, die Menschen zu extremen Mitteln greifen lässt. Eine Handlungsweise, die wir heute nun einmal Terrorismus nennen. Und am Ende muss natürlich nicht das eigentliche Ziel, der kommende Mann der japanfreundlichen Marionettenregierung dran glauben, sondern ein ganz anderes, ungeplantes, vielleicht sogar zufälliges Opfer. Es geht dabei nicht mehr um die Frage, ob die Taten gerechtfertigt sind. Entscheidend ist, dass alle Planungen aus dem Ruder laufen. Und so ist es schnell vorbei mit den großen Idealen und den Aufbruchsjahren und der Jugend der Studenten.

Alle Beteiligten sehen sich erst drei Jahre später wieder.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stark 5. Mai 2013
Von Manon
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Im Abspann sagt der Produzent, es gehe in dem Film im Wesentlichen um Liebe und Tod. Damit ist der Film treffend beschrieben. Eine einsame, unerfahrene junge Frau läßt sich in Kriegszeiten auf ein gefährliches, fatales Spiel ein, dessen Ausmaß und Konsequenz sie nicht erkennt. Sie investiert Gefühle in eine Person, die sie zum Abschuss ausliefern soll. Sie läßt sich bis zum allerletzten Moment treiben und als eine Entscheidung unausweichlich ist, ist es in jedem Fall zu spät. Der Weg in diese Verstrickung wird durch den Regisseur Ang Lee fesselnd und mit hervorragenden Schauspielern in Szene gesetzt. In dem Film paßt alles, Schauspieler, Szenerie, Farben, Stimmung.
Ang Lee überrascht immer wieder. Obwohl seine Filme sehr unterschiedlich sind, überzeugt er jedes Mal durch atmosphärische Dichte und psychologische Spannung. Seine Filme definieren sich weniger über ausgiebige Dialoge, sondern viel mehr über Ausdruck, Stimmung und Schattierungen.
Ein starker, intensiver Film.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit einem Wort: Genial 16. Oktober 2008
Von Ophelia VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Ang Lee hat es mal wieder geschafft mich zu überraschen. Ich glaube ich kenne keinen Regisseur, der es beherrscht so ganz und gar unterschiedliche Filme zu machen. Seine besondere Stärke liegt meines Erachten darin, den Figuren Tiefe zu verleihen und dieses Kunststück gelingt ihm auch in diesem eigentlich unterkühlten Drama. Auch welchen Raum hier die Liebe einnimmt, obwohl sie so selten zum Zug kommt ist erstaunlich.
Man fühlt sich vage erinnert an einen Wong-Kar-Wai-Film: "In The Mood For Love". Auch dessen Hauptdarsteller hat man sich ausgeliehen: Tony Leung.

Schauplätze 1938 / 41 Hongkong und Shanghai

Zur Handlung:
China in der Zeit des Umbruchs: Das Land wandelt sich von einer Feudalgesellschaft zu einer Republik.
Eine Gruppe chinesischer Studenten gruppiert sich aus einem patriotischen Theaterprojekt heraus, zu einer zunächst selbst organisierten Terrortruppe. Ziel ist ein gewisser Herr Yee, der mit den Japanern kollaboriert und daraus kräftig Kapital schlägt. Er spielt sich wohl auch als Folterer und Richter auf. Sie wollen diesen Yee ermorden. Dabei benutzen sie die junge elegante Wong Chia Chi als Lockvogel, die sich unter einem schillernden Pseudonym (Frau Mak ) mit Yees Ehefrau befreundet, um so an ihr Opfer heranzukommen. Bald beginnt sie ein Verhältnis mit dem extrem vorsichtigen und schwer beschützten Herrn Yee, um ihn in eine tödliche Falle zu locken...

Mein Senf:
"Gefahr und Begierde" läuft sehr langsam an und er verschafft uns keinen politischen und gesellschaftlichen Überblick über die Kriegssituation und das von Japan zum Teil besetzte China. Das Mahjongspiel und die Gespräche am Spieltisch nehmen viel Raum ein.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Retro Kinski TOP 100 REZENSENT
Format:Blu-ray
MEDIUM (Blu-ray/DVD)

- BILD: Schärfe ok, natürliche Farben
- TON: Abstimmung zwischen Dialog und Musik könnte besser, relativ laute Action und Musikabstimmung, Räumlichkeit nicht groß ausgenutzt
Blu-ray: DTS-HD 5.1 in Deutsch
DVD: DD 5.1 in Deutsch
- EXTRAS: making-of, B-Roll, Trailer, Interviews

FILM (OHNE SPOILER!):

Regisseur Ang Lee wollte sicher nach dem guten HULK und BROKEBACK MOUNTAIN mal wieder was mit asiatischem Kontext drehen und hat mit GEFAHR UND BEGIERDE einen fast monumentalen und elegischen fast 160 Minuten langen Film abgeliefert der das Herz von Cineasten höher schlägen läßt. Neben sehr souveränen schauspielerischen Leistungen wird uns eine extrem authentische und perfekt und hochwertig inszenierte Ausstattung von Shanghai um die 1940er Jahre in den Wirren des Krieges und der Besatzung.

Man muß schon eine Menge Geduld mitbringen denn in den ersten 60 Minuten ist das Tempo so bedächtig und die Handlung fast ein wenig zäh und lang gezogen. Der geübte Seher weiß aber die sehr gediegene Bildsprache einzuschätzen und das die Dramatik und dichtere Handlung in der 2. Hälfte auf den Plan tritt. Im Nachhinein versteht es der Film einen ganz langsam aber nachhaltig in das Geschehen zu ziehen und man ist von der sehr guten Performance der Protagonisten beeindruckt. Asiatisches Overacting gibt es nur in ganz wenigen Szenen und es weicht meist souveräner Spielkunst die auch gut für Nicht-Kenner des asiatischen Films zu ertragen ist.

Wer den Film wegen seinem Ruf als erotischer Film gesehen hat wird vielleicht ein wenig enttäuscht werden. Die erotischen Szenen lassen ca.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen spannend, sehr ansehenswert
Die Geschichte spielt um 1940 im Chinesisch-Japanischen Krieg. Eine Gruppe chinesischer Theater-Studenten gründet in Shanghai ein "Patriotisches Theater". Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von omlett7274 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr Anspruchsvoll
ein verdammt toller Film mit sehr viel Hintergrund. Habe ihn seinerzeit im Kino gesehen und war schwer begeistert. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Lars Meyer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Diesen Film muß man gesehen haben
Der Film ist wunderschön in Szene gesetzt, leider endet er wie die meisten asiatischen Filme - OHNE HAPPY END. Aber so ist das Leben.
Vor 15 Monaten von stevie-o veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Porno mit historien Charakter
Der erste Teil des Films spielt sich nur im Bett ab, ein Porno mit etwas mehr Handlung. Wer sich den Film trotz allem dann noch noch bis zum Schluß angetan hat wird... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Katja Behnke veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Was macht er denn jetzt?!!?
... habe ich mich gefragt, als dieser Spionage-Krimi plötzlich umschlug in eine krasse Sex-Geschichte, bei der die FSK mal wieder alle Augen zugemacht haben muss, um auf diese... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. September 2010 von film-o-meter
5.0 von 5 Sternen Polit-Thriller
"Gefahr und Begierde" ist ein Thriller,aber einer der ruhigen Art,der auf Spannung und Atmosphäre sowie eine kräftige Portion Erotik mit fast schon pornographischem... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Juli 2010 von ulrich schreiber
2.0 von 5 Sternen Unglaubwürdig und pornographisch
Der Regisseur Ang Lee möchte wohl der Grenzgänger, Weltenwanderer und das Chamäleon des Weltkinos sein, hat sich hier aber völlig verhoben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Mai 2010 von Tonio Gas
3.0 von 5 Sternen Kein "echter" Ang Lee - Film
Die mir bisher bekannten sechs Filme von Ang Lee hatten mich
durchweg beeindruckt. Deshalb freute ich mich auch auf "Gefahr
und Begierde".... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. September 2008 von Muffi
1.0 von 5 Sternen Einfach nur schlecht
Ich bin ja ein echter Fan von Ang Lee und finde seine Filme eigentlich fast alle gut. Aber hier kann ich mich den ganzen Lobeshymnen nicht anschließen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. August 2008 von Rami
5.0 von 5 Sternen Ananke
Aus Patriotismus bilden mehrere chinesische Studenten eine Gruppierung, um den Kollaborateur Herrn Lee zu töten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Juni 2008 von Lothar Hitzges
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9eb53144)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar