Jetzt eintauschen
und EUR 10,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Gefühle regieren den Alltag: Schwierige Kinder zwischen Angst und Aggression. mit Anmerkungen zur frühen Fremdbetreuung [Broschiert]

Rüdiger Posth
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

März 2010
In zwingender Logik präsentiert der Autor des Werks „Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen“, Rüdiger Posth, die frühkindliche emotionale und psychosoziale Entwicklung diesmal im pathologischen Bereich. Die Grundlagen der Bindungstheorie stehen auch im Fall von gestörten Prozessen im Mittelpunkt der Betrachtung. Von entwicklungspsychologischen Erkenntnissen wie von Ergebnissen der Hirnforschung flankiert beschreibt er überzeugend die Verlaufsformen der frühen Bindungsstörung und ihre möglichen Folgen. Als die drei typischen Folgeerscheinungen benennt er die Trennungsängstlichkeit, die aggressiv-oppositionelle Verhaltensstörung und die schwerwiegenden Bindungsstörungen. In drei eigenen Kapiteln entwickelt er das Störungsverhalten aus den Fehlern in der Bindung, der Loslösung und der Selbstentstehung. Dabei wird das aktuelle Thema der frühen Fremdbetreuung nicht ausgeschlossen. Dem Autor gelingt der schwierige Akt, die überaus komplizierte wissenschaftliche Erkenntnislage mit dem elterlichen Bedürfnis nach verständlichen Erklärungen zur frühkindlichen Entwicklung in Einklang zu bringen. Damit richtet sich das Buch nicht nur an Eltern, sondern auch an alle Berufsgruppen, die sich mit der Erziehung von Kindern befassen. Der Erkenntnisgewinn für die eigene Praxis ist enorm. Dieses Buch verspricht dem Leser eine umfassende Darstellung der seelischen und geistigen Entwicklung des Kindes mit zielgenauem Schwerpunkt auf Störungsprozessen, soweit sie aus der direkten Lebensumwelt des Kindes abzuleiten sind.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Englische Fachbücher: jetzt reduziert - Entdecken Sie passend zum Semesterstart bis zum 15. November 2014 ausgewählte englische Fachbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 310 Seiten
  • Verlag: Waxmann (März 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3830922752
  • ISBN-13: 978-3830922759
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14,8 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 421.116 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fünf Sterne mit Zusatzplus 13. Juli 2010
Von Joshua
Format:Broschiert
Wer das erste Buch von Herrn Posth "Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen" gelesen hat und darüberhinaus die vielen hilfreichen Antworten in seinem Internetforum gelesen hat, wird auch dieses Buch ergänzend noch sehr zu schätzen wissen.
Mag das erste Buch ein wenig zu wissenschaftlich oder trocken zu lesen sein für den Nicht-Fachmann bzw. die "Nur-Eltern" ohne wissenschaftlichen Hintergrund... so ist dieses Buch perfekt geeignet, auch als interessierter Laie sein Kind besser zu verstehen und vor allem gestützt zu werden hinsichtlich so vieler wichtiger Themen im Entwicklungsprozess seines Kindes.
Dr. Posth erklärt in seinem neuen Buch in wirklich umfassender Weise die Hintergründe, warum Kinder sind wie sie sind und eben dann auch entsprechend handeln und berücksichtigt dabei auch die Unterschiedlichkeiten bzw. charakterlichen Ausprägungen, die es bei uns Menschen nun einmal gibt.
Insbesondere der Teil, in dem er viele praktische Antworten zu den üblicherweise gestellten Fragen und Themen aus seiner Praxis bzw. seinem Internetforum gibt gefällt mir sehr gut. Je nach Alter des Kindes, vom Säugling bis ca. Schuleintritt gibt es ja nun mal andere Probleme bzw. Themen. Die beschreibt er jeweils, gibt kurze Erläuterungen über den wissenschaftlichen/psychologischen Hintergrund und erläutert dann warum man wie mit seinem Kind umgehen sollte und welches man unbedingt unerlassen sollte.
Man muss sich auf keinen Fall von dem etwas problembetonen Buchtitel irritieren lassen!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wichtiges Buch zur frühen Bindungsstörung 19. Oktober 2010
Von Romy
Format:Broschiert
Wir werden heute via Medien - und erleben es auch im direkten Umfeld - ständig mit Meldungen über schwierige Kinder überflutet. Vorherrschend ist die Problematik der übermäßigen Aggression und Angst. Kinder, die scheinbar grundlos gewalttätiges Verhalten aufweisen oder in Panik verfallen, wenn sie abends zu Bett oder am Morgen in die Schule gehen müssen. Die gesellschaftlichen Maßnahmen, die angewandt werden, um diese Problematik in den Griff zu bekommen, sind in den allermeisten Fällen kurzsichtige Symptombekämpfungen.

Ganz anders das Buch vom Kinderarzt und Kinderpsychotherapeuten Dr. Rüdiger Posth. Auf logische Weise erklärt er die Hintergründe für schwieriges Verhalten im Kindesalter und zeigt Wege auf, damit umzugehen. Wenn Kinder unter Angst oder Aggression leiden, steht dahinter zumeist eine frühkindliche Bindungsstörung, die als solche erkannt und behandelt werden muss. Rein verhaltenstherapeutische Maßnahmen sind oftmals kontraproduktiv - hier braucht es viel Engagement seitens der Eltern und Therapeuten, um das unsichere Bindungsmuster zu festigen.

"Gefühle regieren den Alltag" ist kein Buch, das sich leicht liest. Es vermittelt aber genau das fundierte Grundlagewissen und die Erfahrung, die wir heute brauchen, um doch noch den richtigen Weg zu finden und "schwierigen" Kindern eine möglichst optimale Entwicklungschance zu bieten. Davon profitiert letztlich die ganze Gesellschaft. Ein Muss für alle betroffenen Eltern und Fachpersonen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert
Mit dem Band erreicht Dr. med. R. Posth, Arzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut sein Ziel, all denen, die sich beruflich oder privat mit der Aufgabe der Erziehung von Kindern bis zum Alter von etwa sechs Jahren befassen, qualifizierte Unterstützung anzubieten. Daher ist dieses Fachbuch auch für Eltern ' insbesondere für Pflege- und Adoptiveltern ' wertvoll und bereichernd.
Die Leser(innen) bekommen einen Leitfaden an die Hand, der sie durch das komplexe Geschehen der Entwicklung von Kindern zwischen Angst und Aggression von Beginn an begleitet. Auf der Basis von Standards der kindlichen Entwicklung bis hin zu neuen Ergebnissen der Gehirn- und Bindungsforschung werden entwicklungsbedingt auftretende Schwierigkeiten eingehend erläutert.
Die klare Sprache und zahlreiche Erläuterungen zum wissenschaftlichen Hintergrund erleichtern den Einstieg in die komplexe Materie. Auch wenn ' oder gerade weil sich der Autor auf die Entwicklungsphase eines Kindes von der Geburt bis zum Schuleintritt beschränkt, sind die informativen Ausführungen Pflege- und Adoptiveltern, die ältere Kinder betreuen, wie auch Fachkräften der Jugendhilfe zu empfehlen.
Acht Kapitel vermitteln einen guten Überblick über zeitgemäße Erziehungsthemen. Der Elternberatung für Säuglinge und Kleinkinder anhand von Fallbeispielen schließen sich fachkundige Informationen zum Phänomen der familiären Gewalt und des Strafens, zu frühen Bindungsstörungen und ersten psychosozialen Folgen an. Der Autor erläutert die Ursprünge und Erscheinungen der Trennungsangst und anderer Ängste bei Kleinkindern.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar