Gefühle im Griff! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 13,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gestempelt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,61 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Gefühle im Griff!: Wozu man Emotionen braucht und wie man sie reguliert Taschenbuch – 6. Dezember 2013

7 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99 EUR 13,00
3 neu ab EUR 19,99 2 gebraucht ab EUR 13,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 169 Seiten
  • Verlag: Springer; Auflage: 2014 (6. Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3642353495
  • ISBN-13: 978-3642353499
  • Größe und/oder Gewicht: 24,2 x 16,8 x 0,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 129.733 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Emotionsregulation kann man lernen

Wir fühlen alle – aber wir fühlen nicht alle gleich. Ein Beispiel: Jemand reagiert auf die Kritik seiner Chefin wütend und ist noch Tage kaum ansprechbar – die gleiche Kritik wirkt bei jemand anderem eher motivierend.

Der Umgang mit Gefühlen ist zu großen Teilen erlernt. Die gute Botschaft: Was erlernt ist, kann auch modifiziert, verbessert oder gar vollkommen neu erlernt werden. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Buch.

Selbsthilfe zu mehr Zufriedenheit und Wohlbefinden

Inzwischen ist erwiesen: Wer seine Emotionen wahrnehmen und regulieren kann, steigert Zufriedenheit, Glück und Gesundheit. Auch psychische Störungen wie Burn-out, Depression und Ängste lassen sich abmildern oder gar vermeiden. In diesem Buch werden folgende Fragen beantwortet:

- Wozu brauche ich Emotionen und wie kann ich sie besser erkennen und beschreiben?

- Welcher Zusammenhang besteht zwischen der Art, wie ich mit Gefühlen umgehe, und meiner körperlichen und seelischen Gesundheit? Ist es beispielsweise hilfreich‚ Ärger  zu unterdrücken, oder sollte ich ihn besser ausleben?

- Kann ich Emotionen rein über den Verstand steuern?

- Wie reguliere ich meine Gefühle so, dass ich mehr Zufriedenheit und Glück im Leben erlebe?

Sie erstellen Ihr ganz persönliches Emotionsregulationsprofil und finden heraus, wie Sie typischerweise mit Ihren Gefühlen umgehen und wie Sie das verbessern können. Gespickt ist der Text mit anschaulichen Beispielen, Selbsttests mit Auswertungen sowie mit einem 8-Wochen-Programm zum Einüben hilfreicher Strategien.

Treten Sie Ihre eigene Reise zum „Gefühlsexperten“ an

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. Sven Barnow ist Leiter des Lehrstuhls Klinische Psychologie/Psychotherapie und der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz am Psychologischen Institut der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Professor Barnow ist zudem Psychologischer Psychotherapeut (Verhaltenstherapie) und Supervisor. Er hat viele Jahre eine Psychotherapiestation für Persönlichkeitsstörungen (speziell Borderline) geleitet und beschäftigt sich aktuell u. a. mit der Frage, wie sich Psychotherapieeffekte verbessern lassen. Ein besonderer Schwerpunkt ist dabei die Bedeutung der Emotionsregulation für psychische Gesundheit und Störung.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rainer Müller am 23. März 2014
Format: Taschenbuch
Gefühle und die Fähigkeit, sie auf intelligente Weise zu regulieren, haben einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Dass es einen Zusammenhang gibt zwischen den Gedanken und Überzeugungen von Menschen und dem, was sie fühlen, gilt schon lange als erwiesen. Ebenso wie eine schlechte Stimmung zu negativen Gedanken führt, folgt auf pessimistische und besonders kritische Gedanken oftmals auch ein emotionales Tief. Das Kernstück der kognitiven Verhaltenstherapie ist es deshalb, sich mit jenen Überzeugungen und Annahmen zu befassen, die sich als dysfunktional erweisen, die also die Stimmung bzw. die Lebensqualität eines Menschen beeinträchtigen. Begonnen wird dabei oft mit einer Exploration der negativen Gedanken und der durch sie ausgelösten Gefühle mittels eines Tagebuchs. Die Idee dabei ist es, den eigenen Einfluss auf eine jeweilige Stimmung und den Wirkmechanismus von sogenannten Grübelschleifen bewusster zum machen und zugleich dazu zu motivieren, mit Emotionen und Gedanken achtsamer umzugehen sowie eine weniger belastende Sicht auf die Dinge zu entwickeln. Eine wichtige Rolle hierbei spielen die Akzeptanz sowie das Zulassen bzw. das bewusste Erleben des Unangenehmen. In dem Buch „Gefühle im Griff!“ zeigt der Autor auf, wie einem dies auch ohne therapeutische Unterstützung gelingen kann.

Wie einfach das ist, zeigt eine Studie aus den 80er Jahren auf, bei der James W. Pennebaker eine Gruppe von Personen darum bat, sich dreimal in der Woche 15 bis 20 Minuten Zeit dafür zu nehmen, über emotional bedeutsame, negative Situationen des Tages oder aus der Vergangenheit zu schreiben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gabriele am 14. Mai 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Hr. Barnow beschreibt das Problem der Gefühlsregulation sehr anschaulich, u.a. aus
physiologischer Sicht, und ermöglicht somit dem Laien einen tieferen Einblick in die Mechanismen
der Emotionen, was ich persönlich als sehr hilfreich empfand.
Auch das Trainingsprogramm (incl. geführter Meditationen im Netz!) kann ich nur empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dilek yueksel am 22. November 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein sehr praxisbezogenes Buch. Gut lesbar und verständlich. Besonders ist das acht Wochen Programm..
Also ich empfehle dieses Buch weiter an die, die Interesse an dem Thema haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Professor Sven Barnow liefert mit seinem Buch eine praktische Anleitung, wie jeder von uns bewusster mit Stress und psychischen Belastungen umgehen kann. Auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse (Stichwort „Emotionsregulation“) bietet er zahlreiche Beispiele, Selbsttests sowie konkrete Hinweise zum selbständigen Üben.
Das Buch besticht durch seine klare Sprache, anschauliche Darstellung und ausgeprägte Praxisnähe, die es zu einem wertvollen „Werkzeug“ für alle machen, die im privaten Bereich oder in Unternehmen nach Auswegen aus dem Teufelskreis stetig wachsender psychischer Belastungen und ihren Folgen suchen.
Dr. Norbert Homma, Geschäftsführer, bpc business performance consulting.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden