Gefährtin der Dämmerung: Roman - Cat & Bones 3 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,93

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Gefährtin der Dämmerung: Roman - Cat & Bones 3 auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Gefährtin der Dämmerung: Roman - Cat & Bones 3 [Taschenbuch]

Jeaniene Frost , Sandra Müller
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (94 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 1. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Sondereinband --  
Taschenbuch EUR 8,95  

Kurzbeschreibung

8. März 2010
Ein fesselnder Vampir-Roman mit einem unwiderstehlichen Liebespaar

Die Halbvampirin Cat und ihr geliebter Bones schützen die Menschheit vor den Vampiren. Da fliegt ihre Tarnung auf und Cat wird selbst zur Zielscheibe der Blutsauger. Gleichzeitig wird Bones von der Vergangenheit eingeholt. Cat bleibt nur eine Möglichkeit, Bones und sich selbst zu retten – sie muss sich ihrem vampirischen Erbe stellen!

Eine coole Vampirjägerin, jede Menge Action und eine schier unmögliche Liebe.


Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Gefährtin der Dämmerung: Roman - Cat & Bones 3 + Kuss der Nacht: Roman - Cat & Bones 2 + Der sanfte Hauch der Finsternis: Roman - Cat & Bones 4
Preis für alle drei: EUR 26,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

Jeaniene Frost über übernatürliche Wesen in ihren Romanen: Jetzt reinlesen [334kb PDF]
  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (8. März 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442373816
  • ISBN-13: 978-3442373819
  • Originaltitel: At Grave's End (Night Huntress/ Cat & Bones 3)
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12,4 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (94 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.140 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Schon als Kind fühlte sich Jeaniene Frost angezogen von allem Unbekannten und Unbewussten, von der Dunkelheit der Nacht. Auch heute noch geht sie gern spät ins Bett, trägt schwarze Kleidung und mag es, alte Friedhöfe zu besuchen. Bereits mit zwölf Jahren verfasste Jeaniene Gedichte, und bald darauf war ihr klar, dass sie Schriftstellerin werden wollte. Doch erst mit Ende 20 setzte sie dieses Vorhaben endlich in die Tat um, sie fand in zeitgenössischen Fantasy-Romanen und romantischen Liebesgeschichten "ihre" Genres. Natürlich kommen dabei auch die Nachtgestalten der Moderne zu ihrem Recht: Auch Vampire bevölkern die Bücher von Jeaniene Frost.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jeaniene Frost lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund in Florida. Obwohl sie selbst kein Vampir ist, legt sie wert auf einen blassen Teint, trägt häufig schwarze Kleidung und geht sehr spät zu Bett. Und obwohl sie keine Geister sehen kann, mag sie es, auf alten Friedhöfen spazieren zu gehen. Jeaniene liebt außerdem Poesie und Tiere, aber sie hasst es zu kochen. Zurzeit arbeitet sie an ihrem nächsten Roman.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Der Mann l�elte, und ich lie�kurz sein Gesicht auf mich wirken. Seine Augen hatten einen h�bschen eisblauen Farbton, der mich an Huskyaugen erinnerte. Aber der Mann neben mir war kein Tier. Ein Mensch allerdings auch nicht.
�Ich muss jetzt los, Nick�, sagte ich. �Danke f�r die Drinks.�
Er strich mir �ber den Arm. �Nimm noch einen. Dann kann ich dein sch�nes Gesicht noch ein bisschen l�er genie�n.�
Ich verkniff mir ein Schnauben. Was f�r ein Schleimer. Fragte sich nur, warum er mir dauernd in den Ausschnitt glotzte, wenn er so auf mein Gesicht abfuhr.
�Also sch�n. Barkeeper ...�
�Lass mich raten.� Die laute Stimme kam vom anderen Ende des Nachtclubs. Ein unbekanntes Gesicht grinste mich an. �Einen Gin Tonic, Gevatterin?�
Schei�.
Nick erstarrte. Dann tat er, was ich bef�rchtet hatte �.er rannte los.
�Alarmstufe Rot!�, rief ich und setzte der fliehenden Gestalt hinterher. Schwerbewaffnete, schwarz vermummte M�er dr�ten sich an den G�en vorbei in die Bar.
Im Rennen schleuderte Nick mir Menschen wie Wurfgeschosse entgegen. Schreiende, wild um sich schlagende Gestalten trafen mich. Sie aufzufangen und gleichzeitig mit einem silbernen Wurfmesser auf Nicks Herz zu zielen erwies sich als schwierig. Eine meiner Klingen landete in seiner Brust, zu weit seitlich allerdings, sodass sie sein Herz verfehlte. Trotzdem konnte ich nicht zulassen, dass die Menschen einfach wie Abfall zu Boden fielen. Nick hielt sie vielleicht daf�r, ich aber nicht.
Meine M�er verteilten sich im Club, bewachten die Ausg�e und versuchten, die verbleibenden G�e aus der Gefahrenzone zu lotsen.
Nick hatte die gegen�berliegende Wand erreicht, konnte nicht weiter und sah sich hektisch um. Ich kam mit meinen Silbermessern immer n�r, und meine M�er bedrohten ihn mit ihren gez�ckten Desert Eagles.
�Du bist umstellt�, verk�ndete ich das Offensichtliche. �Mach mich nicht sauer. Wenn ich sauer bin, findest du mich bestimmt nicht mehr h�bsch. Lass die M�hen los.�
Er hatte zwei M�hen bei ihren zarten Kehlen gepackt. Als ich das Entsetzen in dem Blick der jungen Frauen sah, flammte Zorn in mir auf. Nur Feiglinge versteckten sich hinter Geiseln. Oder M�rder wie Nick.
�Lass mich gehen, dann lasse ich die M�hen gehen, Gevatterin�, zischte Nick. Sein Tonfall war nun alles andere als charmant. �Ich h�e es wissen m�ssen. Deine Haut ist zu perfekt f�r eine Sterbliche, auch wenn dein Herz schl� und deine Augen nicht grau sind.�
�Farbige Kontaktlinsen. Heutzutage ist alles m�glich.�
Nicks eisblaue Augen begannen vampirgr�n zu leuchten, und seine Rei��e kamen zum Vorschein.
�Es war ein Unfall�, kreischte er. �Ich wollte sie nicht umbringen, ich habe blo�zu lange gesaugt.�
Ein Unfall? Das sollte ja wohl ein Witz sein. �Ihr sich verlangsamender Herzschlag h�e dich warnen m�ssen�, gab ich zur�ck. �Versuch nicht, mich zu verschei�rn, ich bin selbst mit einem Vampir zusammen, und dem ist so ein Malheur noch nie passiert.�
Nick erbleichte noch mehr, falls das �berhaupt m�glich war. �Und wenn du hier bist ...� �Stimmt genau, mein Freund.�
Die Stimme hatte einen britischen Akzent und einen vernichtenden Tonfall. Unsichtbare Kraftwellen schwappten mir �ber den R�cken, als meine Leute beiseitetraten, um Bones, den Vampir, dem ich mein Vertrauen - und mein Herz - geschenkt hatte, durchzulassen.
Nick lie�sich nicht wie erhofft ablenken. Nein, seine Augen blieben auf mich gerichtet, als er sich pl�tzlich das Messer aus dem Leib riss und es einem der M�hen in die Brust stie�
Ich keuchte und fing die junge Frau instinktiv auf, als Nick sie mir entgegenwarf.
�Hilf ihr!�, rief ich Bones zu, der schon hinter Nick herst�rzen wollte. Das M�hen war so stark verletzt, dass es nur noch wenige Augenblicke zu leben hatte, wenn Bones es nicht heilte.
Ich h�rte Bones leise fluchen, bevor er die Verfolgung aufgab, herumwirbelte und neben dem M�hen auf die Knie sank. Ebenfalls fluchend setzte ich dem Vampir nach. Sch�sse fielen, aber nur wenige. Meine Leute konnten nicht einfach munter drauflosballern, solange noch G�e zu den Ausg�en str�mten und Nick das zweite M�hen wie einen Schild vor sich hielt. Nick war das ebenso klar wie mir.
Mit einem Satz sprang er �ber die K�pfe der Anwesenden hinweg; die Gesetze der Schwerkraft schienen f�r ihn nicht zu gelten. Er schleuderte das M�hen einem meiner Teammitglieder entgegen. Der K�rper riss den Soldaten zu Boden, und Nick schnappte sich die Pistole des Mannes.
Ich warf noch drei Messer nach dem Vampir, konnte aber in dem Tohuwabohu schlecht zielen. Nick kreischte auf, als sich die Klingen in seinen R�cken bohrten und das Herz verfehlten. Dann drehte er sich um und feuerte auf mich.
In Sekundenbruchteilen wurde mir bewusst, dass die Kugeln die Umstehenden treffen w�rden, wenn ich mich duckte. Im Gegensatz zu mir waren sie keine Halbvampire und schwebten daher in Lebensgefahr. Also holte ich tief Luft ... und sp�rte im n�sten Augenblick, wie ich herumgerissen wurde. Bones dr�ckte meinen Kopf an seine Brust, w�end sein K�rper von drei heftigen Einschl�n ersch�ttert wurde. Die Kugeln, die eigentlich mich h�en treffen sollen.
Bones lie�mich los, drehte sich mit einem Ruck um und st�rmte quer durch den Raum auf Nick zu, der sich gerade wieder eine Geisel schnappen wollte. Er kam nicht dazu. Bones warf sich mit solcher Wucht auf ihn, dass beide durch die Wand krachten. Ich rannte los, sprang mit ein paar S�en �ber die Umstehenden hinweg und bekam gerade noch mit, wie Bones das Messer in Nicks Brust herumdrehte.
Ich war erleichtert. Das bedeutete das Ende f�r Nick.
Bones drehte das Messer zur Sicherheit noch ein letztes Mal in der Wunde und riss es dann aus der Brust des Vampirs. Sein Blick richtete sich auf mich.
�Du blutest�, stellte er besorgt fest.
Ich fasste mir an die Wange, wo mich irgendein G�rtel oder Schuh getroffen hatte, als Nick versucht hatte, mich mit menschlichen Wurfgeschossen auszubremsen.
�Du hast gerade ein paar Kugeln abbekommen und machst dir Sorgen wegen meines kleinen Kratzers?�
Bones kam zu mir und ber�hrte mein Gesicht. �Mein K�rper heilt in Sekunden, S��. Deiner nicht.�


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
54 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine würdige Fortsetzung 14. März 2010
Format:Taschenbuch
Ich habe mir bevor ich das Buch anfing die bereits abgegebenen Rezensionen angesehen und jetzt nachdem ich die letzte Seite gelesen habe muss ich sagen: Ich kann nicht verstehen wieso dieses Buch so kritisch bewertet worden ist.
Hauptkritikpunkte bei anderen Lesern waren dass das Buch zu gewalttätig, pornografisch und unglaubwürdig was die Beziehungen der Hauptprotagonisten angeht sei.
Dazu kann ich nur sagen, dass es irgendwie sehr seltsam ist ein Buch über professionelle Vampirkiller in die Hand zu nehmen und zu glauben, diese würden zuerst das Gespräch suchen bevor sie zuschlagen.
Die Kämpfe in dem Buch sind diesmal zahlreicher als in den zwei vorrangegangenen Teilen, aber sie zeigen auch wie eng es langsam für Bones und Cat wird.

Ich möchte nicht allzuviel über den Inhalt verraten, aber das Paar erhält in diesem Band eine weibliche Gegnerin, die sich von Bones auf die Füße getreten fühlt und es sich zum Ziel gesetzt hat ihn zu beseitigen und welches Druckmittel wäre da besser als seine geliebte Cat?

Die Tarnung der Gevatterin Tod fliegt entgültig auf und sie wird zur Zielscheibe der Untoten. Bones versucht sie so gut er kann zu beschützen und beweißt mehr als einmal, dass er seine Frau ernsthaft liebt, auch wenn diese seine ganz spezielle Fürsorge nicht immer zu schätzen weiß.
Cat muss sich in diesem Band ihrem Vater, ihrer nahezu "verwandelten" Mutter und ihrer Angst Bones zu verlieren stellen und nebenbei noch ihre Hochzeit planen und sich ihren liebestollen Kollegen vom Hals halten und zum Schluss erkennen, dass es nicht für alles ein Happy End geben kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Sari
Format:Taschenbuch
Nach dem Lesen von "Gefährtin der Dämmerung" hatte ich nur noch einen Gedanken: Was ist das? Was ist das? Oh mein Gott. Ist das wirklich die Autorin, die dieses fantastische Buch "Blutrote Küsse" geschrieben hat? Laut Cover und Danksagung ja, so die bittere Erkenntnis. Ich kann es nicht verstehen. Scheinbar bekommt ein Autor, der einmal ein richtig gutes Debüt verfasst hat automatisch einen Freifahrtschein für alle folgenden Bände seiner Serie, weil anders kann ich mit nicht erklären, wieso dieses Buch in der Form und mit dem Inhalt in seiner vollen Grausamkeit veröffentlich wurde.

Um noch einmal auf das Thema Inhalt zurückzukommen. Viel gibt es da nicht zu erzählen. Cat und Bones schlachten und metzeln sich in gewohnter Manier durch den größten Teil der Geschichte. Bis plötzlich eine böse Widersacherin auf den Plan tritt, nämlich Patra, die Tochter Kleopatras, die ein bisschen Sauer ist, weil es mit ihrem ehemaligen Geliebten schlecht ausging und nun nach Rache sinnt. Eigentlich hegt sie ihren Groll gegen ihren Erschaffer, aber der hängt gerne mit den beiden Protagonisten rum, weswegen auch gleich die ganze Truppe ins Kreuzfeuer genommen wird. Und das kommt Katzi und Knochen natürlich gerade recht, denn so können sie erneut zeigen, was sie am Besten können: nämlich abschlachten und metzeln.

Seufz! Schon im ersten Buch empfand ich die Gewalt als ein wenig grobschlächtig und überzogen, aber da kannte ich das vorliegende Werk ja noch nicht. Hier wird nun auf alle erdenklichen Formen von Tötungsmöglichkeiten zurückgegriffen. Es wird erschossen, erstochen, zerstückelt, zerhakt, angezündet, pulverisiert, in die Luft gesprengt, etc.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Unterhaltung! 21. August 2012
Von astamic
Format:Taschenbuch
Seufz ... Leider war das Buch viel zu schnell zu Ende! Aber ich hoffe, dass diese Reihe noch nicht zu Ende ist!
Cat ist einfach einmalig und Bones und all die anderen auch. Ich liebe diese Bücher! Sie sind locker und gut geschrieben - eigenständig auf ihre Art und immer wieder faszinierend - mit viel Fantasie und Einfühlungsvermögen. Es fällt leicht in ihre Welt einzutauchen und es fällt schwer wieder aufzutauchen - weil man einfach mehr will!
Wer Ilona Andrews mag und Patricia Briggs wird garantiert auch Jeanine Frost geniessen. Ich kann sie nur empfehlen...
Weiter so Jeanine Frost!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Fortsetzung... 9. November 2011
Von Yvonne
Format:Taschenbuch
Autorin Jeanine Frost verschafft ihrer Leserschaft mit "Gefährtin der Dämmerung" ein weiteres Lesehighlight aus der Cat-Reihe. Ihre Schilderungen rund um die Abenteuer der Halbvampirin sind gefüllt mit Leidenschaft, Action, Erotik, Gefahren und Vampiren.
Von der ersten bis zur letzten Seite total spannend geschildert, muss man regelrecht mit den beiden Hauptprotagonisten mitfiebern und mitlachen. Denn durch teils witzige, ironische Wortgefechte kommt der schwarze Humor in dieser Story nicht zu kurz. Dadurch, dass aus Ich-Perspektive erzählt wird, kann man an Cats Abenteuern viel besser teilhaben.

Die weitere Handlung dieser Serie ist perfekt aufgebaut und gut nachvollziehbar. Von der ersten bis zur letzten Seite ist man angespannt und einfach nur daran interessiert, was noch alles passiert mit Cat und Bones. Diesmal bekommt Cat eine Falle gestellt, wie sich herausstellt, steckt ihr Vater dahinter und eine alte Vampirmeisterin macht Cat und Bones das Leben auch nicht einfacher. Einige unerwartete Wendungen sorgen für Überraschungen, dadurch kommt die Handlung weiter spannend voran.

Jeanine Frosts Figuren Cat und Bones haben sich weiterentwickelt und sind schon sehr herausragend in dieser Reihe, immer gibt es kleine Reibereien zwischen den Beiden, was schon recht typisch ist. Besonders Cat trifft es diesmal hart, sie muss sich ihrer Vergangenheit stellen, ob sie will oder nicht. Welchen Weg wird sie wohl gehen?
Aber auch die neuen Nebenfiguren passen sich bestens an den Handlungsverlauf an und runden das ganze Abenteuer bestens ab. Aber neue Verwirrungen sorgen für Abwechslung und reichlich Lesespaß.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Top
Super Produkt. Nur zu empfehlen. Sehr schneller Versand und preis Leistung stimmt auch. Daher von mir alle fünf Sterne! Immer wieder gern.
Vor 2 Monaten von Alexandra Kolaczek veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch
Ein sehr schönes Buch, romantisch, schwarzer Humor ,sehr lustig sehr schöne Story
sehr gute Autorin; kauf es immer wieder gerne .
Vor 6 Monaten von Diana Müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Ein echt super Buch und auch sonst sehr spannend zu lesen! Es ist ein muss in jeder Büchersammlung! Habe schon bald kein Platz mehr!!
Vor 8 Monaten von Lucas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Love IT
Das Erste und Zweite war schon Super Gut aber das Dritte fand ich noch genialler, wer auf Vampire steht und dazu noch tolle Erlebnisse, der sollte die Cat and Bones Reihe Lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Lara_Croft_Xxl veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannung und Action und Erotik pur
Dies ist nun der 3. Teil der Reihe und ich fand ihn wieder toll, zwar nicht ganz so gut wie der zweite, aber dennoch spannend und unterhaltsam, mit ganz viel Wortwitz und auch... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Bücherleben - Bücherfreude veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse!
Wie immer bei Jeaniene Frost, spannend, erotisch, vampirisch! Das Buch ist wieder einmal der Knaller! Jeder der Vampire und ihre Geschichten mag, ran an das Buch!
Vor 9 Monaten von Kerstin Steffen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super...
Wie schon die ersten ebiden Bücher, ist das genau so toll und dsie werde von buch zu buch besser.. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Bozena Biegun veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Ein sehr gutes Buch. Alle die auf Vampire stehen werden es lieben. Die ganze Serie ist nur weiter zu empfehlen.
Vor 12 Monaten von Kathi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gefährtin der Dämmerung
Cooler Roman. Viel Spannung und knisternde Erotik. Soooooo guuut. Hatte lange nicht mehr eine so gute Abendlektüre. Danke J. Frost!
Vor 13 Monaten von D. Seidel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unglaublich spannend und abwechslungsreich!
Inhalt:
Für Cat wird es immer schwerer, ihrem Job nachzugehen. Sie ist einfach schon zu bekannt. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Fabella veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar