• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gefährliche Ideen: Von de... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Gefährliche Ideen: Von der Macht des ungehemmten Denkens Broschiert – 16. August 2012

3.7 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 24,99
EUR 24,99 EUR 6,63
63 neu ab EUR 24,99 13 gebraucht ab EUR 6,63

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

22.08.2012 / Handelsblatt Online: So werden Sie kreativer "Rehns Buch ist auch für Nicht-Unternehmer geeignet. Die 240 Seiten sind locker und leicht zu konsumieren. Der Schreibstil ist gänzlich unprofessorenhaft, die Beispiele anschaulich und die Gliederung logisch."

01.02.2013 / Harvard Business Manager: Gefährliche Ideen "Dieses Buch provoziert und fordert zu neuem Denken heraus."

Werbetext

Denken Sie wild und gefährlich!

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Die Botschaft des Autors passt nicht so ganz zu dem, was im Mainstream so über Kreativität, Ideen und Innovationen fabuliert wird. Jeder kann es schaffen, man braucht nur die richtigen Instrumente, Methoden, Wille, Fleiss usw - so der allgemeine Tenor. Darüber kann Rehn jedoch nur lachen - und das tut er auch bis zur Schmerzgrenze (was schon an Arroganz grenzt). Er ist der Meinung, Kreativität muss richtig weh tun, Wohlfühlumgebung, Kuschelkurs und bunte Parolen reichen niemals aus für echte Kreativität. Dem kann man folgen und die Argumente, dass Menschen in ihrer Kreativität durch Tabus und Normen eingeschränkt sind klingen plausibel.
Für viele wird die Nachricht ein Schock sein und insbesondere die Aufforderung zur Provokation, zum Bruch der Normen und zum Tabubruch mag für Unwohlsein und Ablehnung sorgen. Harmonie ist der Feind der Kreativität: "Konsens lässt uns alle in derselben grauen Einheitsmasse versinken, während echte Kreativität sehr viel mit Konfrontation und Skandal zu tun hat." (S.158)
Wie die Praxis zeigt, Entscheidet sich die Mehrzahl der Organisationen im Zweifelsfall FÜR den Konsens und GEGEN Kreativität.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Mit seinem Buch 'Gefährliche Ideen: Provokation und gefährliches Denken ' von der Macht des ungehemmten Denkens' hat Alf Rehn ' ganz absichtlich ' eine besondere Form der Ausarbeitung gewählt. Er beschreibt auf eine sehr provokative Weise, wie man sich zwingen muss, um wirklich kreativ werden zu können. Vielleicht sind die Darstellungen etwas unnötig viel provokativ, vielleicht ist es aber auch das, was den Groschen fallen lässt. Der Kernpunkt, den er bringt, ist auf alle Fälle von allergrößter Wichtigkeit, um seine eigene Kreativität unbegrenzt und in alle Richtungen entfesseln zu können. Es dreht sich am Ende um die Tastsache, dass das Gehirn im Grunde seines Herzens faul ist und echtes Querdenken sogar selbst quasi bekämpft. Rehn wirbt dafür, die Komfortzone zu verlassen und Impulse auch aus andersartigen Domänen zu wählen. Nur so kommt ganz Neues, ganz Anderes zu Stande. Wir müssen unser Gehirn gewissermaßen überlisten, um seine eigenen Schutzmechanismen erst zu überwinden, um dann kreativ sein zu können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
VORBESTELLT hatte ich dieses Buch sogar... Argh. Zu meiner Sternchenverteilung und zum Inhalt:

Ein Sternchen für den ideenreichen und kreativen Einband
Ein Sternchen für den tollen Titel, der echt anmacht das Buch zu kaufen

Und jetzt zum Inhalt und da würde ich zugerne bei minus 5 Sternchen anfangen. 240!! Seiten um ein Buch zu missbrauchen, um über ein Wort herzufallen, hier: "Kreativität", das im ganzen Buch nicht einmal erläutert wird, ist gelinde gesagt: "auch eine echte Kunst." Aber leider eine sehr langweilige. Die ersten 30 Seiten geht es nur darum wie wievele andere Kreativitätsbücher es bereits gibt und wie falsch diese alle liegen und das es sie gar nicht geben bräuchte, weil es Kreativität so gar nicht gibt. (Kreativität hätte jedoch dem Inhalt des Buches nicht geschadet) Ich hoffte echt auf die restlichen 210 Seiten - leider vergebens. "VON DER MACHT DES UNGEHEMMTEN DENKENS" ist das Buch weit entfernt - ich hätte da einen anderen Untertitel, den ich mir an dieser Stelle spare. Dabei hätte das ein echt tolles Buch werden können, eines das andere Wege geht, das ermuntert und auffordert, das Ideen zeigt... Möglichkeiten... aber wie schreibt der Autor auf Seite 34 - "Ist Ihnen schon unwohl? Klasse!" Das einzige was dieses Buch voll und ganz erfüllt, ist die Vorgabe des Autors, sich zu ärgern. Diese hat er zu 100% erfüllt. Schade.
Kommentar 13 von 19 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Dieses Buch hat mich auf positive Weise nervös gemacht.

Es ermöglicht den Blick hinter den Spiegel im Aliceschen Wunderland der Kreativität.

Zugegeben, oder glücklicher Weise, gibt es in diesem Buch KEINE Kreativitätsübungen, KEINE Anleitung zur Harmonisierung der Gehirnhälften und auch KEINEN Lobgesang auf die "gute neue Idee".

Dieses Buch betrachtet vor allem den Kontext in dem Kreativität entsteht.
Es reget zu Überlegungen an, wo wie und warum wir selber unser Denken beschränken und wie man mit diesen Beschränkungen umgehen könnte.
Es reflektiert die gängige Definition von Kreativität und setzt dieser aufrührerische, unbequeme systemische Überlegungen entgegen.

Ich habe dieses Buch an einem Tag ausgelesen und es hat in mir eine gewisse systemkritische Aufbruchsstimmung geweckt.
Diese könnte jener Nährboden sein, den echte Kreativität benötigt.

5 Sterne, Sehr empfehlenswert.
Kommentar 4 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Für alle, die es kurz haben wollen:

1.) das Buch schafft keinen Mehrwert in der Kreativitäts-Literatur
2.) Peinlich schlechte Argumentation & Darlegung des Inhalts von einem wissenschaftlichen Autor
3.) schlechte Übersetzung

Der Autor, Professor an einer Universität in Finnland (fand ich erstmal super vom Hintergrund), begründet den Bedarf für dieses Buch ungefähr so: "Ich habe ca. 150 Kreativitäts-Bücher in meinem Schrank liegen und alle sind schlecht, also habe ich ein eigenes geschrieben!"

Genau so wenig fundiert geht es dann weiter im Buch. Der Autor spricht davon, wie alle anderen Kreativitäts-Bücher nur schöne Geschichten erzählen und dem Leser schmeicheln, und ist dabei selbst der größte Geschichten-Erzähler. Nur plakative Ausrufe und schönes Gerede, kommt der Auto einfach nicht auf den Punkt.

Das Buch lag bei mir unterm Weihnachtsbaum und ein kurzer Blick auf die bisherigen Rezensionen bestätigte meine Meinung!
Bitte erspart euch diese Gräuel & lasst z.B. einfach die Gedanken kreisen....Kreativität +1000 :-)
Kommentar 6 von 9 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen