Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,69

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Gedichte [Taschenbuch]

Klaus Wagenbach , Erich Fried
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 20. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

1. April 1997
Lyrik, die der Sprache auf den Grund geht Dichterisches Schaffen und politisches Engagement waren in Erich Frieds Leben untrennbar verbunden. Die Alltagssprache zerfällt bei seiner kritischen Prüfung, Redewendungen zeigen ihre gefährlichen Seiten. Frieds Liebesgedichte dagegen zählen in ihrer Zartheit und Ehrlichkeit zu den schönsten der deutschen Sprache.

Wird oft zusammen gekauft

Gedichte + Als ich mich nach dir verzehrte. Zweiundsiebzig Gedichte von der Liebe. (Wagenbach SALTO) + Es ist was es ist: Liebesgedichte Angstgedichte Zorngedichte
Preis für alle drei: EUR 36,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 144 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. April 1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423122560
  • ISBN-13: 978-3423122566
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 140.293 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Erich Fried, geboren 1921 in Wien, starb 1988 in Baden-Baden. 1938 mußte Fried nach England emigrieren und lebte seitdem in London. Seit 1946 war er als freier Schriftsteller tätig. 1987 erhielt er den Georg-Büchner-Preis. Neben seines lyrischen Werkes machte er sich auch als Shakespeare-Übersetzer einen Namen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Feinsten 23. Januar 2005
Dieser Gedichtsband enthält die für mich schönsten Gedichte Erich Frieds. Der Leser findet hier alle wesentlichen Gedanken von einem der bedeutendsten Lyriker überhaupt. Tiefgründig und engagiert hat Erich Fried seine Sicht der Dinge in lyrische Form gebracht. Natürlich, es gibt auch einige schwächere Gedichte, die aber bei Weitem von den anderen, wunderschönen aufgewogen werden. Man findet hier Gedichte, die man nicht nur einfach konsumieren kann.
Die Gedichte stellen dem Leser Fragen, sie lassen ihn nicht unberührt, sondern ziehen ihn in den lyrischen Kreis mitein. Im besten Falle verändern sie ihn.
Ausführlicher kann man dem Autor natürlich in seinen einzelnen Gedichtsbänden bzw. den gesammelten Werke begegnen. Wer nur die Perlen möchte, ist mit dieser Ausgabe bestens ausgestattet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Stephan Seither TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Verifizierter Kauf
Erich Fried, einer der das Leben kannte, teilt uns seine Gedanken mit - und diese Gedanken sind extrem lesenswert!
Dieses Büchlein vermittelt einen gelungenen Eindruck zum Lebenswerk eines der fähigsten Dichter unserer jüngeren Geschichte. Fried, der verfolgte Jude im Londoner Exil, beschreibt das Leben mit all seinen Ebenen.
Die Gedichte haben teilweise etwas sehr bissiges - aber auf jeden Fall regen sie an nachzudenken, über sich und die Welt in der man lebt - GENIALE EINSTIEGSLEKTÜRE um Fried kennen und lieben zu lernen!!!
Alleine sein Status Quo (Zur Zeit des Wettrüstens)
Wer will, daß die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht, daß sie bleibt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die schönsten Gedichte von Erich Fried 14. Januar 2010
Neben einem Schwerpunkt auf politischen und weltanschaulichen Gedichten, versammelt dieser von Klaus Wagenbach herausgegebene Band zugleich die unvergleichlich schönen Liebesgedichte, z.B. "Es ist was es ist", des zeitlebens im Exil dichtenden Autors, der überdies - aller gattungstheoretischen Unkenrufe zum Trotz -, das lyrische Stilmittel der freien Prosa, in Form des Prosagedichts in der deutschen Lyrik fest etablierte.

Wer Gedichte von Erich Fried mag und einen Überblick über sein literarisches Schaffen sucht, ist mit diesem, zudem sehr preiswerten, Auswahlband der Werke des Autors bestens bedient.

[...]
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Schöne Sammlung 16. Dezember 2013
Von N. T.
Verifizierter Kauf
Meine schönste Gedichtssammlung überhaupt. Wirklich wunderbar ausgewählt und auch eine tolle Zusammenstellung für Menschen, denen Lyrik erst noch ein bisschen näher gebracht werden muss!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Bewegend und tiefgründig 6. Februar 2013
Verifizierter Kauf
Erich Fried ist der beste moderne Lyriker den Deutschland momentan zu bieten hat. Dieser Band bietet eine gute Übersicht über sein Werk und regt zum Nachdenken an. Auch Menschen, die nicht oft zu Lyrikbänden greifen, werden mit diesem Werk ihren Spaß haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar