In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Gebrauchsanweisung für Paris (Piper Taschenbuch) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Gebrauchsanweisung für Paris (Piper Taschenbuch)
 
 

Gebrauchsanweisung für Paris (Piper Taschenbuch) [Kindle Edition]

Stephen Clarke , Gerlinde Schermer-Rauwolf , Sonja Schuhmacher
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 11,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 11,99  
Taschenbuch EUR 14,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Haute Couture und Intellekt, »toujours l‘amour« und herrlich ungesundes Essen: Stephen Clarke, dessen fast wahre Erlebnisse mit den Franzosen Kultbücher sind, lässt uns das Herz seiner Wahlheimat auf Nebenpfaden entdecken.
»Dass Paris speziell ist, dämmerte mir schon als Achtjährigem. Mum und Dad verreisten für ein Wochenende – allein! Den glücklichen Ausdruck auf ihren Gesichtern, als sie mich bei Tante Esther abholten, habe ich nie vergessen…« Wenn auch Sie Paris verfallen und dabei seine Einwohner verstehen wollen: Stephen Clarke, Wahlpariser und Bestsellerautor, liefert die charmant-witzige Anleitung dazu. Er weiht in die hohe Kunst des Flanierens und in die eines ersten Rendezvous ein, in die Geheimnisse von Kunsthändlern und Taxifahrern. Er verrät, welche Vorzüge ein Pariser Hotel haben sollte und wie Sie sich für den Besuch in der Fromagerie wappnen. Und was er als hochoffizieller Juror beim »Grand Prix de la Baguette de Paris« alles erlebte.

Über den Autor

Stephen Clarke, 1958 geboren, lebt seit 15 Jahren in Paris. Mit seinem Debüt »Ein Engländer in Paris« gelang ihm ein Überraschungsbestseller, der in 20 Sprachen übersetzt wurde. Mehrere erfolgreiche Bücher, vor allem über die Eigenheiten französischer Lebensart, folgten. Zuletzt erschien sein Roman »Eine kurze Geschichte der Zukunft«.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 442 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Piper ebooks; Auflage: 3 (17. März 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0050MLND6
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #154.605 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3.4 von 5 Sternen
3.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unterhaltend und teilweise informativ 6. Mai 2011
Von Andreas Schmidt (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
"Gebrauchsanweisung für Paris" ist sicher ein unterhaltendes Buch. An vielen Stellen trifft Clarkes Humor durchaus den Lachmuskel. Einige Witze gehen leider auch an selbigen vorbei und wirken zu aufgesetzt. Im Großen und Ganzen bleiben dem Leser aber die gelungenen Pointen im Gedächtnis. Wer Paris kennt, dürfte sich selbst auch häufig bestätigt oder an manchen Moment erinnert fühlen, was das Lesevergnügen sicherlich erhöht.

Der Informationswert der "Gebrauchsanweisung" ist von Kapitel zu Kapitel unterschiedlich. Es ist sicher hilfreich zu erfahren, wie Kellner in Paris mit Gästen umgehen oder wie das Flirten in dieser Stadt funktioniert. Allerdings fragt sich der Leser auch häufig, warum der Autor dieses oder jenes für paristypisch hält. Im Métro-Kapitel erzählt er von übervollen Zügen, die jedem Pariskenner bekannt sein dürften, und erläutert recht ausführlich und durchaus auch witzig, dass ein freier Sitzplatz nicht unbedingt ein Glücksfall sein muss. Er warnt vor Sitzplätzen, die zum öffentlichen WC umfunktioniert wurden. Das ganze Kapitel ist wenig informativ, wenn der Leser paristypische Erfahrungen erwartet. Für jede Metropole, deren öffentlicher Personennahverkehr täglich mindestens zwei Mal von zehn Millionen Menschen genutzt wird, dürfte dieses Kapitel zutreffen.

Mögen manche Kapitel daher eher schwach sein, sind andere durchaus wertvoll. Insbesondere wenn Clarke in den Kapiteln, in denen es um Romantik geht, das Image der Stadt der Liebe mit ihrem realen Alltag konfrontiert. Paris ist voll, an vielen Stellen alles andere als hygienisch rein und die Pariser Freundlichkeit ist gewöhnungsbedürftig.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von chriuso
Format:Taschenbuch
Das Buch ist insgesamt “nicht schlecht” (= 3 Sterne), aber für eine Gebrauchsanweisung dann doch zu schwammig, auch wenn der Titel bestimmt nicht wörtlich zu verstehen ist. Dies liegt wohl daran, dass man das Buch nicht auf eine bestimmte Leserschaft (in Bezug auf die Art und Dauer des Parisaufenthalts) getrimmt hat. Da ich aber noch kein anderes Buch dieser Gebrauchsanweisungsreihe gelesen habe, mag es sein, dass eben genau hierdurch diese Buchreihe gekennzeichnet sein soll.

Sollte man sich nur für wenige Monate oder noch kürzer in Paris aufhalten wollen, ist einem mit diesem Buch als Zusatzinformation zum Reiseführer wohl gedient. Andererseits gibt es auch ein Kapitel zum Thema Wohnungskauf - d.h. für jemanden, der sich längerfristig auf Paris einlässt. Hierfür ist das Buch aber eher nicht praktisch und umfassend genug.

Ich stimme den Kritikpunkten der bisherigen niedrigen Bewertungen zu. Das Buch enthält an einigen Stellen guten Witz und bildhafte Vergleiche (z.B. Kellner, die ihre Tische wie Schäfchen hüten und Gäste wegbellen, die nur etwas trinken wollen), aber nicht durchwegs. Die Informationen sind (eher in der vorderen Kapiteln) noch recht brauchbar, aber oft auch nicht derart, wie man sie in einer Gebrauchsanweisung erwartet. Z.B. finde ich die Information, dass man in Museen lange anstehen muss oder warum Straßennamenschilder doppelt sind, ein wenig überflüssig, um sich in Paris einzufinden, da entweder offensichtlich oder einfach zu speziell. Die sich stetig wiederholenden Verweise auf seine anderen Bücher waren mir sehr unsympathisch, eine zu offensichtliche Eigenwerbung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mir gefällt das Buch 12. Februar 2014
Von xxx
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Keine Ahnung, was manche zusammenschreiben, um was schlecht zu reden, das sie nicht kennen und Angebliches reindichten; ich kenne mittlerweile alle Bücher von Clarke und er übertreibt eben nicht, wie immer behauptet wird.
Ich finde das Buch aufschlussreich und ich habe nichts anderes in Paris erlebt. Und übertreiben tun wir alle mal, um es Spannender zu machen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuscht 5. Oktober 2011
Format:Taschenbuch
Normalerweise begeistern und amüsieren mich die Bücher der Reihe "Gebrauchsanweisung für...", das Buch von Stephen Clarke hat mich geärgert. Die "Witze" sind recht schal, immer wider finden sich Redundanzen im Text, teilweise widersprechen sich die Aussagen. Meines Erachtens handelt es sich um einen lieblos zusammen geschusterten Aufguss aus seinen sonstigen Parisbüchern, auf die auch immer wieder im Text oder in Fußnoten verwiesen wird. Ich frage mich, wie dieses Buch das Lektorat des Piper-Verlags passieren konnte. Schade, es ist der Reihe nicht würdig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen amüsante Ergänzung zum üblichen Reiseführer 2. Dezember 2013
Format:Taschenbuch
Wir waren zu zweit im Auto nach Paris unterwegs und haben uns dabei gegenseitig das Buch vorgelesen, so dass die 1000 km wie im Flug vergingen. Nachdem wir das erste mal in Paris waren, hat uns das Buch auf sehr amüsante Weise darauf vorbereitet und auch einige unserer Erwartungen insofern korrigiert, dass wir die Zeit in Paris noch mehr genießen konnten (auch wenn z.B. das WC in unserem ersten Hotel durchaus nicht alltäglich war :)). Alles in allem hatten wir das Buch in so guter Erinnerung, dass die hier vorherrschenden Rezensionen uns dazu getrieben haben, die Sterne ein wenig nach oben zu korrigieren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden