Gebrauchsanweisung für London (Piper Taschenbuch 95555) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebrauchsanweisung fü... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Schnellversandmodanti
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sofortversand werktags innerhalb 24 Std. Neuwertig und ungelesen, als Geschenk geeignet, Sofortversand, ohne Mängel und kein Stempel, als Geschenk geeignet, bei Nichtgefallen anstandslos Geld zurück. neuwertig und ungelesen
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Gebrauchsanweisung für London Taschenbuch – 1. Oktober 2004


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,95 EUR 2,21
67 neu ab EUR 14,95 19 gebraucht ab EUR 2,21 1 Sammlerstück ab EUR 5,50

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Gebrauchsanweisung für London + Gebrauchsanweisung für England + What's for tea?: Englisch, wie es nicht im Schulbuch steht
Preis für alle drei: EUR 38,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 10 (1. Oktober 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492275346
  • ISBN-13: 978-3492275347
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2,5 x 19,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 53.444 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Ronald Reng, Jahrgang 1970, liebte London schon, als er es noch gar nicht kannte. 1996 zog er für fünf Jarhe dorthin, 2001 erschien sein vielbeachteter Roman »Der Traumhüter«, 2003 »Mein Leben als Engländer«. Ronald Reng lebt heute als Sportreporter in Barcelona.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Nach seinem Erfolg "Der Traumhüter" und der Biographie über Robert Enke ist auch die "Gebrauchsanweisung für London" ein gelungenes Reng-Werk.«, Westdeutsche Zeitung, 07.07.2012

»Sein Buch ist als eine Art Liebeserklärung an London und seine Bewohner zu verstehen. (…) Die 19 Geschichten sind sowohl für Erstbesucher als auch Londonkenner spannend, unterhaltsam und informativ.«, tz, 02.04.2011

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ronald Reng, geboren 1970 in Frankfurt, lebt als Sportreporter und Schriftsteller in München. Seine Biografie über den verstorbenen Torwart Robert Enke stand zehn Wochen unter den Top 5 der Spiegel-Bestsellerliste und wurde von der Kritik hoch gelobt. Sein zuletzt erschienenes Buch »Spieltage. Die andere Geschichte der Bundesliga« erhielt den »NDR Kultur Sachbuchpreis 2013« und wurde als »Fußball-Buch des Jahres 2013« ausgezeichnet.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

32 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michelle Sornberger am 1. Oktober 2004
Format: Audio CD
Fünf Sterne, weil dies ein wirklich gelungenes HÖRbuch ist: Nicht nur ein gutes Buch, das eben vertont wurde, sondern dank Heike Makatschs bezaubernder Stimme ein echer Hörgenuss. Man wird regelrecht gefangen von ihrer Art zu erzählen. Ein gutes Beispiel, dass es Sinn mancht, echte Profis lesen zu lassen anstatt wie leider so oft den Autor selbst (denn wer schreiben kann, kann noch lange nicht mitreißend reden). Bei der "Gebrauchsanweisung für London" kommen alle guten Sachen zusammen: Eine bezaubernde Vorleserin und ein gutes Buch. Der Autor Ronald Reng beantwortet mit sehr charmanter Ironie all die Fragen über London, denen sich kein Reiseführer widmet: Was es mit der britischen Höflichkeit wirklich auf sich hat, warum die U-Bahn nie funktioniert, weshalb die Engländer so viel Bier trinken, wie man im teuren London überhaupt überlebt - warum so viele diese Stadt lieben. Zusammengefasst: Ein wirklich lohnender Kauf. Der einzige Nachteil: Man bekommt sofort Sehnsucht nach London.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 29. April 2005
Format: Taschenbuch
London schwingt, und Ronald Rengs Gebrauchsanweisung auch. Sie ist flott geschrieben, sehr informativ für alle, die neu nach London kommen oder mehr wissen wollen als nur das, was in den "normalen" Reiseführern steht. Man merkt, dass der Autor lange in London lebte (jetzt wohl nicht mehr). Ein oder zwei Kapitel - wie etwa seine Pub-Abenteuer mit dem Bulgaren "Tut-tut" - haben mir persönlich weniger gefallen, aber das schmälert den Gesamteindruck nicht: Ich hatte nach dem Lesen das Gefühl, London zu verstehen - und sehr viel Lust, wieder dorthin zu fahren. Und was Besseres kann ein Reisebuch wohl nicht erreichen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miriam Nuber am 23. Februar 2006
Format: Taschenbuch
Die "Gebrauchsanweisung für London" steht mittlerweile schon etwas zerknittert im Wohnzimmer unserer WG hier in Clapham (eine Serbin, eine Tschechin, drei Deutsche). So oft greifen wir wieder dazu, um uns oder Besuchern daraus vorzulesen. Ronald Reng hat London wirklich verstanden und so gut beschrieben, wie es eigentlich gar nicht geht. Manchmal sind seine Geschichten abgedreht (wie über seinen Pubfreund Tut-tut), manchmal zum Schreien komisch (Stars in London), manchmal bewegend (der sanfte Investmentbanker), und immer informativ: Man lernt sogar als Wahl-Londoner noch viel Neues über seine Stadt. Es ist nicht die Gebrauchsanweisung - sondern die Bibel für London.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Münchhoff am 28. Juni 2005
Format: Taschenbuch
Leider kam dieses Buch für mich fünf Jahre zu spät - damals bin ich aus London aus beruflichen Gründen weggezogen. Oder kam dieses Buch doch genau richtig für mich? Es brachte mich im Geiste wieder zurück nach London: Reng hat eine tolles Gespür bewiesen, wie die Stadt tickt. Es ist ihm gelungen, die Stimmung, die London so einmalig macht, einzufangen: Die Toleranz, den Humor, der selbstverständliche Umgang der verschiedenen Kulturen - aber natürlich auch die übertriebene Höflichkeit der Engländer, ihre Obsession mit Wohnungskäufen, der elende Hype um alles Englische. Das Buch ist eine herrliche Reise im Kopf. Kompliment, Herr Reng!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "rafaelwollmann" am 20. Januar 2005
Format: Taschenbuch
Wer vorher schon die Gebrauchsanweisung für England gelesen hat, mag sich gefragt haben, was noch alles in einer Gebrauchsanweisung für London stehen soll. Nun stellt sich heraus, dass die beiden Gebrauchsanweisungen in Stil und Inhalt so unterschiedlich sind wie - ja wie, England und London ... London ist die jüngste, schnellste, kosmopolitischste Stadt Europas, in der man Jahre Leben kann, ohne zu merken, dass man in England ist. Und dieses London schildert Ronald Reng in seiner Gebrauchsanweisung auf sehr unterhaltsame Art, immer mit einem klassisch englischen Augenzwinkern. Der Autor nimmt nichts zu ernst und sich selbst schon gar nicht. Jeder Bewohner der "Nation of London" wird wohl vieles in dem Buch wiedererkennen (vor allem die niemals funktionierende tube!). Was fehlt - und das ist bei einer Stadt wie London eigentlich unverzeihlich - ist ein Kapitel zur Musik. Dafür sind die Kapitel über die englische Höflichkeit und Fussball in London genauso wie die Interviews mit verschiedenen Londonern 25 Sterne wert - mindestens.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrea am 14. Februar 2005
Format: Taschenbuch
Dieses Buch hat bei mir auf wunderbare Art Erinnerungen an die Stadt geweckt, in der ich zwei Jahre lebte. Dem Autor ist ein wirklich liebevolles Porträt von London gelungen, ohne die Stadt zu glorifizieren. Das Buch ist flott und sanft ironisch geschrieben. Die klassischen Londoner Fragen werden natürlich beantwortet (Warum sind die hier alle so verdammt höflich bzw. zugeknöpft?), aber besonders gelungen sind die Schilderungen der vielen kleinen Skurrilitäten und Absurditäten, wie zum Beispiel die Berechnung des Londoner Mietpreises. Ich habe mich bestens amüsiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "theomanninger" am 7. Oktober 2004
Format: Taschenbuch
Ronald Reng, der mit "Mein Leben als Engländer" schon einen sehr unterhaltsamen Roman über die junge Ausländerszene in London veröffentlicht hat, avanciert mit der „Gebrauchsanweisung für London" endgültig zum herausragenden deutschen Beobachter der englischen Gesellschaft. Gleich im ersten Kapitel qualifiziert Reng seine „Gebrauchsanweisung" als „Liebeserklärung", und seine Liebe zu London scheint tatsächlich zwischen jeder Zeile hindurch. Doch sie verblendet Reng nicht die Sicht: Durchaus kritisch befasst er sich mit Londoner Phänomenen, über die wohl jeder Tourist staunt: die schlechte U-Bahn, die exorbitanten Preise, das Wettsaufen in den Pubs. Sein lakonischer - und in der Tat sehr britischer - Humor und seine geradezu geniale Beobachtungsgabe sorgen dafür, dass das Lesen nie langweilig wird. Besonders gelungen finde ich, dass er sich nicht nur auf sich selbst verlässt, sondern in Zwischenkapiteln auch andere Londoner zu Wort kommen lässt (u.a. den Turner-Preis-Gewinner Wolfgang Tillmans). Ein ideales Buch für London-Liebhaber genauso wie für Erst-Besucher, wobei wohl eher für Leute bis 40. „Gesetztere" Leser mögen vielleicht Kapitel über die klassische Kunst oder Musik (die Proms) oder über die Geschichte vermissen. Das ist das einzige „Manko", das mir auffiel. Aber selbst Leute, die in London leben, werden in dem Buch noch viel Neues über ihre Stadt erfahren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen