Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen5
3,4 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:12,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Juli 2014
Mit sehr großer Erwartung und Vorfreude haben wir dieses Buch in Angriff genommen und die ersten Seiten beginnen auch wirklich vielversprechend und zeigen ein paar Einblicke in diese (großteils) doch faszienierende Insel und ihre Menschen. Je länger man allerdings darin liest, desto langweiliger und "leerer" werden die Informationen und Geschichten. man bekommt schnell den Eindruck, dass die Autorin offensichtlich versucht hat, Erzählungen ihrer bekannten Dorf-MitbewohnerInnen wie auch eigene Recherchen (vornehmlich wohl aus korsischen Geschichtsbüchern) einzubauen - leider verliert sich die Autorin dabei in (für Reisende) unnötige Details und wiederholt sich in einigen (oft weniger interessanten) Fakten. Nicht einmal bei der Hälfte des Buches angelegt, haben wir uns schon mehrfach überlegt, es beiseite zu legen und auch nicht wieder weiterzulesen...auch die Beschreibung der eigenen Ängste beim Autofahren sorgt nicht gerade für mehr Spannung und hält möglicherweise manchen Leser von einer Reise ab (zur Beruhigung: Angst braucht man weder von der Fahrweise der Einheimischen noch von den lokalen Strassen haben - für jeden normal geübten Autolenker sind auch die Strecken zu entlegeneren Zielen kein Problem > die Geschwindigkeit und Aufmerksamkeit den jeweiligen Gegebenheiten natürlich angepasst!)
Alte Klischees werden neu aufgewärmt und überbewertet - auch wenn man als Inselbesucher nicht alles zu Gesicht bekommt, so entgeht einem jedenfalls nicht, dass viele Korsen gar keine echten Korsen sind (Festlandfranzosen machen einen nicht unerheblichen Teil der im Tourismus und in der Gastronomie beschäftigten Menschen aus), die junge Generation der Korsen ist wohl schon genauso weltoffen wie ihre Altersgenossen in anderen südeuropäischen Ländern; und sichtbaren Nationalstolz findet man etwa im Baskenland oder in Katalonien heute wahrscheinlich sogar noch mehr...
wie dem auch sei, von einer Gebrauchsanweisung erwartet man sich eine kleine Hilfe, eine Brücke um sich mit einer Region schneller und besser zurechtzufinden und keine geschichtliche Abhandlung mit ein paar wenigen persönlichen Erfahrungen aus dem Leben eines kleinen isolierten Dorfes
schade, es wäre doch soviel Stoff vorhanden, um ein wirklich packendes Buch für Korsika-Neulinge wie auch Kenner der Insel zu schreiben.....
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2014
Leider verläuft das Buch in eine geschichtliche Aufklärung/Erzählung von Korsika. Wenn man so etwas sucht, hilft es in kurzer Leseweise. Hat nichts mit einer "Gebrauchsanweisung" zu tun. Ich vermisse hier z.B. (Verhaltens-) Regeln, Tipps, Anregungen, ect.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2014
Korsika einmal nicht als üblichen Reiseführer, sondern man bekommt Einblicke in die korsische Seele. Gerne hätte ich noch einige Insider Tipps zu besonderen Märkten, Geschäften, Segelhäfen, Sehenswürdigkeiten etc. gehabt...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2015
Dieses Buch war ein Geschenk vor/zu meiner ersten Korsika-Reise. Inzwischen ist die Korsika-Reise (leider) vorbei, das Buch verschlungen und es bleibt nur ein Fazit: LESEN !!!! Wirklich mal eine Land- und Mentalitätsbeschreibung, die fundiert ist und einem Vorort vieles bestätigt bzw. man wiedererkennt. Daumen hoch !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2014
Anschaulich und aus persönlicher Erfahrung heraus, stets darum bemüht, Vorurteile zu entkräften und Klischees zu entlarven, schildert Jenny Hoch auf unterhaltsame Weise das Alltagsleben auf Korsika und liefert stets die geschichtlichen und kulturellen Hintergründe. Auch die touristischen Highlights kommen in ihren Beschreibungen nicht zu kurz. Wer dieses Buch aufmerksam liest, ist für eine Korsika-Reise bestens gerüstet. Er weiß nicht nur, dass ihn eine äußerst kontrast- und facettenreiche Insel mit den unterschiedlichsten Aktivitäts- und Ausflugsmöglichkeiten erwartet. Er ist sich bewusst, dass diese geschichtsträchtige Insel es nicht verdient hat, nur als Kulisse für sonnenhungrige Nordeuropäer zu dienen, die einen gelungenen Strand- oder Wanderurlaub suchen. Wer dieses Buch gelesen hat, sollte befähigt sein, Mensch und Natur dieser einmaligen Insel mit Respekt zu begegnen.
Manuela Lowak
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)