Gebrauchsanweisung für Japan (Piper Taschenbuch) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Gebrauchsanweisung für Japan (Piper Taschenbuch) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Gebrauchsanweisung für Japan [Taschenbuch]

Andreas Neuenkirchen
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 10 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 11,99  
Taschenbuch EUR 14,99  

Kurzbeschreibung

12. März 2013
Ein Land zwischen Tropenklima und Wintersport; eine Hauptstadt mit zwölf Millionen Einwohnern, aber ohne Hausnummern; giftiger Fisch als Delikatesse und erwachsene Frauen im Girlielook: Diese Gebrauchsanweisung für Japan ist ein Muss! Sumo, Sony und Sashimi: So viel Japan kennt jeder. Mangas, Karaoke und andere Importe gehören längst auch bei uns dazu, und doch ist uns ihre Heimat immer noch fremd. Andreas Neuenkirchen entschlüsselt aufs Unterhaltsamste Land und Leute. Er verrät, wie Sie in japanischen Restaurants und Privathaushalten, im buddhistischen Tempel oder im shintoistischen Schrein, beim unverbindlichen Small Talk oder bei Geschäftsverhandlungen am besten zurechtkommen. Welche Speisen schmecken – und vor allem, wie man sie richtig isst. Wie die Japaner Erdbeben und noch schlimmeren Unglücken trotzen. Wie lange sie Kirschbäumen beim Blühen zusehen. Und was es braucht, um ein rosa Spitzenhäubchen auf besonders männliche Weise zu tragen.

Hinweise und Aktionen

  • Unterawasserkameras:
    Halten Sie Ihre Urlaubserlebnisse auch unter Wasser auf Kamera fest und finden Sie hier unsere neu eingetroffenen Unterwasserkameras.


Wird oft zusammen gekauft

Gebrauchsanweisung für Japan + Fettnäpfchenführer Japan: Die Axt im Chrysanthemenwald + Labyrinth Tokio - 38 Touren in Und Um Japans Hauptstadt: Ein Führer mit 90 Bildern, 42 Karten, 260 Internetlinks und 20 Online-Karten für Computer und Mobiltelefon
Preis für alle drei: EUR 35,89

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 240 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 2 (12. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492276326
  • ISBN-13: 978-3492276320
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,8 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 138.377 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Andreas Neuenkirchen ist in Bremen geboren und lebt in München.

Seit 1993 Journalist, zunächst frei im Feuilleton Bremer Tageszeitungen und Stadtmagazine, später als Redakteur bei Videospiele- und Technikmagazinen. Verfasste unter Pseudonym Hörspiele und Heftromane. Kurzzeitig tätig als Werbetexter und PR-Berater, aber nur unter Protest. Er ist der Autor der 'Gebrauchsanweisung für Japan' (Piper). Weitere literarische Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften, zahlreiche Lesungen, vereinzelte Netzaktivitäten.

Andreas Neuenkirchen ist seit 2001 hauptberuflich im Versandhandel tätig.

Weitere Informationen:
www.andreas-neuenkirchen.asia

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

1969 in Bremen geboren, seit 1993 freier Journalist, besucht seit einer Geschäftsreise 1999 mehrmals im Jahr Japan. Er bereiste das gesamte Land von der südlichsten Großstadt Fukuoaka bis zum nördlichen Hokkaido und verbrachte längere Zeit in Tokio, Kyoto und Osaka. Sein persönliches Hauptinteresse liegt in der japanischen Pop- und Jugendkultur. Er lebt in München, die »Gebrauchsanweisung für Japan« ist sein erstes Buch.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende Gebrauchsanweisung 23. November 2009
Von mikimuc
Format:Taschenbuch
Endlich ein Reiseführer, der nicht trocken von geografischen Daten und noch trockener von kulturellen Gepflogenheiten berichtet. Der Autor erzählt von seinen Erfahrungen, die er vor Ort ERLEBT hat und lässt uns auf humorvolle Weise daran teilhaben. In diese anschaulichen Erzählungen läßt er dabei, so ganz nebenbei, wichtige Fakten über japanische Geschichte, Land und Leute einfließen.

Dieses Buch ist nicht nur für Japan-Begeisterte oder Reisende, sondern auch für Menschen, die neue Impulse für Kunst, Literatur oder Film und Theater suchen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwischen Japanern lässt sich 's leben 7. Dezember 2009
Von Tom Ray
Format:Taschenbuch
Als Vielreisender - insbesondere nach Asien - fällt mir an diesem Buch, im Gegensatz zu vielen anderen "Reiseführern" positiv auf: Es zeichnet die Japaner nicht als Aliens, sondern als Menschen wie du und ich. Zwar mit ihren kleinen Marotten und Eigenheiten - aber welches Volk hat die nicht. Ein Lachen ist ein Lachen, überall auf diesem Planeten, und sogar das Verlieben folgt überall den gleichen Spielregeln, soweit ich das beurteilen kann. Neben dieser positiven Grund-Tendenz enthält das Buchs sehr viele wertvolle Insider-Tipps. Für meine nächste Japan-Reise fühle ich mich gut gerüstet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Amüsante Reisevorbereitung 14. März 2011
Von Volker M. HALL OF FAME REZENSENT TOP 10 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Als Mehrfachtäter kann ich dieses Buch nur jedem Ersttäter empfehlen: Als Reisevorbereitung für Japan ist die "Gebrauchsanweisung" eine überaus amüsante Einstimmung. Flüssig geschrieben, witzig und reich an skurrilen Begebenheiten, mit einem verständnisvollen Augenzwinkern, ohne es jemals an Respekt vor dem Land und seinen Bewohnern fehlen zu lassen. Ein Reisebuch, wie man es sich öfter wünscht. Man erfährt viel über die japanische Seele, ohne sie jemals zu ergründen. Aber man lernt auch, dass selbst die Japaner am japanischen Wesen verzweifeln. Die japanische Grundregel Nummer 1 "Das versteht man nur, wenn man Japaner ist" liest sich manchmal eher wie "Das verstehen nicht mal die Japaner".

Wenn es nicht den überaus langatmigen (und leider viel-seitigen) Exkurs über japanische Filme gäbe, würde ich 5 Sterne geben. Wer sich aber für japanische Indie-Filme interessiert, der kann dem Buch auch gerne gedanklich noch den fünften verpassen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Witzig und lehrreich ! 13. Januar 2011
Format:Taschenbuch
Ich habe schon einige Bücher über Japan gelesen , einige davon haben die Japaner als humorlose und schon fast intolerante Menschen dargestellt.

Dieses Buch hat dieses alles widerlegt - und auch meine eigene Erfahrungen bestätigt.

Man wird neugierig und nicht abgeschreckt , in dieses schöne und interessante Land zu reisen aus lauter Angst man könnte was falsch machen !

Es macht Spass dieses Buch zu lesen, weil es sehr witzig geschrieben ist und die Japaner so darstellt , wie sie sind : höflich, zuvorkommend und sich über jeden Gast freuend der Interesse an Kultur und Sprache zeigt -- und Japaner HABEN einen tollen Humor :)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verschenkte Möglichkeiten 26. März 2012
Von Beatrice Berger TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Daß sich so manches in dem Buch im Jahr nach Fukushima anachronistisch liest, kann und will ich dem Autor nicht ankreiden. Bei einer Kaufentscheidung mag die zeitliche Überholung aber einen Rolle spielen.

Was mich an dem Buch stört, ist die nahezu komplette Geschichtslosigkeit der Darstellung. Vieles von dem, was uns Europäern an Japan fremd ist, beruht auf Geschichte und Tradition, durch Insellage und Isolation noch verstärkt. An dieser Stelle ist beim Autor ein relativ großer blinder Fleck. Das stört bei der oberflächlichen Lektüre des im übrigen amüsant und spritzig geschriebenen Buches nicht, aber ein wirkliches Verstehen wird dadurch erschwert. Besonders auffällig finde ich diesen Mangel, wo es um japanische Filme geht: gerade hier scheitert (oder wird zumindest deutlich schwieriger) der Zugang des gemeinen Mitteleuropäers oft an einer Ahnungslosigkeit gegenüber überlieferten Gestaltungsprinzipen, Bildern und Metaphern, Symbolik etc., alles Dinge, die aus Geschichte und Tradition folgen.

Deswegen bleibt nur das aber: eine flüssig zu lesende anekdotenreiche Darstellung, aber mit ausnehmend wenig Tiefgang. Und das verschenkt unglaublich viele Möglichkeiten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein sehr unterhaltsames Buch! 1. Februar 2013
Format:Taschenbuch
Ich habe diese Buch von einer Freundin geschenkt bekommen, da ich bald selbst nach Japanreise.

Ich fand dieses Buch sehr unterhaltsam. Es war einfach zu lesen und humorvoll geschrieben.
Besonders gut fand ich, dass der Autor, obwohl er ein großer Japanfan ist und viel Zeit dort verbringt, nicht alles durch eine rosarote Brille sieht. Er beschreibt sowohl die schönen Erlebnisse wie auch die nicht so schönen.
Sein Schreibstil ist sehr positiv und locker. Auch wenn er in manchen Situationen und bei manchen Eigenarten der Japaner nur mit dem Kopfschütteln konnte, konnte er auch das witzige in den Situationen erkennen.
Bei manchen seiner Beschreibungen kamen mir vor Lachen schon fast die Tränen.

Ich fand, dass die letzten Paar zwei bis drei Kapitel des Buches schon etwas langatmig waren. Wofür ich einen Stern abgezogen habe. (Eigentlich wollte ich nur einen halben Stern abziehen, aber leider ist das nicht möglich.)

Im Großen und Ganzen hatte ich sehr viel Spaß beim Lesen und habe viel gelacht. Ein sehr gelungenes Buch!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Manga ohne Bilder.
Eine "Gebrauchsanweisung" für Japan ist dieses Buch mitnichten. Im Gegenteil: Es fremdelt deutlich mit der Fremde. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von enno dobberke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bravo! Ein wunderbares Buch über Japan!
Hiermit möchte ich nicht nur eine positive Rezension über ein Buch schreiben, sondern mich explizit für die vielen Momente des Schmunzelns bedanken! Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Lesermensch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen anders als erwartet
Ich bin begeistert. Was ich ursprünglich als trocken erwartet hatte, ist nun doch ein Buch mit Charme und Humor. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Jennifer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gebrauchsanweisung Japan
Bin durch Zufall auf dieses Buch gestoßen. Es liest sich sehr gut und ist sehr lustig geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Karen Griebel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut!
Liefererung und Qualität super! Buch sehr gut geschrieben - lustig!! Die Reihe kann man jedem nur empfehlen, unabhängig vom Reiseland!
Vor 12 Monaten von C. Schierbaum veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Einigermaßen informativ (hätte mehr sein können)
Auch diese "Gebrauchsanweisung" ist, wie so viele in der netten Piper-Reihe, einigermaßen informativ und flüssig geschrieben (wobei manchmal die... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Hugo N. Otten veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Manche Tipps sind gut...
Da wir bald nach Japan reisen, wollte ich mich auch noch weiter informieren, denn in diesem Land tritt man doch oft in Fettnäpfchen, also bestellte ich dieses Buch,... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Daniela veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Intelligent und amüsant
Ich habe, mit einer Japanerin verheiratet, etliche Bücher über Japan gelesen.
Dieses ist mit Abstand das kenntnisreichste, amüsanteste, lesbarste, frischeste... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Friedrich Riehl veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lustig, teilweise langatmig
Also prinzipiell ist das Buch super geworden. Ich musste oft lachen und habe einiges gelernt was in keinem Reiseführer steht. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Daijäna Dromedar veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Gebrauchsanweisung für Japan?
Leider eher eine Enttäuschung! Kann man von einzelnen Ausgaben der Reihe Gebrauchsanweisung für... durchaus begeistert sein, (z.B. Berlin) finde ich Japan eher schwach. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Juni 2012 von Clemens Morawetz
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar