Gebrauchsanweisung für das Baltikum und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 14,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Gebrauchsanweisung für das Baltikum Taschenbuch – 14. April 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 10,99
68 neu ab EUR 14,99 7 gebraucht ab EUR 10,99

Wird oft zusammen gekauft

Gebrauchsanweisung für das Baltikum + DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Baltikum + DuMont Bildatlas Baltikum
Preis für alle drei: EUR 48,48

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch (14. April 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492276466
  • ISBN-13: 978-3492276467
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 2,5 x 19,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 78.206 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein Highlight der Reihe ist für mich der Reiseführer Baltikum von Sabine Herre.«, http://literatour.my-entdecker.de, 30.06.2014

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sabine Herre, 1962 geboren, studierte Osteuropäische Geschichte und arbeitete als Korrespondentin in Prag, bevor sie ab 1992 als Osteuroparedakteurin für die taz in Berlin schrieb. Seit einigen Jahren verbringt die mittlerweile freie Autorin die Sommermonate im Baltikum und leitet Reisen in diese Region. Sie veröffentlichte mehrere Reiseführer.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Yamaha rules TOP 1000 REZENSENT am 6. August 2014
Format: Taschenbuch
Das Buch gibt fantastische Geschichten und unterhaltsame Berichte über die drei baltischen Länder Estland, Litauen und Lettland wieder. Das Buch ist alles andere als detaillierter Reiseführer für das Baltikum. Zahlen, Fakten und Bilder sucht man hier vergebens. Es ist vielmehr eine Sammlung ausgewählter, charmanter, informativer und manchmal auch nachdenklich machender Geschichten aus einer Vielfalt von bunten Eindrücken der Autorin, die einem die Länder, deren Natur und deren Bewohner mit all ihren Eigenheiten näher bringen.
Die Geschichten sind kurzweilig, locker, flüssig und feinsinnig geschrieben. Beim Lesen merkt man, dass die Autorin lange Zeit im Baltikum verbracht hat, viel Sympathie für diese Länder hegt und dennoch nicht unkritisch bleibt.
Das Buch war ein absoluter Genuss. Eine kleine literarische Rundreise eben. Für Baltikum-Liebhaber und jeden, der ein wirklich gutes Buch zu schätzen weiß, eine unbedingte Empfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Holly Short am 7. November 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Da ich im kommenden Sommer zum dritten Mal ins Baltikum reisen möchte, habe ich mir zur Einstimmung dieses Buch gekauft und sofort mit dem Lesen begonnen.

Und muss jetzt leider etwas schreiben, das ich nur selten von mir gebe, schon alleine, weil ich viele Bücher, auch wenn sie mich nerven, TROTZDEM fertiglese, aber: Bei diesem Buch hatte ich nach drei Kapiteln echt keine Lust mehr.

Zunächst einmal hätte ich mir von einer professionellen Journalistin einen besser strukturierten Text mit einem interessanten roten Faden erwartet. Dieser fehlt hier völlig. Ja, die Kapitel sind zwar sehr grob nach thematischen Gesichtspunkten zusammengestellt, aber die Autorin monologisiert innerhalb der Kapitel leider größtenteils nur vor sich hin, springt auf teils unnachvollziehbare Weise zwischen den Themen hin und her, wirft mit Zahlen um sich, und dass sie dabei versucht, drei - wie sie selbst sagt - sehr unterschiedliche Länder irgendwie unter einen Hut zu bringen, tut das Übrige. Wenn das Ganze zumindest sprachlich bzw. stilistisch so interessant wäre, dass man das Buch meinetwegen als Essay betrachten könnte, dann wäre das ja noch okay ... Ist es allerdings nicht.

Das Zweite, was mich an dem Werk massiv stört, ist der mal hochnäsig anmutende, mal larmoyante Ton des Textes. So richtig kann ich der Autorin nicht glauben, dass sie diese Länder bzw. die Menschen dort wirklich mag. Unter anderem erhebt sie den Vorwurf, "die Balten" (übrigens ein mehr als verzichtbarer Begriff, wie ich finde) würden immer so so naturverliebt tun, aber andererseits die Natur der drei Länder zerstören bzw. den Umweltschutzgedanken nicht vollständig umsetzen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Branka am 27. September 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Habe das Buch NACH unserer zweimonatigen Baltikumreise gelesen. Es ist aktuell, vieles deckte sich mit unseren Beobachtungen und Erlebnissen und es liest sich gut - aber nicht sehr gut.
Denn ein bisschen schade finde ich Frau Herre's Schreibstil. Für meinen Geschmack hüpft sie zu oft von Thema zu Thema innerhalb der Kapitel, schreibt dann kurz 'darum geht es an anderer Stelle nochmal genauer' oder so ähnlich und dann springt sie zum nächsten. Gegen Ende des Kapitels kommt sie dann zum Ursprungsthema zurück.

Mich als Baltikum-'Kennerin' hat das nicht so gestört, weil ich die zwischengestreuten Anmerkungen verstand. Menschen, die das Buch jedoch als Vorbereitung auf eine Baltikumreise lesen, verwirrt einiges so sicherlich. Das finde ich schade, denn ansonsten finde ich Frau Herre's lebendige Art zu schreiben erfrischend zu lesen! Wenn sie dabei innerhalb der Kapitel beim Thema geblieben wäre, hätte ich fünf Sterne vergeben.

So gebe ich trotzdem vier von fünf Sternen für ein tolles Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen