Jetzt eintauschen
und EUR 2,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Gebrauchsanweisung für Schweden [Taschenbuch]

Antje Rávic Strubel
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (50 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:
Gebrauchsanweisung für Schweden Gebrauchsanweisung für Schweden 5.0 von 5 Sternen (1)
EUR 14,99
Gewöhnlich versandfertig in 5 bis 9 Tagen.

Kurzbeschreibung

1. April 2008
Wo Paddeln Volkssport ist, die spannendsten Krimis entstehen und im Sommer die Sonne nie müde wird: Antje Rávic Strubel nimmt uns mit ins Herz Skandinaviens, in die stolzen Städte Stockholm und Göteborg, zur Künst­ler­kolonie von Karlstad, zum Wasalauf und auf die Schären. Eine alte Villa in Värmland, inmitten der Wälder, unweit von Selma Lagerlöfs Wohnhaus: Antje Rávic Strubel spürt ihrer Sehnsucht nach – und begegnet dabei Pippi Langstrumpf, Männern mit Kinderwagen und fast keiner Mücke. Sie verrät, warum man Holzhäuser knallrot anstreicht; wie Wintersport zum Volksfest wurde; und womit Köttbullar und Safran­kuchen am besten schmecken. Weshalb es in Schwe­den kaum Ikea-, aber so viele Antikmärkte und De­signer gibt. Dass schon die Nationalhymne von der Liebe zur Natur erzählt. Warum der Wodkagürtel so locker sitzt und der Polarkreis gleichzeitig in zwei Richtungen wandert. Was Gotland zum Paradies für Individualreisende macht. Wie es um die supersoziale Marktwirtschaft bestellt ist. Und was Sie tun sollten, wenn Sie beim Himbeerpflücken von einem Elch überrascht werden.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen



Produktinformation

  • Taschenbuch: 240 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 6 (1. April 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492275567
  • ISBN-13: 978-3492275569
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12,4 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (50 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 122.412 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Antje Rávic Strubel, 1974 in Potsdam geboren, aufgewachsen in Ludwigsfelde, arbeitet nach Ausbildung zur Buchhändlerin und Studium als Übersetzerin und Schriftstellerin und wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet. Sie lebt in Potsdam und veröffentlichte u.a. die Romane „Tupolew 134“, „Kältere Schichten der Luft“ und „Sturz der Tage in die Nacht“. Bei Piper erschienen von ihr die "Gebrauchsanweisung für Schweden" sowie zuletzt ihre „Gebrauchsanweisung für Potsdam und Brandenburg“.


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Große Enttäuschung 6. Mai 2013
Von madicken
Format:Taschenbuch
Ich lese die Bücher dieser Reihe sehr gern und interessiere mich darüberhinaus sehr für Skandinavien - klar, dass ich auch diese Gebrauchsanweisung lesen wollte. Leider habe ich Monate (!) dafür gebraucht, und nur meine Angewohnheit, ein einmal angefangenes Buch auch zu Ende zu lesen, hat mich dazu angetrieben, mit vielen Unterbrechungen bis zum Schluss durchzuhalten.
Es fehlt fast völlig der Humor, den man von dieser Serie gewohnt ist, aber was noch schlimmer ist: Ich hatte nicht den Eindruck, die Autorin kenne sich in Schweden und mit den Schweden gut aus. Gerade (aber nicht nur) am Anfang scheint es so, als wäre man bei der Gebrauchsanweisung für die DDR gelandet, und die persönlichen Anekdötchen haben oft nur sehr oberflächlich mit Schweden zu tun. Das Verhalten von Schweden-Touristen interessiert mich eigentlich auch nicht, es waren die Schweden selbst, über die ich etwas lesen wollte. Kein Wunder, dass ich hinterher nicht das Gefühl hatte, Schweden großartig nähergekommen zu sein. Und zwischendrin immer wieder geschwurbelt pseudo-philosophische Passagen, deren Sinn sich mir einfach nicht erschlossen hat.
Die Frage, wieso ausgerechnet diese Autorin genommen wurde, drängt sich schon sehr auf - gibt es sonst niemanden in Deutschland, der halbwegs schreiben kann und Schweden kennt? Oder vielleicht hätte Frau Strubel mehr als nur die (um Längen bessere) Gebrauchsanweisung für Norwegen lesen sollen, um zu verstehen, was von ihr erwartet wird. Natürlich hat jeder seinen eigenen Stil, und das ist ja auch gut und wünschenswert. Aber dieses Buch war für mich leider in jeder Hinsicht eine einzige Enttäuschung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
36 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gebrauchsanweisung für Schweden? Ja! 26. November 2009
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Erstaunlich, dass sich Leute über Antje Rávic Strubels (Schreib-)Stil und Preis-Gewinn aufregen. Offensichtlicher kann man seinen Neid - vielleicht selbst erfolgloser Autor (?) - nicht dokumentieren... Dass sich Antje Rávic Strubel in ihrer "Gebrauchsanweisung für Schweden" häufig auf ihre sozialistische Heimat (DDR) bezieht, bereitet mir als "Wessi", der mit einer "Ossi" verheiratet ist, keinerlei Kopfschmerzen. Ihre ganz zu Beginn des Buchs gemachte Bemerkung: "Was ich hier (in Schweden) fand, war eine Gesellschaft, die einer real existierenden Utopie (DDR) am nächsten kam." trifft den Nagel auf den Kopf.

Unterscheiden sich "Jantelagen", "Lagom" und die (theoretische) Gleichmacherei des untergegangenen DDR-Sozialismus so sehr?

Ich habe mich 2007 intensiv mit dem über 80 Jahre alten Vermieter eines Ferienhauses auf der schwedischen Insel Öland unterhalten. Der Mann hatte eine schwedische Mutter und durfte 1947 mit Erlaubnis der britischen Militärregierung Berlin nach Schweden verlassen und erhielt auch sofort die schwedische Staatsbürgerschaft. Er hat Germanistik und Anglistik studiert und bis zu seiner Pensionierung als Lehrer in Schweden gearbeitet. Der Mann trug weder schwedische noch deutsche Scheuklappen. Einige seiner Aussagen über Schweden sind bei mir hängengeblieben:

* Trotz der unsynchronisierten Spielfilme ist das Englisch der Schweden nicht so gut wie sie selber gerne glauben...

* Die Regierungsstruktur der schwedischen Läns (Provinzen) mit ihren "Landeshauptmännern" an der Spitze ist Österreich (ja auch der DDR?) vergleichbar, da die Befugnisse eines "Hövding" keineswegs mit dem Ministerpräsidenten eines (west)deutschen Bundeslandes zu vergleichen sind.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unnötig 14. September 2013
Von Gerald
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Hab das Buch nach 40 Seiten weggelegt. Einfach unlesbar, fad und nichtssagend. Würd ich nicht mehr kaufen, da gibt's sicher bessere Bücher über das Land.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS Buch zu Schweden! 2. November 2011
Von Dokis
Format:Taschenbuch
Mitreißende Sprache, unschlagbarer Humor, überzeugende Fakten, einfühlsame Charakterisierungen, ungewöhnliche Einblicke in Land und Leute. Und das Ganze ist in einer Leichtigkeit geschrieben, die wie ein schöner Sommerurlaub noch lange nachwirkt. Die Gebrauchsanweisung zählt für mich zu den umfassensten und dabei unterhaltsamsten Büchern über Schweden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsame Reise durch Schweden 6. Juli 2011
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Als jemand, der bisher nur eine Woche in Schweden verbracht hat, fühle ich mich nach der Lektüre schon wesentlich vertrauter mit diesem schönen Land. Ich habe sowohl über die Geographie wie auch über den Charakter der Menschen, über Geschichte und Gebräuche, über Städte und Natur einiges erfahren und für mich war es fast so, als hätte ich die Begegnungen und Erlebnisse, die die Autorin schildert, selbst miterlebt. Ich würde das gut lesbare und preiswerte Büchlein wieder kaufen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
40 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geht über einen Reiseführer hinaus 22. Juli 2008
Von Georg H
Format:Taschenbuch
Man fragt sich, was einige Leutchen hier für ein Buch gelesen haben. Ich bin beruflich viel in Schweden unterwegs und kann nur sagen: dieses Buch ist ein Volltreffer. Skepsis völlig unangebracht. Wie Witz, Information und Poesie vermischt sind, ist große Klasse. Auch ist es sehr abwechslungsreich geschrieben. Nie wird einfach nur ein Thema abgearbeitet, sondern die Themen sind im Plauderton verknüpft, leicht und nie langweilig. Ich habe vieles wiedererkannt und einiges auch noch nicht gewußt. Hintergründe über die Mentalität sind hier erzählt, die auf deutsch bisher noch nicht so zu lesen waren. Besonders schön sind auch die Schilderungen von Lappland und Gotland. Wer an der Gebrauchsanweisung Norwegen schon Vergnügen hatte und mehr als ein Reisehandbuch sucht, wird hieran seinen Spaß haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Im Vergleich zu den anderen Büchern der Reihe schlecht
Das Buch war überhaupt nicht, was ich erwartet habe. Der Anfang hat sich sehr schwer gelesen, weil die Autorin da poetisch wurde und viel unzusammenhängendes Zeug... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Alice veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gebrauchsanweisung für Schweden
Dieses Buch ist sehr wertvoll, wenn man Schweden und deren Bewohner kennenlernen möchte oder diese bereits kennt und dort gerne einige schöne Tage verbringt. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Sigrid Thoma veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Als Roman geeignet, als Sachbuch nicht zu gebrauchen
Gleich vorweg, dieses Buch aus der Serie „Gebrauchsanweisung für" ist leider eine Katastrophe. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Lars Bär veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen ok
Hab Buch verschenkt und nicht selbst gelesen. Da ich aber nichts schlechtes gehört habe, denke ich das es ok war
Vor 16 Monaten von Angelika Schwind veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen einfach lesen
wer sich für Schweden und die Bewohner inetressiert wird dieses Buch mögen, die Lebensart der Schweden ist sehr schön beschrieben und unterhaltsam zu lesen
Vor 18 Monaten von Olli B aus O veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Was macht eine Schweden-Reise aus?
Das ist wirklich eines der schönsten Reisebücher für alle Reisenden, die es in Richtung Schweden zieht: Kein "Ich weiß wirklich, was wichtig ist, kein "das... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Titus Parade veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Informativer Lesegenuß!
Dieser Reiseführer wirft nicht mit belanglosen Fakten und unbedingt zu besuchenden Sehenswürdigkeiten um sich. Er geht tiefer und ist viel subtiler. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Yamaha rules veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Schweden kennenlernen
Für mich ist die Gebrauchsanweisung für Schweden das Buch, um die Schweden und ihre Mentalität kennenzulernen und ein Stück von deren Gelassenheit und... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Anna K veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen ein Ausfall in den sonst so tollen "Gebrauchsanweisungen"
Die Reihe "Gebrauchsanweisung für..." lese ich normalerweise sehr gerne. Dieses Buch allerdings war ein Fehlgriff und passt nicht zu den anderen Büchern der Reihe. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von C. Schneider veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ABSOLUT lesenswert
ich werde erstmals in den Norden fahren und habe Infos gesucht. Zuerst hatte ich das Buch aufgrund der "DDR" Kritiken nicht bestellt, habe es aber glücklicherweise doch noch... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Mai 2012 von Kössl Hildegard
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar