EUR 34,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Gay Lives. Lebensgeschichten Gebundene Ausgabe – 22. Februar 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 22. Februar 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 34,95
EUR 34,95 EUR 10,50
56 neu ab EUR 34,95 6 gebraucht ab EUR 10,50

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
  • Verlag: DuMont Buchverlag; Auflage: 1 (22. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3832194223
  • ISBN-13: 978-3832194222
  • Größe und/oder Gewicht: 23,6 x 16 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 274.768 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BlueVille am 13. März 2012
Man würde dieses Buch wahrscheinlich mit viel größerem Interesse und wachsender Freude lesen, wenn es nicht diese schauderhafte Übersetzung gebe, die Robert Aldrichs Arbeit ganz frech sabotiert. Wer allen Ernstes im Jahre 2012 "Gays and Lesbians" mit "Homosexuelle und Lesbierinnen" (!!!) übersetzt, hat wirklich nicht kapiert, was er da übersetzt und fällt dem engagierten Historiker Aldrich zudem noch in den Rücken. Eine solche Begrifflichkeit ist völlig rückwärtsgewandt und letztlich diskriminierend.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen