Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Gatty-Das Vermächtnis der Pilgerin [Gebundene Ausgabe]

Kevin Crossley-Holland
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  
Audio CD, Audiobook --  
Unbekannter Einband --  

Kurzbeschreibung

1. August 2007
Eine abenteuerliche Pilgerreise durch das mittelalterliche Europa Meisterhaft und mitreißend erzählt Autor mehrfach ausgezeichnet Wunderbare weibliche Heldin, mit Mut, Temperament und Abenteuerlust Britannien, 1203: Für Gatty, ein 15-jähriges Waisenkind, beginnt ein neues Leben: Sie wird Kammerzofe bei Lady Gwyneth de Ewloe. Und das, obwohl sie ihr ganzes bisheriges Leben auf dem Feld gearbeitet hat. Voller Begeisterung stürzt sich Gatty auf ihre neuen Aufgaben am Hof ihrer warmherzigen Herrin und sie lernt Lesen, Schreiben und Singen. Und dann stehen ihr sogar noch aufregendere Dinge bevor: Gemeinsam mit Lady Gwyneth und sieben anderen Pilgern begibt sich Gatty auf eine abenteuerliche Reise, die sie ins Heilige Land führen soll. Zu Fuß, auf Pferden und mit dem Schiff führt sie ihr Weg von England durch Frankreich über die Alpen nach Venedig und schließlich nach Jerusalem. Doch die Reise wird von vielen Gefahren überschattet. Werden die Pilger ihre Heimat je wiedersehen? Kevin Crossley-Holland zeichnet ein farbenprächtiges Gemälde der mittelalterlichen Welt, er beschreibt das harte Leben der Menschen zur damaligen Zeit, und vor allem hat er eine Protagonistin erschaffen, die der Leser sofort ins Herz schließt.

Hinweise und Aktionen

  • Lösen Sie unser Krypto-Rätsel zum Start von Endgame und Gewinnen Sie eine Goldmünze im Wert von 1000 EUR: Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Boje Verlag; Auflage: 1 (1. August 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3414820609
  • ISBN-13: 978-3414820600
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Originaltitel: Gatty`s Tale
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 15 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 360.158 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kevin Crossley-Holland, geboren 1941, studierte Literatur in Oxford. Dabei entdeckte er seine Leidenschaft für die Welt der Mythen und Legenden. Seine Bücher für Jugendliche und Erwachsene haben ihn in der gesamten englischsprachigen Welt bekannt gemacht. Für den ersten Band seiner Artus-Trilogie »Artus. Der magische Spiegel« (70797) gewann er den begehrten Guardian Fiction Award. Kevin Crossley-Holland lebt in Norfolk. Nominiert für den Jugendliteraturpreis 2007 (Kategorie Jugendbuch). -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Galarina
Format:Gebundene Ausgabe
Manchmal sind Nebenfiguren eines Romans so interessant, dass es sich lohnt diesen Figuren eine eigene Geschichte zu gönnen. So ging es Kevin Crossley-Holland mit Gatty, die bereits in seiner in viele Sprachen übersetzten und ausgezeichneten Artus-Trilogie als Nebenfigur auftauchte, und der er nun mit "Gatty's Tale", in deutscher Übersetzung unter dem Titel "Gatty - Das Vermächtnis der Pilgerin erschienen, eine eigene Geschichte widmete.

Britannien, 1203: Gatty ist eine fünfzehnjährige Waise, die ihr ganzes Leben auf dem Feld gearbeitet hat. Nach dem Tod ihres Vaters beschließen Sir John und Lady Helen de Caldicot, dass Gatty bei Lady Helens Schwester, Lady Gwyneth de Ewloe, Kammerzofe werden soll. Mit Lady Gwyneth de Ewloe bekommt Gatty eine warmherzige und liebevolle Herrin, die dafür sorgt, dass Gatty Schreiben und Lesen lernen kann und ihre engelsgleiche Stimme schulen kann. Als Lady Gwyneth de Ewloe mit einer kleinen Pilgerschar und Gatty ins Heilige Land aufbricht, muss die kleine Gruppe zusammenwachsen und gemeinsam vielen Gefahren begegnen. Mehr als einmal ist ihre Heimkehr fraglich...

Mit Gatty hat Kevin Crossley-Holland eine Figur geschaffen, die ihren Lesern aufgrund ihrer offenen, lebenslustigen und freundlichen Art schnell ans Herz wächst. Gatty ist impulsiv und Vorlaut, ehrlich, einsatzbereit und immer bereit für ihre Kameraden alles zu geben. Wenn sie in ihrem Überschwang Fehler macht, so sind diese niemals negativ motiviert. Was Gatty aber zu einem ganz besonderen Charakter macht, ist ihre naive Weisheit, mit der sie vieles vereinfacht, auf den Punkt bringt oder zumindest den Kern der Sache trifft.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierend! 28. August 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Nachdem meine Tochter die "Artus"-Romane von Kevin Crossley-Holland mit großer Begeisterung gelesen hat, habe ich dieses Buch für sie bestellt - es dann aber doch vor dem Verschenken selbst gelesen. Es geht um ein Waisenkind, das junge Bauernmädchen Gatty. Sie wird auserwählt, eine Adlige auf ihrer Pilgerreise nach Jerusalem zu begleiten. Die Pilgergruppe macht sich auf eine sehr lange Reise von England über Frankreich und die Alpen und Italien, bis nach Jerusalem. Die Reise wird so realistisch beschrieben und ist so spannend und so abenteuerlich, dass man gar nicht mehr mit Lesen aufhören kann. Mit großem Detailwissen und realistischen Schilderungen beschreibt der Autor den Alltag, wie er im Mittelalter in Europa herrschte. Und am Ende findet Gatty auch ihre große Liebe wieder .... Dieses Buch ist eine Mischung aus Jugendbuch, historischem Roman, Abenteuerroman und Liebesgeschichte. Faszinierend und sehr empfehlenswert, und deshalb 5 Sterne von mir.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mies 14. September 2013
Von Fine
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe das Buch als Hörbuch erstanden und bin mehr als entgeistert.

Positiv:
Der Ansatz der Story ist nicht schlecht. Tatsächlich erscheint es mir durchaus plausibel, dass ein Mädchen per Zufall auf Pilgerfahrt geht und hier natürlich einige Widrigkeiten zu überwinden hat. Womöglich ist der Roman durch seine einfache Ausdrucksweise gerade für Jugendliche geeignet, die sich an dem Genre des historischen Romans nähern wollen.

Negativ:
Gatty ist dumm. Mag sein, dass ihre Art einem mittelalterlichen Mädchen, das unten in der Bevölkerungspyramide steht, realistisch entspricht, aber ich wollte nicht wirklich von einem, anscheinend geistig zurück gebliebenen Mädchen, hören. Ihre Tour mit dem venezianischen Fürst ist derart dämlich, dass ich mir laufend die Frage gestellt habe wie man so doof sein kann. Die Charaktere sind oberflächlich und nicht wirklich gut inszeniert. Es mögen zwar einige Schwierigkeiten zu überwinden sein, dabei hat Gatty aber derart viel Glück, dass der Autor das Buch geradezu ohne diese Umwege hätte schreiben können. Sie hält sich dran dumme Fragen zu stellen und verleiht ihrer Figur dadurch einen Idiotenstatus und keinen sich fragend- entwickelten Charakter. Ihre hohlen Kommentare in Gesprächen erscheinen überflüssig.
Artus wird zwar dauernd von Gatty erwähnt, aber letztlich taucht er nur einmal kurz im letzten Kapitel auf. Das ihn auch noch MERLIN begleitet, war für mich der Gipfel der Absonderlichkeit und Unglaubwürdigkeit.

Bzgl. des Hörbuchs:
Die Sprecherin verleiht den Figuren den Eindruck von geistiger Minderbemittelbarkeit.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Alles kommt zusammen 11. März 2014
Format:Gebundene Ausgabe
Hier kommt alles zusammen, was nur zusammen kommen kann. Ein Autor, der keine Ahnung vom Mittelalter hat und sich eben irgendwas ausdenkt, was vielleicht das Mittelalter sein könnte. Eine Hauptfigur, deren Naivität bis zur blanken Dummheit reicht - nicht daß der Rest der Protagonisten viel besser wäre. Und in der Hörbuchversion wird das alles noch um einiges verstärkt. Eine wahre Schande statt eines guten Buches.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gatty 15. Mai 2012
Von Sarah S.
Format:Gebundene Ausgabe
Es ist schon eine Weile her, dass ich dieses Buch gelesen habe, weshalb ich mich auch nicht mehr so gut erinnern kann, wie die anderen, aber ich weiß noch, dass ich damals (als ich "Gatty" zum Geburtstag geschenkt bekam) hellauf begeistert von dem Buch war. Natürlich muss dazu gesagt werden, dass ich damals noch jünger war und fast jedes Buch toll fand. Allerdings war ich auch sehr ungeduldig und da das Buch mich nicth gelangweilt hat, spricht das für sich. Um noch genauere Angaben machen zu können müssste ich das Buch nochmals lesen, was ich in nächster Zeit auch vorhabe, allerdings denke ich, dass alle, die historische Romane mögen, diese Geschichte überaus spannend finden werden ;)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar